Close
Iced Caffé Latte mit selbstgemachtem Minzsirup

Iced Caffé Latte mit selbstgemachtem Minzsirup

Eines muss man der Fruktoseintoleranz zugutehalten: Seit ich zweifellos weiß, dass ich sie habe und eine Gastritis ausgeschlossen ist, darf ich wieder Kaffee trinken. Ich liebe es, eine gute Tasse Kaffee vor mir zu haben und seit ich Kaffee nicht mehr nur des Wachwerdens wegen trinke, kann ich ihn auch wieder viel mehr genießen. Genossen habe ich daher in den letzten Tagen auf jeden Fall meinen Iced Caffé Latte mit selbst gemachtem Minzsirup. Bei über 30 Grad war kalt auch die bessere Entscheidung als warm.

Iced Mint Coffee Eiskaffee mit selbstgemachtem Minzsirup 2

Zur Freude über meine neu gewonnene Kaffeeverträglichkeit hat sich eine weitere gesellt: Die Freude über meinen neuen Milchaufschäumer aus der Distinta-Serie von DeLonghi (PR SAMPLE). Der hat mich am Weltmilchtag erreicht und sollte mich auf Schaumwolke 7 versetzen. Was er auch tat, denn seither schwebe ich sprichwörtlich auf einer Milchwolke und bin ganz verliebt in mein hübsches weißes Gerät. Vor vielen Jahren hatte ich einmal das Pendant von Nespresso – Aeroccino hieß das leider gar nicht so gute Teil, das ich damals zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Es hat nie wirklich funktioniert und der Milchschaum wurde bestenfalls eine leicht schaumige Masse. Umsomehr freue ich mich jetzt, dass der DeLonghi Milchschäumer es um Längen besser macht und es wirklich schafft, Milchschaum zu produzieren, der richtig schön fluffig und „fest“ ist. Genauso, wie Milchschaum eben sein sollte.

 

Funktioniert der Milchschäumer auch mit pflanzlicher Milch?

Eine Frage, die ich mir gleich zu Beginn gestellt habe und die – wie ich mir denken könnte – auch einige von euch interessiert. Ich habe bis jetzt verschiedene Sorten von Milch geschäumt. Am besten funktioniert es natürlich mit normaler Kuhmilch. Ziegenmilch (die ich manchmal statt Pflanzenmilch trinke) funktioniert ebenso gut. Auch pflanzliche Milch (Soja, Reis, Reis-Kokos und Hirsemilch habe ich bisher probiert), wird im DeLonghi Milchschäumer schaumig, allerdings nicht so fest wie Kuhmilch. Ich schäume meine Pflanzenmilch aber trotzdem auf, denn der Kaffee sieht dadurch einfach hübscher aus und schmeckt irgendwie auch ein bisschen cremiger, finde ich.

Iced Mint Coffee Eiskaffee mit selbstgemachtem Minzsirup 4

 

Iced Caffé Latte mit selbst gemachtem Minzsirup

Jetzt aber zu meiner Caffé Latte Kreation, die so perfekt in den Sommer passt, dass ich sie am liebsten täglich trinken würde. Den Minzsirup kann man selbstverständlich auch kaufen, aber selbst gemacht schmeckt er meiner Meinung nach natürlicher und man kann selbst bestimmen, wie viel Zucker man rein gibt. Ich habe übrigens Traubenzucker verwendet, so darf auch ich ihn mit meiner Fruktoseintoleranz trinken. Frische Minze wächst bei mir im Garten und inzwischen habe ich bereits drei verschiedene Sorten. Man kann Minze auch ganz einfach in einem Topf auf dem Balkon ziehen, sie ist sehr robust und kaum umzubringen.

 

Und so geht’s:

Für den Minzsirup:

Eine Tasse Wasser in einem Kopf zum Kochen bringen. Eine Tasse Zucker dazugeben und auflösen. Anschließend eine Tasse Minzblätter beifügen und sprudelnd einige Minuten kochen. Topf vom Herd nehmen und alles auskühlen lassen. Die Minzblätter entfernen, den Sirup in eine Flasche füllen und im Kühlschrank aufgewahren.

 

Für den Caffé Latte

Kaffee kochen und im Kühlschrank kaltwerden lassen. Eiswürfel in ein Glas geben, den kalten Kaffee darüber gießen, mit Milch auffüllen und mit einer Milchschaumhaube bedecken. Wer mag, kann noch zusätzlich süßen, durch den Sirup hatte der Kaffee aber für mich schon eine angenehme und ausreichend starke Süße. Damit der Iced Caffé Latte nicht verwässert, kann man statt normaler Eiswürfel einfach Kaffee-Eiswürfel machen, wie ich sie kürzlich auf Snapchat gezeigt habe. Das klappt ganz einfach, indem man  Kaffee statt Wasser in den Eiswürfelbehälter füllt.

 Iced Mint Coffee Eiskaffee mit selbstgemachtem Minzsirup 8

Zubereitet habe ich meinen Iced Caffé Latte mit selbst gemachtem Minzsirup mit Kaffee von BUNA. Das ist ein kleiner, ganz zauberhafter Kaffeeladen in der Schmiedgasse in Graz. Man kann dort nicht nur guten Kaffee trinken, sondern auch selbst gerösteten Kaffee kaufen. Für Kaffeeliebhaber auf jeden Fall zu empfehlen, denn man erhält auch eine super Beratung zu den verschiedenen Röstungen.

