Close
DIY Osterdeko: Doodle Easter Eggs – Ostereier bemalen mit Stiften

DIY Osterdeko: Doodle Easter Eggs – Ostereier bemalen mit Stiften

Werbung* Bei den aktuellen Temperaturen mag man es kaum glauben, aber Ostern steht wahrhaftig vor der Tür. Mich freut das vor allem, weil die ganze Familie am Ostersamstag gemütlich zusammensitzt und sich die Osterjause schmecken lässt. Mit meiner Osterdeko übertreibe ich es nie, aber einen kleinen Osterstrauch und ein paar Frühlingsblumen gab es in den letzten Jahren immer. Dieses Jahr habe ich mir für meine DIY Osterdeko etwas Besonderes überlegt und sie mit den PINTOR Kreativmarker von PILOT* in Doodle Easter Eggs verwandelt. Das Ostereier bemalen mit den Stiften hat richtig Spaß gemacht und nach meinem „Lyric Easter Eggs“ und den gepunkteten Ostereiern mag ich meine bemalten Eier dieses Jahr richtig gerne.

 

DIY Osterdeko - Ostereier bemalen mit den Pintor Stiften von Pilot
DIY Osterdeko - Ostereier bemalen mit den Pintor Stiften von Pilot

 

Doodle Easter Eggs – Ostereier bemalen

Auf die Idee mit den bemalten Ostereiern kam ich eigentlich über einen Umweg. Neben mir am Schreibtisch liegt mein Notizblock, auf dem ich mir alles notiere – vor allem, wenn mich Kunden anrufen. Während ich telefoniere, kritzle ich ständig darauf herum. Male Kästchen aus, zeichne geometrische Linien oder verschnörkelte Verzierungen. In meinem Block gibt es keine einzige Seite, die nicht irgendwie bekritzelt ist. Nach ein bisschen Googeln war ich dann auch schlauer und wusste, dass man so auch Ostereier bemalen kann und sich das Ganze  „Doodle Easter Eggs“ nennt.

DIY Osterdeko - Ostereier bemalen mit den Pintor Stiften von Pilot

DIY Osterdeko mit meinen PINTOR Kreativmarker von PILOT

Kaum war die Idee zum Ostereier bemalen geboren, war sie auch schon (fast) umgesetzt. In einer Box unter meinem Schreibtisch standen nämlich meine PINTOR Kreativmarker von PILOT und warteten auf ihren Einsatz. Wenn du hier am Blog regelmäßig vorbei schaust weißt du bestimmt, dass ich ein großer Fan von Stiften im Allgemeinen und von PILOT im Besonderen bin. Die radierbaren Stifte von PILOT wären für mich im Büroalltag nicht wegzudenken und es gibt bereits drei Blogposts, in denen sie vorkommen:

Es war daher sofort klar, dass ich auch die neuen PINTOR Stifte unbedingt ausprobieren wollte. Und zwar gleich zum Ostereier bemalen. Das Tolle an den Stiften ist nämlich, dass es sie einerseits in zwei verschiedenen Stärken gibt und dass sie andererseits auf super vielen Materialien haften: Papier, Karton, Holz, Metall, Kunststoff, Glas, Keramik, Porzellan und Textilien kann man unproblematisch bemalen. Und auch Ostereier, wie sich herausstellte.

Nur das Ausblasen der Eier davor war etwas aufwändig, was meine Puste betraf. Aber als Belohnung gab es dann neben hübschen Eiern auch leckere Pfannkuchen – zwei Fliegen mit einer Klappe, sozusagen. 🙂

DIY Osterdeko - Ostereier bemalen mit den Pintor Stiften von Pilot
DIY Osterdeko - Ostereier bemalen mit den Pintor Stiften von Pilot

 

