Close
[Review] Rouge Bunny Rouge Meere des Lichts – Illuminierende Emulsion / Highlightning Liquid

[Review] Rouge Bunny Rouge Meere des Lichts – Illuminierende Emulsion / Highlightning Liquid

Wenn am Abend die rote Sonne im Großen Mondmeer versinkt, tanzen Nixen in den sanft rauschenden Wellen und lassen ihre Körper vom emporsteigenden Nebel liebkosen, der ihnen Jugend und Schönheit schenkt.

Nachdem ich euch bereits zwei Produktgruppen von Rouge Bunny Rouge vorgestellt habe, folgt heute ein Bericht über die Meeres des Lichts – Illuminierende Emulsion / Highlightning Liquid.

Hier geht es zu den Lippenstiften „Tautropfen“ und „Rausch der Farben“
Hier findet ihr den Bericht über die Feuertropfen Glitzerpigmente

Die Illuminierende Emulsion  ist im deutschen Onlineshop für jeweils € 50,– in drei Farben erhältlich:
• Wolkenmeer
• Regenmeer
• Meer der Ruhe

Beschreibung von Rouge Bunny Rouge:

Eine Inspiration für unsere Meere des Lichts, die in ein Trio von drei Farbnuancen eingefangen sind, um Sie an diesem Schauspiel teilhaben zu lassen. Feuchtigkeitsspendende, flüssige Perlen flüstern Ihrer Haut die süßesten Träume zu. Zeigen Sie sich von Ihrer anmutigsten Seite – lassen Sie Ihren inneren Stern erstrahlen und vereinigen Sie seinen Glanz mit einem feinen Perlenschimmer. Setzen Sie bewusst Akzente! Tragen SieMeere des Lichts  auf die Lider, Brauen, Schläfen oder Schultern auf. Mit einer erotisierenden Wirkung bringen mikrofeine, reflektierende Teilchen Ihre Schönheit zur Geltung. Verwandeln Sie sich selbst zu einer unvergleichlich schönen Nixe!
Die Anwendung:
Meere des Lichts ist ein vielfältiges Fluid auf Wasserbasis und kann sowohl auf einer Feuchtigkeitscreme als auch auf einer Grundierung verwendet werden. Das heißt, die illuminierende Emulsion kann mit den Fingerspitzen aufgetragen werden um Schimmerakzente zu setzen. Es ist auch möglich, das Produkt mit Foundation zu mischen um eine zart reflektierende, leichte Foundation zu erhalten.
Wer es ganz subtil mag, mischt die illuminierende Emulsion mit seiner Feuchtigkeitspflege und erhält so laut Rouge Bunny Rouge einen nahezu unsichtbaren Hauch von Frische und für ein natürliches Strahlen.


Sea of Clouds bzw. Mondschein im Wasser ist dafür geeignet um alle Hauttypen strahlender und frischer wirken zu lassen.


Sea of Tranquility / Meer der Ruhe ergibt ein helles, milchiges Schillern mit sehr feinem pink-weißen und goldenem Perlmutt. Ideal für müde, matte Haut und für alle Hauttypen.



Bei Sea of Showers / Regenmeer handelt es sich um ein honigartiges Weiß-Gold mit einem illuminierenden Effekt. Für eine goldbraune Pracht oder um blasse Winterhaut aufzufrischen.

Meine Meinung:
Ich finde Meere des Lichts sehr gelungen. Der Schimmer und Glanz ist nicht zu stark und durch die Möglichkeit, ein bisschen davon unter die Foundation zu mischen, kann man die Stärke des Schimmers sehr gut dosieren. Ich verwende die Produkte gerne als Highlighter, auf den Wangenknochen oder unter dem Brauenbogen. Es ist auch möglich, Meere des Lichts nach dem Auftrag mittels Puder etwas „abzusoften“ und zu mattieren. In letzter Zeit habe ich Meere des Lichts einfach auch unter meine BB Cream gemischt, was auch sehr gut funktioniert hat.

 Originalverpackung Meere des Lichts
Vielen Dank an Rouge Bunny Rouge für die kosten- und bedingungslose Zusendung der Produkte.

3 comments

  1. sehr schöne farben, dezent aber hat was. lg Di Ana

  2. Sieht wunderschön aus, aber: 50 Euro? Wtf?

  3. Ich habe das Fluid in der Nuance Nektarmeer und muss sagen, dass ich den Preis aufgrund der Anwendungsbereiche und Möglichkeiten gerechtfertigt finde. Ich dachte, dass es der Guerlain Météorites Perles Base ähnlich sein würde. Aber der Meere des Lichts Effekt ist schöner. Vor allem sieht man etwas. Ich habe die Guerlain Base getestet und würde sie nicht kaufen. Ich würde empfehlen, das Geld zu sparen oder es bei Rouge Bunny Rouge zu investieren. Da bekommt man etwas für sein Geld. Wer es noch dezenter mag, dem würde ich den Clarins Éclat Minute Embellisseur Teint empfehlen.

    Viele Grüße
    Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close