Close
Visitenkarten mit Goldrand selber machen

Visitenkarten mit Goldrand selber machen

Ganz lange stand auf meiner To-DIY-Liste „Visitenkarten mit Goldrand selber machen“. So lange, dass ich schon gar nicht mehr daran geglaubt habe, die hübschen Visitenkarten einmal wirklich mit mir herumzutragen.

Fast hätte ich es auch nicht geschafft, denn kürzlich ist es mir wieder passiert: Ich war abends spontan noch auf einem Event, plauderte angeregt mit ein paar Leuten, und als es Zeit war zu gehen, meinte mein Gegenüber: Wir können ja in Kontakt bleiben, hier ist meine Karte, schreib mir gern mal eine E-Mail. Ich lächelte und wühlte in meiner Tasche, bis ich bemerkte, dass meine Visitenkarten im Büro liegen. Fein säuberlich neben meinem Computer. Was bleibt einem dann anders übrig, als Telefonnummer und E-Mail-Adresse wenig professionell auf ein Stück zerknittertes Papier zu kritzeln?

Wieder im Büro hab ich mich dann über mich selbst geärgert und mir geschworen, in jede Tasche ein paar Visitenkarten zu packen, damit mir das nicht wieder passiert. Und als ich dann mit einem ganzen Packen nach Hause marschierte, fiel es mir wieder ein: Ich wollte doch Visitenkarten mit Goldrand selber machen. Was für ein Glück, dass ich am Wochenende ein bisschen Zeit und Lust hatte. Hier kommt somit mein kleines, simples DIY, das dir zeigt, wie du Visitenkarten mit Goldrand ganz einfach selbst machen kannst.

DIY Visitenkarten mit Goldrand selber machen
DIY Visitenkarten mit Goldrand selber machen

 

Visitenkarten mit Goldrand selber machen

Visitenkarten mit Goldrand haben mir schon immer super gut gefallen. Aber der Druck ist nicht gerade günstig – schon gar nicht in kleinen Stückzahlen. Ich dachte mir, so schwer kann’s ja nicht sein. Und ich hatte recht, denn es ist in Wahrheit ganz einfach. Für die DIY Visitenkarten mit Goldrand brauchst du nur

  • Visitenkarten
  • ein Gummiband
  • einen Goldstift

DIY Visitenkarten mit Goldrand selber machen

Wichtig ist, dass du deine Visitenkarten auf einen sehr starken Karton drucken lässt, damit möglichst viel Fläche zum Bemalen entsteht. Hier habe ich bereits einmal über Visitenkarten geschrieben und auch darüber, wo ich meine bestellt habe.

Nachdem du die Visitenkarten zu einem Stoß zusammengelegt und mit einem Gummiband fixiert hast, bemalst du die entstandene Fläche mit einem Goldstift. Achte dabei darauf, dass du die Visitenkarten fest zusammendrückst, damit keine Farbe durch die Ritzen laufen kann.

Jede Seite gut trockenen lassen, bei Bedarf nicht gut deckende Flächen nochmals übermalen und schon sind deine Visitenkarten mit Goldrand fertig.

DIY Visitenkarten mit Goldrand selber machen
DIY Visitenkarten mit Goldrand selber machen

 

Visitenkarten mit Goldrand – für wen eigenen sie sich?

Grundsätzlich natürlich für alle, die ihre Visitenkarten zum Hingucker machen möchten. Besonders schön finde ich Visitenkarten mit Goldrand jedoch für

  • Designer*innen
  • Fotograf*innen bzw. Hochzeitsfotograf*innen
  • Fashion- oder Homestylist*innen
  • Blogger*innen
  • Shops im Bereich Home & Interior
  • Goldschmied*innen und Schmuck Shops

DIY Visitenkarten mit Goldrand selber machen

Ich mag den edlen Look des Goldrandes sehr und habe den Rest der Visitenkarten ganz bewusst in schwarz-weiß gehalten. Natürlich funktioniert das DIY auch mit allen anderen Farben. Man kann sich zum Beispiel einen roségoldenen oder bronzefarbenen Rand zaubern. Oder einen aus Glitzerpink – je nachdem, was man mag.

 

Du möchtest dir den Beitrag für später merken?

Pinne ihn am besten gleich auf Pinterest:

DIY Visitenkarten mit Goldrand selber machen

 

 

Dir gefällt der Beitrag? Ich freue mich, wenn du ihn teilen magst:

2 comments

  1. Wow, das ist ja echt simpel, sieht aber super aus! 🙂

    1. Ja, geht wirklich einfach. Danke dir! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close