Close
Ab ans Meer: Kurz-Reiseziele für Pfingsten

Ab ans Meer: Kurz-Reiseziele für Pfingsten

Das verlängerte Wochenende über Pfingsten eignet sich hervorragend für einen Kurzurlaub. Wenn du bis jetzt noch nichts gebucht hast, kein Problem – noch ist es nicht zu spät. Für alle, die ans Meer wollen, habe ich heute ein paar zauberhafte Reiseziele, die ich alle erst kürzlich besucht habe und wo ich am liebsten sofort wieder hin möchte.

Kurz-Reiseziele für Pfingsten: Piran

Oh, Piran! Was für ein zauberhaftes Städtchen. Als wir unseren Urlaub in Portoroz verbrachten (hier geht’s zum Hotelbericht), spazierten wir eigentlich die meiste Zeit davon durch die unzähligen engen Gassen, wanderten die vielen Stufen nach oben zur alten Stadtmauer und blickten auf die bunten Häuser, die sich direkt am Wasser aneinanderreihen. Piran ist um vieles schöner als Portoroz und ganz leicht zu Fuß über einen Weg am Meer entlang erreichbar. Die kleine, überschaubare Stadt liegt im äußersten Südwesten von Slowenien an der Adria-Küste. Mit der wunderschönen Altstadt, der venezianischen Architektur, dem großen Platz in der Mitte und den vielen kleinen authentischen Lokalen ist Piran auf jeden Fall einen Besuch wert.

Vor allem in den Sommermonaten ist hier immer etwas los. Entweder sitzt man in den kleinen Straßencafés oder direkt am Wasser. Es gibt immer wieder Konzerte, Ausstellungen und Veranstaltungen, die einen in die Kultur und Lebensweise eintauchen lassen. Man hat das Gefühl, dass hier die Zeit ein bisschen langsamer vergeht, weil man es sich erlaubt auch einfach einmal nur zu sitzen, zu erleben, zu genießen.

Reiseziel Pfingsten Piran Slowenien 4

Reiseziel Pfingsten Piran Slowenien 8

Wer Lust auf traditionelle Fischgerichte hat, sollte unbedingt ins Pri Mari, ein kleines familiär geführtes Restaurant direkt an der Hafenpromenade. Schon wenn man die Tür öffnet, duftet es nach frischen Kräutern und warmem Brot. Aus der Küche hört man leises Brutzeln, das sich unter die Gespräche der Gäste mischt. Groß ist es nicht, das Pri Mari, daher lohnt es sich auf jeden Fall zu reservieren. Aber wenn man einmal an einem der kleinen Tische Platz genommen hat, möchte man am liebsten hier bleiben und noch viel mehr Köstlichkeiten von der Speisekarte probieren.

 

Kurz-Reiseziele für Pfingsten: Izola

Steigt man ins Auto und fährt von Piran Richtung Koper, entdeckt man auf der linken Seite eine Straße den Berg hinab. Dahinter versteckt sich Izola, eine kleine Stadt, die früher einmal eine Insel war. Auch hier sollte man auf jeden Fall einen kleinen Spaziergang durch die Altstadt machen und sich am Hafen die Sonne auf die Haut scheinen lassen.

Reiseziel Pfingsten Izola Slowenien 1

Reiseziel Pfingsten Izola Slowenien 2

 

Kurz-Reiseziele für Pfingsten: Koper

Verlässt man Izola und fährt wieder ein Stück weiter in Richtung Triest, landet man in Koper, der einzigen Seehafenstadt Sloweniens. Die Stadt ist größer als zum Beispiel Piran und neben einer wie gewohnt hübschen Altstadt findet man in Koper auch den einen oder anderen kleinen Shop, nette Boutiquen oder Geschäfte, die regionale Produkte (wie Salz oder Gewürze) anbieten. Wenn man Lust hat, kann man sich oberhalb des großen Hafens in den Park setzen und zusehen, wie Container um Container auf die riesigen Schiffe gehoben wird. An der Hafenpromenade laden Cafés zum Verweilen ein oder man holt sich ein Eis und spaziert am Wasser entlang.

Reiseziel Pfingsten Koper Slowenien 2

Reiseziel Pfingsten Koper Slowenien 1

 

Kurz-Reiseziele für Pfingsten: Udine

Wer Lust auf einen längeren Ausflug hat, kann Richtung Italien fahren und in Triest oder Udine Halt machen. Udine ist nicht nur eine zauberhafte kleine Stadt mit ganz viel mediterranem Flair, sondern auch ein kleines Shopping-Paradies. Vor allem, wenn man auf Deko fürs eigene Zuhause steht, sollte man unbedingt bei Maison du Monde vorbei schauen. Der zauberhafte Shop liegt etwas außerhalb der Stadt in einem Shopping Center, wo man zum Beispiel auch einen riesigen Decathlon (mit allem was das Sportlerherz begehrt) findet. In der Innenstadt gibt’s zum Beispiel Sephora, Tiger und immer wieder kleine Spezialitätengeschäfte oder Boutiquen. Wenn die Füße vom Laufen weh tun, setzt man sich am besten in eine kleine, nette Pizzeria und lässt sich dort die italienischen Köstlichkeiten schmecken.

 

Reiseziel Pfingsten Udine Slowenien 2

Reiseziel Pfingsten Italien Slowenien 4

Falls du einen Kurzurlaub über Pfingsten geplant hast, wünsche ich dir eine tolle Zeit. Vielleicht hast du ja mal Lust nach Slowenien zu reisen, Piran kann ich auf jeden Fall nur empfehlen und ich war ganz bestimmt nicht das letzt mal dort. Von uns aus schafft man die Strecke in ca. 2,5 Stunden und je kürzer die Anreise, desto länger der Urlaub. 🙂

 

 

0 comments

  1. Anonymous says:

    Wunderschöne Orte!

  2. wow, das sind wirklich wunderschöne Eindrücke. DA bekomme ich auch gleich Lust auf einen Kurztrip 🙂
    Echt tolle Fotos!

    1. Vielen lieben Dank!

  3. So schöne Fotos liebe Vicky, da bekommt man echt Lust doch noch die Koffer zu packen.
    Zuerst dachte ich das ist Italien. So kleine Städtchen sind einfach ein Traum im Frühling…es gibt nichts tolleres. Leider ist für uns vom anderen Ende Österreichs Slowenien nicht unbedingt ums Eck. Dafür haben wir es nicht weit nach Mailand usw. Man kann nicht alles haben. 🙂

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

    1. Dafür bin ich auf euch ein bisschen neidisch, weil Mailand ums Eck ist. Möchte nämlich unbedingt auch mal nach Mailand. 🙂

  4. Traumhafte Orte und Fotos! Ich persönlich bin ein großer Fan von Triest! Sind von mir zu Hause, also Graz, auch nur 2:45h mit dem Auto 🙂

    Liebe Grüße,
    Flo

    1. In Triest waren wir nur ganz, ganz kurz, weil wir nach Udine weiter gefahren sind. Aber ich hab die Stadt auf jeden Fall auch gleich auf meine Reisewunschliste gesetzt und möchte bald mal für 2-3 Tage hin. Von hier aus sind es ja auch nur 2,5 Stunden oder so. 🙂

  5. Tolle Fotos und Eindrücke. Das ist gleich was ganz anderes als das Sauwetter hier bei uns in Wien 🙁 Alles Liebe Eva

    http://www.missrain.at

    1. Wir haben auch Sauwetter. Schön langsam fängt es dann echt an mich zu nerven. 🙁 Ich will Sommer!!! Oder zumindest mal Frühling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close