Close
[Review] Essence Vintage District – Klappe die 2.

[Review] Essence Vintage District – Klappe die 2.

Nach dem 1. Teil der Review, der aus meinen selbst gekauften Produkten bestand, darf ich euch heute weitere Produkte aus der Essence Vintage District LE vorstellen.
Mich hatten ja, als ich die Pressebilder damals gesehen habe, auch die Nagellacke – vor allem der graue – interessiert. Gekauft habe ich sie mir aber aus Vernunft nicht, da ich ohnehin schon so viele Nagellacke besitze. Jetzt durfte ich sie mir jedoch ansehen und mir gefallen meine zwei Farben sehr gut. Lasst uns also auch gleich damit beginnen.

 

Ich habe Vintage Peach (links) und Get Arty (rechts) bekommen. Vintage Peach ist ein schöner, frühlingshafter, cremiger Peach-Ton. Solche Farben mag ich im Frühling/Sommer ja sehr gerne. Wer von euch zum Beispiel damals June von Chanel mochte, dem wird der Lack eventuell ins Beuteschema passen.
Get Arty ist mein Favorit der Lacke aus der LE. Er ist grau, hat aber einen pinkfarbenen Glitzer-Schimmer, der je nach Lichteinfall stärker oder schwächer zu sehen ist. Die Deckkraft des Lackes überzeugt mich ebenfalls. Ich finde ihn gerade jetzt für den Winter sehr schön und er kommt demnächst auf meine Näge. Tragebilder folgen dann natürlich.
Weiters war in meinem Paket der Lidschatten in der Farbe 03 Get Arty enthalten. Ich mochte die süßen Sprenkel schon auf den Pressebildern und dachte mir, dass die verschiedenen Farben dem Grau einen warmen Schimmer verleihen könnten. Ich bin mir nicht sicher, ob die Sprenkel nicht nur Overspray sind, denn entnimmt man den Lidschatten aus dem Pfännchen, verschwinden diese ein wenig. Man sieht auf dem Swatch, dass meine Annahme mit dem Schimmer ein ganz kleines bisschen wahr sein könnte, aber man muss schon genau hinsehen. Ansonsten finde ich das Grau solide und es lässt sich sicher in viele AMUs verpacken.
 

Der Swatch oben zeigt auch gleich noch den Gelliner in der Farbe Portobello. Dabei handelt es sich um ein knalliges Türkis/Blau. Praktischerweise wird auch noch ein Pinsel mitgeliefert, mit dem der Auftrag gar nicht mal so schlecht klappt. Bei Godfrina findet ihr übrigens Vergleichsswatches mit anderen Gellinern in ähnlichen Farben.

Der rote Lippenstift aus der LE ist ja ein Produkt, das ich wirklich sehr gerne mag. Hier habe ich es euch näher vorgestellt und Tragefotos gezeigt. Die zweite Farbe – Vintage Peach – ist auf jeden Fall für mich etwas für den Sommer. Zu gebräunter Haut stelle ich ihn mir sehr schön vor. Deshalb seht ihr in jetzt auch nicht an mir, denn ich bin im Augenblick eine wirkliche Blassnase und von Sommerbräune ist weit und breit nichts zu sehen. Wer den Lippenstift jedoch auf den Lippen sehen möchte, der möge hier oder hier vorbeischauen.
Wie gesagt, falls euch noch das Blush, der rote Lippenstift und der Top Coat interessieren, hier lang.

Vielen Dank an Essence für die kosten- und bedingungslose Zusendung der Produkte.

4 comments

  1. also hinter dem blush war ich ja her… . aber bei uns leider nicht mehr zu bekommen. genau wie der aus dr vampir LE 🙁

  2. keijtieloves says:

    die Lacke und der Gel Liner gefallen mir.. aber gekauft habe ich nichts..

  3. Das komische ist, dass ich diese LE in meinem DM gaaar nix bekomme bzw. Ist die noch nicht da 🙁 I bin wirklich alle 2 tage mal im DM aber ich hab weder die neue Catrice LE noch die von Essence gesehen 🙁

    Liebe Grüße
    Janella
    http://www.janelladaydreamin.blogspot.com

  4. ich habe echt zu viele Nagellacke, aber ich könnt mir immer wieder welche kaufen, es gibt ja soo viele Farben die mir gefallen :/

    und die beiden sehen ja auch nicht grad schlecht aus 😉 würde mich nicht wundern, wenn sich meine Sammlung demnächst wieder vergrößert..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close