Iced Mint Coffee Eiskaffee mit selbstgemachtem Minzsirup 5

Hannah mag den DeLonghi Milchschäumer übrigens genauso gerne wie ich und hat auch ein leckeres Rezept für Iced Vanilla Latte gepostet. Definitiv etwas, das ich auch einmal ausprobieren möchte. Sie freut sich sicher, wenn ihr bei ihr vorbei schaut.

Iced Mint Coffee Eiskaffee mit selbstgemachtem Minzsirup 7

 

Der Milchschäumer wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

0 comments

  1. Oh, endlich mal jemand, der Kaffee + Minze in Kombination genauso toll findet wie ich. Bisher wurde ich für diese Liebe immer nur schräg angesehen. 😉

    Hab ein schönes Wochenende!
    Evi

    1. Neiiiin, das passt super zusammen. Ich liebe das und finde es super, dass wir schon zu zweit sind. Mindestens.

  2. Oh der Milchschäumer muss ja wirklich gut sein, wenn er sogar Sojamilch schaumig kriegt. Das schafft meiner (auch von Nespresso) nämlich nie! Der Iced Latte klingt einfach super, den werde ich direkt auch mal ausprobieren. LG Jenny

    1. Wie gesagt, richtig fest wie mit normaler Milch wird der Schaum leider nicht, aber doch geschäumt. Also etwas fluffig. Ich kann es schwer beschreiben. 🙂
      Ich freu mich, wenn du den Iced Latte ausprobierst und hoffe er schmeckt!

  3. Ich liebe Minze! 😀 Ich spiele eig. im Team Tee, aber manchmal habe ich doch Lust auf einen Kaffee in Softie-Version. Die Kombination klingt sehr lecker, das muss ich unbedingt mal probieren. Übrigens sind die Bilder richtig, richtig klasse!

    Liebste Grüße

    1. Softie-Version klingt super! Ich bin auf jeden Fall ein Kaffee-Softie, das gebe ich gerne zu.
      Espresso und schwarz wäre nichts für mich.

  4. Danke für diesen Beitrag! Zum einen, weil ich mich immer freue, wenn mal jemand die Kombination Minze + Kaffee auch zu schätzen weiß (ich schlürfe gerade auch einen selbstgemachten Mint Latte :D). Zum anderen, weil ich gerade ganz akut auf der Suche nach einem richtig guten Milchschäumer bin. Hab bis jetzt eigentlich viel Gutes über den Aeroccino gelesen – aber einfach keine Lust auf ein Produkt aus dem Hause Nestlé…
    Das DeLonghi-Gerät hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, werd ich mir aber mal anschauen!

    Einen wunderbaren Sonntag wünscht Dir

    Rike
    die sonst nur stille, aber sehr leidenschaftliche Leserin Deines Blogs ist. Ein wahres Juwel in der eintönigen Bloglandschaft! So angenehm, dass Du hier „meine“ Themen für eine Zielgruppe jenseits der 18 bearbeitest! <3

    1. Unter uns, ich würde auch kein Produkt aus dem Hause Nestlé kaufen, da bin ich ganz deiner Meinung. Ist einfach irgendwie Einstellungssache und außerdem finde ich den Aeroccino auch überteuert für das, was er geleistet hat. Und ich freu mich tierisch, dass ich mit dir noch jemanden für Team Minze+Kaffee gefunden habe – YAY!
      Vielen lieben Dank übrigens für dein Feedback. Ich freue mich immer sehr, wenn sich meine Leser zu Wort melden. Umso mehr freut es mich, wenn ich deinen Lesegeschmack treffe. Ich werde mich auf jeden Fall bemühen, das in nächster Zeit weiter so zu machen bzw. auszubauen. Bin halt schon eine „alte Schachtel“ und viele „jüngere“ Themen interessieren mich gar nicht mehr so bzw. fühle ich mich einfach da raus gewachsen…

      Alles Liebe!

  5. Hm, lecker das klingt nach einer klasse Kombination. Ich schäume meine Milch mit einem ähnlichen Milchschäumer. Funktioniert, wie du sagst, eben am besten bei normaler Milch. Bin mit dem Ergebnis bei pflanzlicher Milch aber auch zufrieden. Das mit dem Minzsirup probiere ich aus! Hab ich sogar welchen vorrätig 🙂

    Liebe Grüße
    Bonny

    1. Oh ja, probiere es unbedingt mal aus. Ich liebe es ja, aber scheinbar ist das wirklich Geschmackssache. 🙂
      Ich trinke ja eigentlich keine Kuhmilch. Wenn normale Milch, dann kaufe ich ab und zu Ziegenmilch. Die verhält sich im Milchschäumer genau wie Kuhmilch.
      Aber in 99,99% der Fälle nehme ich auch meine normale Pflanzenmilch und da finde ich das Schaumergebnis auch OK. 🙂

  6. An unserer Maschine ist extra so ein Schlau. Den hat mein Freund letztens nach gut 1,5 Jahren mal ausprobiert. Und siehe da: Unsere Maschine kann auch Milch aufschäumen und das Reinigen geht ganz fix. Ich trinke meinen Kaffee trotzdem lieber Schwarz, aber die Minz-Variante hört sich echt spannend an.

    1. Haha, jetzt musste ich wirklich lächeln. Stelle mir vor, wie du vor der Maschine stehst und den Schlauch das erste mal ausprobierst. 🙂
      Aber ich hab schon viel gutes von solchen 2-in-1 Maschinen gehört. Angeblich machen die super Milchschaum. Aber klar, wenn du deinen Kaffee am liebsten schwarz trinkst (Respekt!), ist es klar, wenn du den Schlauch links liegen lässt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close