Die Eier für meine DIY Osterdeko stammen übrigens von unseren eigenen Hühnern. Ich habe ein unglaublich großes Herz für Tiere und wenn Tiere in Not sind oder Hilfe brauchen, kann ich nicht zusehen. So hatte zum Beispiel unser Hahn „Charly Davidson“ ein großes Problem mit seinem Kollegen. Die beiden konnten einfach nicht miteinander, ohne sich laufend in die Federn zu bekommen. Deshalb haben wir Charly kurzerhand vorm Kochtopf gerettet und adoptiert. Auch unsere Hennen „Brigitte“ und ihre Töchter „Olga“ uns „Svetlana“ hätten wegen einer Hühnerstallauflösung eigentlich in die Pfanne kommen sollen. Wir konnten sie gerade noch rechtzeitig retten, zum Gefallen von Charly, der sie nämlich auf den ersten Blick ganz toll fand.

Farblich passen unsere Hühner übrigens alle nicht zusammen, andere Hühner haben wir zum Beispiel aus einer Hühnerfarm, nicht weit von hier. Dort bleiben die Hühner ein Jahr lang, müssen höchste Legeperformance zeigen und werden danach aussortiert. Viele landen irgendwo im Kochtopf, aber man kann auch 1 Euro pro Huhn zahlen und sie leben mit nach Hause nehmen. Zwar dauert es dann, bis sie sich an ein freies Leben ohne Zwang gewöhnen, aber Charly leistet hier hervorragende Integrationsarbeit und gliedert jede Einzelne von ihnen in seine kleine Herde ein.

DIY Osterdeko - Ostereier bemalen mit den Pintor Stiften von Pilot

 

Doodle Easter Eggs bemalen

Es versteht sich von selbst, dass somit auch die Eier alle unterschiedlich aussehen. Deshalb haben meine bemalten Ostereier auch verschiedene Schattierungen von weiß bis braun. Aber so ist die Natur eben einfach und ich fand das sogar hübscher als reinweiße, einheitliche Eier. Die hellen Eier habe ich mit dem PINTOR Stift in schwarz bemalt und die dunklen Eier bekamen eine Kontrast-Bemalung mit dem dickeren weißen Stift.

Ich finde, sie sind richtig hübsch geworden und das Bemalen war für mich eine kleine Entspannungsübung. Wenn die Tage so stressig sind, setze ich mich unglaublich gerne hin und mache eine monotone Tätigkeit, bei der man zwar sein Hirn ein bisschen anstrengt, aber nicht überfordert. Dafür war meine das Ostereier bemalen für meine DIY Osterdeko einfach perfekt. Man muss nur aufpassen, dass die Bemalung trocken ist und mit den Fingern nicht auf noch feuchte Stellen tatscht. Deshalb habe ich an mehreren Eiern gleichzeitig gearbeitet und die bemalten Teile immer zwischendurch gut trocknen lassen.

DIY Osterdeko - Ostereier bemalen mit den Pintor Stiften von Pilot
DIY Osterdeko - Ostereier bemalen mit den Pintor Stiften von Pilot

DIY Osterdeko - Ostereier bemalen mit den Pintor Stiften von Pilot

Eine große Farbpalette und Auswahl

Die PINTOR Kreativmarker von PILOT gibt es übrigens nicht nur in zwei Stärken, sondern auch in sehr vielen Farben: Von Pastell über Metallic bis hin zu kräftigen Farben sowie schwarz und weiß. Vor allem die Pastellfarben gefallen mir super gut, in meinem Kopf rattert es schon und die Ideen, was ich noch mit den Stiften anstellen könnte, fliegen nur so durch meine Gehirnwindungen. An einem weiteren kleinen DIY-Projekt arbeite ich bereits, das braucht zwar noch ein bisschen, aber ich zeige es dann hier ganz bestimmt.

DIY Osterdeko - Ostereier bemalen mit den Pintor Stiften von Pilot

*Werbung: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit PILOT. Die Stifte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Dir gefällt der Beitrag? Ich freue mich, wenn du ihn teilen magst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close