Close
{Paperblanks} Schreiben: Ein Schrei gegen das Verderben – das ist es genau. Nicht ein Protest – ein Schrei. [Katherine Mansfield]

{Paperblanks} Schreiben: Ein Schrei gegen das Verderben – das ist es genau. Nicht ein Protest – ein Schrei. [Katherine Mansfield]

Dass ich ein absoluter Notizfreak bin, habe ich euch ja schon erzählt. Und als selbiger schreibt man ja bekanntlich am liebsten in schönen Notzibüchern. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als Paperblanks mir anbot, deren Produkte testen zu dürfen.
Ihr kennt bestimmt die hübschen Kalender und Notizbücher, die es in vielen verschiedenen Einbänden gibt. Laut Paperblanks hat für jedes Buch Kunst und Kultur von Weltniveau und traditionelle Handwerksarbeit Pate gestanden. Die Entwürfe von Visionären, Rebellen und Künstlern aus vielen Jahrhunderten dienen als Inspiration.Paperblanks hilft, das Erbe der Buchkunst in unserem Modernen Zeitalter am Leben zu erhalten und gleichzeitig den Menschen einen schönen Platz zu beiten, an dem sie ihren Gedanken freien Lauf lassen können.Ich finde es einfach toll, in so schönen Büchern oder Kalendern zu schreiben. Und das sind meine zwei Exemplare:

Der rechte ist aus schwarzem Marokkoleder und ist im Stil der kunstvollen Ledereinbände von Manuskripten der Renaissance gestaltet. Der linke ist aus der Seidenpracht-Kollektion und damit eine Hommage an die Seidenweberkunst im Lyon des 19. Jahrhunderts. Bei beiden handelt es sich um 18-Monatskalender.

Ich finde es interessant, dass es zu jedem Buch eine kleine Geschichte gibt. Beim Durchblättern des Kataloges habe ich mir gleich mal eine kleine Wunschliste erstellt. Nun bin ich auf der Suche nach einem Notizbuch aus der Laurel-Burch-Kollektion. Die Blumenmuster finde ich einfach super schön.

Aber auch die Gutenberg-Bibel-Edition sieht toll aus.

Ich bin mir sicher, dass diese beiden Kalender nicht die letzten sein werden. Mit schönen Notizbüchern könnte ich mich ohnehin totkaufen. 🙂 Seid ihr eigentlich auch solche Notizfreaks wie ich?

Vielen Dank an Paperblanks für die kosten- und bedingungslose Zusendung der beiden Kalender.

Photobucket

8 comments

  1. Wirklich schöne Bücher und schöne Fotos.

    Liebe Grüße
    Marie

  2. hihi denselben kalender hab ich mir gestern gekauft : ) ist echt ausnehmend hübsch

  3. Ich liebe es auch, immer und überall Notizen zu machen. Ich habe dafür ein ganz schlichtes rotes Moleskine 🙂

  4. Ich bin auch ein kleiner Notizbuch und Kalenderfreak. 😀 Kann auch nur Paperblanks oder Moleskine empfehen… entweder hab ich den Kalender oder eben ein Notizbuch von den Marken. 😉

    Alles Liebe
    Anni

  5. mescaleraswelt.blogspot.de says:

    Ich liebe Notizbücher, ohne wäre ich aufgeschmissen. Kann mir nix merken.
    Lieben Gruß, Andrea

  6. Ich liebe Notizbücher und besitze daher eine kleine Sammlung, ein paar Wunderschöne von Paperblanks sind auch dabei. Ich liebe einfach diese Gestaltung und Qualität! Mittlerweile versuche ich meinen Konsum in dieser Richtung einzuschränken und kaufe mir nur noch Kalender, die ich dann 2 in 1 verwenden kann. 🙂

  7. Ich liebe Notizbücher und besitze daher eine kleine Sammlung, ein paar Wunderschöne von Paperblanks sind auch dabei. Ich liebe einfach diese Gestaltung und Qualität! Mittlerweile versuche ich meinen Konsum in dieser Richtung einzuschränken und kaufe mir nur noch Kalender, die ich dann 2 in 1 verwenden kann. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close