Close
1 Teil, 3 Outfits: So kannst du dein Etuikleid kombinieren

1 Teil, 3 Outfits: So kannst du dein Etuikleid kombinieren

Werbung ‣

Es gibt Kleidungsstücke, die lassen uns sofort erwachsen, souverän und selbstbewusst wirken. Ein gutes Beispiel dafür ist das Etuikleid.

Heute zeige ich dir daher drei verschiedene Arten, wie du ein Etuikleid kombinieren kannst. Ein solches Kleid unterstreicht nicht nur unseren weiblichen Formen, es macht uns auch optisch zu einer Chefin. Trägt eine Frau ein Etuikleid, assoziiere ich das irgendwie gleich mit Selbstbewusstsein, Stärke, Kompetenz. Alles Dinge, die man sich auch absichtlich zunutze machen kann, wenn man sich einmal nicht so großartig fühlt, als würde man die ganze Welt beherrschen. Ganz ehrlich, wer fühlt sich schon die ganze Zeit so? Ich sicher nicht. Aber ich weiß, was mich zumindest so wirken lässt. Fake it, ‚til you make it. Sozusagen.

 

1 Teil, 3 Outfits: So kannst du dein Etuikleid kombinieren

Weil ich selbst lange Zeit nicht wirklich wusste, wie ich ein Etuikleid kombinieren kann, so dass es nicht immer gleich aussieht, habe ich mich einmal ein bisschen näher damit beschäftigt und rausgefunden, dass das so ein Kleid auf den zweiten Blick ein wahres Kombiwunder ist. Die drei Outfit-Kombinationen sollen für dich als Inspirationsquelle dienen und sind gleichzeitig eine kleine Hommage an mein Etuikleid, das mir wieder ein bisschen mehr ans Herz gewachsen ist.

 

Elegang und klassisch

Alleine getragen ist ein Etuikleid vor allem eines: Klassisch und elegant. Das Kleid, das uns durch die drei Kombinationsmöglichkeiten begleitet ist von Taifun, einer Untermarke von Gerry Weber. Es ist dunkelblau und hat ein leichtes Wabenmuster. Ich mag, dass es nicht ärmellos ist, wie viele andere Etuikleider. Damit fühlt man sich nicht ganz so nackt und man muss auch nicht zwangsläufig immer etwas drüber tragen. Wenn es schön warm ist im Büro – oder wenn hitzige Debatten anstehen – reichen die kurzen Ärmel daher locker aus. Um ein bisschen mehr Taille zu zaubern, trage ich einfach einen schmalen Gürtel dazu.

1 Teil 3 Outfits – Das Etuikleid für jeden Anlass – Elegant und klassisch 1
1 Teil 3 Outfits – Das Etuikleid für jeden Anlass – Elegant und klassisch

 

1 Teil 3 Outfits – Das Etuikleid für jeden Anlass – Elegant und klassisch
1 Teil 3 Outfits – Das Etuikleid für jeden Anlass – Elegant und klassisch 1

 

French Chic

Ich bin ein großer Fan von Boucle Jäckchen im Chanel-Stil. Sie sind nicht so elegant wie Blazer, gehen aber auch bei Meetings als nicht zu locker durch. Außerdem eignen sie sich ganz hervorragend dazu, das klassische Kleid ein wenig verspielter und weiblicher zu machen.

1 Teil 3 Outfits – Ich zeige dir, wie du dein Etuikleid kombinieren kannst, dass es für jeden Anlass passt.
1 Teil 3 Outfits – Ich zeige dir, wie du dein Etuikleid kombinieren kannst, dass es für jeden Anlass passt.

1 Teil 3 Outfits – Ich zeige dir, wie du dein Etuikleid kombinieren kannst, dass es für jeden Anlass passt.

Locker & sportlich

Ja sogar das klappt mit einem Etuikleid. Dazu trage ich einfach bequeme Loafer, die durch die Schleife leicht verspielt wirken. Mein Kleid dresse ich mit meinem kuscheligen Cape aus grobem Strick down, so macht es zum Beispiel auch einen Stadtbummel nach der Arbeit mit. Einfach schnell Schuhe und Oberteil tauschen und schon fühlt man sich nicht mehr overdressed, wenn man nach dem Büro noch etwas vor hat.

1 Teil 3 Outfits – Ich zeige dir, wie du dein Etuikleid kombinieren kannst, dass es für jeden Anlass passt.
1 Teil 3 Outfits – Ich zeige dir, wie du dein Etuikleid kombinieren kannst, dass es für jeden Anlass passt.

1 Teil 3 Outfits – Ich zeige dir, wie du dein Etuikleid kombinieren kannst, dass es für jeden Anlass passt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dir mit den drei Outfits ein paar Anregungen zum Etuikleid kombinieren geben konnte. Ich finde es nämlich immer toll, wenn man solche zeitlosen Klassiker im Schrank hat und sie auch regelmäßig trägt. Mit ein paar hochwertigen Teilen und Kleidungsstücken, die sich gut kombinieren lassen, braucht man nämlich gar keine super umfangreiche Garderobe.

Wenn du noch mehr Lust auf Business-Kombinationsmöglichkeiten hast, kann ich dir meine zwei Outfits mit einer klassischen Bluse ans Herz legen. Außerdem erzählte ich dir, warum du einen Faltenrock brauchst.

1 comment

  1. Alle drei Outfits sind wirklich schön kombiniert!
    LG
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close