Close
Green Pasta: Der perfekte „grüne“ Nudelsalat zum Mitnehmen ins Büro

Green Pasta: Der perfekte „grüne“ Nudelsalat zum Mitnehmen ins Büro

Seit 5 Minuten stehe ich nun schon vor dem Kühlschrank im Büro und starre hinein. Eine Tomate, die auch schon mal bessere Zeiten erlebt hat, starrt zurück. Milch haben wir da. In drei verschiedenen Sorten. Aber sonst ist der Inhalt ziemlich überschaubar. Selbst Jamie Oliver, der sonst aus allem irgendwie eine Mahlzeit macht, würde verzweifeln. Und langsam tue ich es auch, denn mein grüner Nudelsalat zum Mitnehmen steht daheim im Kühlschrank. Genau dort, wohin ich ihn gestern Abend gestellt und heute früh vergessen habe. Eine absolut blöde Idee, denn mein Nudelsalat schmeckt nicht nur warm super, er ist auch perfekt zum Mitnehmen ins Büro, wo man ihn auch sehr gut kalt essen kann, wenn man möchte. Das Rezept dafür habe ich glücklicherweise nicht vergessen, denn das ist so einfach, dass man es sich direkt merkt.

Green Pasta Rezept Nudelsalat zum Mitnehmen ins Büro

 

Grüner Nudelsalat zum Mitnehmen ins Büro

Grüner Nudelsalat deshalb, weil grünes Gemüse und ganz viele leckere grüne Kräuter drin sind. Was den Einsatz von Kräutern betrifft, kann man hier eigentlich gar nichts falsch machen. Einfach rein, was der Garten gerade hergibt. Für den würzigen Geschmack sorgt zusätzlich grünes Pesto. Gemacht ist der Nudelsalat übrigens auch schnell, schmeckt warm und kalt und ist im Nu eingepackt. Was will man mehr?

Zutaten für den Grünen Nudelsalat zum Mitnehmen:
  • Pasta deiner Wahl (ich habe Dinkel-Vollkorn Fusilli verwendet)
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Dose Kichererbsen
  • einige Esslöffel grünes Pesto – gekauft oder selbst gemacht (ich liebe zum Beispiel die Bio-Pestos von Spar Natur Pur und kaufe immer das mit Ruccola oder alla Genovese)
  • ein paar Minzblätter
  • ein paar Basilikum-Blätter
  • Schnittlauch
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz
 
Und so wird’s gemacht:
  • Pasta laut Anleitung kochen.
  • Zucchini in kleine Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten.
  • Wer gerne Curry mag, kann die Kichererbsen ebenfalls mit ein bisschen Olivenöl und Currypulver in einer Pfanne anrösten. Dann werden sie ein kleines bisschen knusprig.
  • Fertige Pasta, Zucchini, Kichererbsen, Pesto, Kräuter, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel oder in der Pfanne gut vermischen. Fertig!
Green Pasta Rezept Nudelsalat zum Mitnehmen ins Büro
Green Pasta Rezept Nudelsalat zum Mitnehmen ins Büro

 

Der Nudelsalat eignet sich übrigens auch ganz hervorragend zum Mitnehmen, wenn man beispielsweise zum Grillen eingeladen ist oder auf eine Gartenparty geht.

Hast du Lust auf mehr Rezepte fürs Büro?

 

Dir gefällt der Beitrag? Ich freue mich, wenn du ihn teilen magst:

1 comment

  1. Wird gemerkt für den nächsten Grillabend! Hört sich lecker an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close