Close
Rezept • Gingerbread Spice Tea | Teezember Blogparade

Rezept • Gingerbread Spice Tea | Teezember Blogparade

Rezept_Gingerbread_Spice_Tea_Lebkuchentee_5

 

Gemütlichkeit, Wärme, Erinnerungen… Tee ist eigentlich nur ein Getränkt und doch verbinde ich sehr viel Positives damit. Nichts bringt mich schneller in Entspannungsmodus als abends eine Tasse Tee mit auf die Couch zu nehmen, die Hände daran zu wärmen und den Duft einzuatmen… Ich trinke das ganze Jahr über Tee, aber im Winter vergeht eigentlich kein (Arbeits-)Tag, an dem nicht eine große Kanne auf meinem Schreibtisch steht. Wenn ich Zeit habe – wie zum Beispiel am Wochenende, oder wenn Besuch kommt – verwende ich gerne losen Tee, mein Tee-Ei und eine hübsche Kanne mit Stövchen. Im Alltag greife ich oft einfach zum Teebeutel und zu meiner normalen Thermoskanne, die dann immer links von meinem Bildschirm steht (was für ein Gewohnheitstier ich doch bin).

Ich mag es auch gerne, verschiedene Tees zu probieren und ich gestehe, ich kaufe mir viel zu viele davon. Am liebsten trinke ich Kräutertees zum Beispiel von Sonnentor, Grüntee, Pfefferminztee, Schwarztee mit Milch oder auch einfach den Magenfreund von Willi Dungl. Mein Plan diesen Winter ist auf jeden Fall einmal die randvolle Teelade leer zu trinken bevor wieder neue Tees dazu kommen. Für alle Teeliebhaber unter euch haben Hannah, Steffi und ich uns überlegt im Dezember eine Blogparade zu starten und das dazu passende Wortspiel hatten wir eigentlich schon letztes Jahr gefunden: Teezember. Als kleine Inspiration zeigen wir euch heute drei Tee-Rezepte, die super schnell gemacht sind und vielleicht ein bisschen frischen Wind in den Tee-Alltag bringen. Bei mir gibt es einen leckeren Gingerbread Spice Tea oder einfacher gesagt, einen Schwarztee (ich habe den Nandana Assam von Paper & Tea verwendet) mit Lebkuchengeschmack. Das „Rezept“ habe ich mir kürzlich einfallen lassen, als ich Lust auf einen Chai Tea hatte, aber weder Chai Sirup noch andere Zutaten dafür zuhause waren.

Falls ihr Lust habt uns auf eurem Blog oder auf Instagram eure Lieblingstees, ein Tee Rezept oder etwas anderes zum Thema Tee zu zeigen, freue ich mich sehr, wenn ihr an der Blogparade teilnehmt. Alle weiteren Infos findet ihr am Ende des Posts.

 

Rezept_Gingerbread_Spice_Tea_Lebkuchentee_1

 

 

Rezept_Gingerbread_Spice_Tea_Lebkuchentee_2

 

Wenn ihr Gewürztees mögt, solltet ihr dieses Rezept auf jeden Fall einmal probieren. Es gibt ja viele Anleitungen in denen erklärt wird, wie man Chai Tee bzw. Chai Sirup selbst machen kann, aber dafür braucht man relativ viele verschiedene Zutaten. Mit dem Lebkuchengewürz, das ich noch von meinem letzten Kuchen übrig hatte, funktioniert es einfacher und schneller und Lebkuchen ist für mich etwas, das mit Winter und Weihnachten untrennbar verbunden ist.

 

Rezept_Gingerbread_Spice_Tea_Lebkuchentee_4

 

Falls ihr Lust auf mehr Tee-Rezepte habt, schaut bei Steffi und Hannah vorbei. Steffi hat einen „Orangen Zimt Tee“ gemacht und Hannah zeigt uns einen „Homemade Apfel-Zimt Tee“. Wie oben erwähnt, würden wir uns freuen, wenn ihr bei der Teezember Blogparade mitmacht. Alles dreht sich um Tee und ihr könnt gerne auf eurem Blog oder auch auf Instagram mit dem Hashtag #Teezember mitmachen. Den Banner unten dürft ihr natürlich dafür sehr gerne verwenden. Wenn ihr mir einen Kommentar mit eurem Link zum Post schreibt, verlinke ich euch gerne in meinem Beitrag und mache am Ende des Monates eine Zusammenfassung aller Beiträge auf meiner Facebook-Seite. Ich freue mich schon auf viele, viele Teeinspirationen von euch! ♥

 

Teezember_Blogparade

 

Teezember Blogparade Blogposts:

Homemade Apfel-Zimt Tee | www.provinzkindchen.com
  Orangen Zimt Tee| www.alliwantiseverything.at
Vanille-Ingwer-Tee | Pixi mit Milch
Frischer Ingwertee mit Honig | Gretchens Fragen
Darjeeling | The Simple Mess

 

8 comments

  1. Hört sich unglaublich lecker an! Ich hoffe, ich finde Zeit zum Mitmachen! 🙂

    1. Nachtrag: Hier gehts zu meinem Teezember-Beitrag 🙂

  2. mhmmm der tee hört sich genauso lecker an wie meine heißgeliebte chailatte 😀

  3. Hallo Vicky,

    dein Rezept klingt echt superlecker. Ich trinke auch sehr gerne Tee in allenmöglichen Variaten und habe auch bei eurem Teezember mitgemacht. 🙂

    http://thesimplemess.com/teezember-blogparade-darjeeling/

    LG
    Steffi

  4. massive-doors.com says:

    Besten Dank für euren klasse Artikel.

    Ich lese schon seit Längerem auf eurem informativen Weblog.
    Und jetzt musste mich mal einen kurzen Kommentar da lassen und „Danke“ sagen.

    Macht genauso weiter, freue mich bereits jetzt schon auf den nächsten Beitrag

    1. Danke. Den Werbelink und die restlichen gleichen Spam Kommentare habe ich enternt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close