Close
Smoothiewoche: Superfood Matcha Mint Smoothie + 7 Mixer für euch (Giveaway)

Smoothiewoche: Superfood Matcha Mint Smoothie + 7 Mixer für euch (Giveaway)

Könnt ihr euch noch an unsere 4 Weeks of Fitness Serie erinnern? Den Mädels und mir hat die Zusammenarbeit so großen Spaß gemacht, dass wir beschlossen haben, gleich das nächste Projekt zu starten. Diese Woche widmen wir uns daher ganz dem Thems Smoothies und Superfood – das im Moment ja wortwörtlich in aller Munde ist. Ich finde es schön, wenn man gesunden Lebensmitteln Aufmerksamkeit schenkt, das sogenannte Superfood enthält nicht nur viele wertvolle Nährstoffe und Vitamine, sondern bringt auch Abwechslung in unseren Essensalltag. Wir stellen euch eine Woche lang 7 unserer liebsten Superfoods vor, die wir in einen Smoothie gemixt haben und ich bin mir sicher, dass alle sieben Smoothies richtig lecker geworden sind. Den Anfang der Smoothiewoche mache ich heute mit meinem Superfood Matcha Mint Smoothie. Und weil wir ja immer auch an euch denken, gibt es insgesamt 7 Mixer zu gewinnen – auf jeden Blog einen.

 

Superfood Matcha

Für mich ist Matcha ein wahrer Superheld und ich habe meinen Kaffeekonsum zu Gunsten von Matcha Tee völlig eingeschränkt. Inzwischen trinke ich nur alle ein bis zwei Monate einmal einen Kaffee und dann auch nur, wenn ich Lust drauf habe. Früher brauchte ich Kaffee um morgens überhaupt einen geraden Satz raus zu bringen, inzwischen vermisse ich ihn nicht und mir geht es auch viel besser. In der Früh trinke ich jetzt einfach eine Tasse Matcha- und zusätzlich von eine Tasse Kräutertee. Manchmal auch einen Kakao, wenn ich Lust drauf habe, dann gibt es den Matcha-Tee am Nachmittag. Und genau da habe ich auf diesen unglaublich leckeren Smoothie getrunken. Ich wollte etwas, das ich eine Stunde vor dem Sport trinken kann, das mich ein bisschen aus dem Arbeitstief holt, das bekömmlich ist und nicht schwer im Magen liegt. Was soll ich sagen? Das alles schafft der Smoothie mit links. Ein wahres Multitalent oder?

Matcha tut übrigens unseren Herz- und Blutgefäßen gut und liefert 137 mal mehr Antioxidantien als normaler grüne Tee. Das grüne Pulver gilt darüber hinaus als effektiver Fettverbrenner und Entgifter. Es hilft den Blutdruck zu senken, verbessert die Cholesterinwerte, reduziert Stress und wirkt gleichzeitig als Energiebooster. Die im Matcha Tee enthaltenen Antioxidantien (überwiegend Catechinen), sollen den Alterungsprozess verlangsamen und chronischen Krankheiten vorbeugen. Des Weiteren enthält der Tee Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und die Aminosäure L-Theanin, die beruhigend und entspannend wirkt und die Wirkung des Koffeins verlangsamt.2 Mich macht Matcha einfach angenehm wach, ohne so „einzufahren“ wie Koffein und ich mag den Geschmack auch sehr gerne.

Ihr wisst ja, dass ich mit einer Fructoseintoleranz zu kämpfen habe und ein richtiger Fruchtsmoothie morgens (oder auch am Nachmittag) würde mich ziemlich ausknocken bzw. würde es mir danach nicht besonders gut gehen. Was ich aber ganz gut vertrage sind Bananen, deshalb esse ich auch gerne eine halbe vor dem Sport. Eine gute Alternative ist mein Smootie, denn er ist schnell gemacht und geht so:

 

 

Mein Mixer von Klarstein

Für unsere Smoothiewoche haben wir alle einen Mixer von Klarstein zur Verfügung gestellt bekommen, bei meinem Gerät handelt es sich um das Modell Herakles 8G-W. Bei der Wahl war mir sehr wichtig, dass das Gerät über sechs Klingen verfügt und ordentlich Power hat. Vor allem bei Green Smoothies, bei denen man allerlei Grünzeug zerkleinert ist das wichtig, denn sonst hat man am Ende noch kleine grüne Stückchen im Glas und ich finde es einfach schöner und besser, wenn alles schön homogen und cremig ist. Entscheidend war für mich auch, dass der Krug aus BPA-freiem Kunststoff ist. Mich hat nur die Größe des Mixers etwas überrascht, der ist ein ziemliches Teil und auch ganz schön schwer, was ihn jedoch hochwertig macht. Anfangs war ich auch noch ein wenig überfordert mit allen den Möglichkeiten, die ich jetzt mixtechnisch habe, aber ich möchte das Gerät unbedingt auch über Smoothies hinaus verwenden und freue mich schon sehr auf den Herbst, meine Kürbissuppen werden damit bestimmt ruck zuck fertig und cremig sein. Außerdem denke ich an selbstgemachtes Eis im Sommer. Hmmmm…. Von Klarstein gibt es übrigens auch einen Kochblog – mit traumhaft schönen Bildern, da muss ich mir mal was abschauen – und einigen tollen Rezepten (unter anderem auch Smoothies). Die Lila-Kartoffel-Rösti-Burger und  das Schwarzwurzel Risotto muss ich unbedingt nachkochen.

 

Superfood Matcha Mint Smoothie

Superfood Matcha Mint Smoothie

Aber jetzt wieder zurück zum Smoothie: Ich liebe den frischen Geschmack von Minze in Verbindung mit der Süße der Banane. Außerdem bekommt der Smoothie durch das Matcha-Pulver eine frische, grüne Farbe. Meinen habe ich aus pflanzlicher Kokosmilch gemacht, was meine Lieblingsmilch zum Matcha ist. Morgen vor dem TRX-Workout kommt der Smoothie gleich wieder zum Einsatz und ich bin froh, dass ich mir am Wochenende noch eine Mojito-Minze-Pflanze gekauft habe, die passt nämlich perfekt dafür.

Superfood Matcha Mint Smoothie 3

 

Giveaway: Gewinnt euren Mixer von Klarstein!

Weil wir ja wissen, wie gerne auch ihr Smoothies mögt, haben wir uns auch diesmal wieder ein Gewinnspiel überlegt. Für euch gibt es auf jedem Blog einen Mixer (Modell Herakles 5G im Wert von € 199,90) zu gewinnen. Das heißt, ihr dürft (und sollt) auf jedem Blog teilnehmen um eure Gewinnchance zu erhöhen.

Was ihr tun müsst:
Ihr solltet Leser meines Blogs sein und ihn bestenfalls via Bloglovin oder Facebook verfolgen. Schaut euch die Smoothie-Posts über die Woche hinweg auf allen sieben Blogs an. Schreibt ein E-Mail an welcome@mymirrorworld.com in dem ihr alle 7 Superfoods aufzählt, die wir verwendet haben – das ist die Gewinnfrage. Das Gewinnspiel ist für Österreich, Deutschland und die Schweiz offen und endet am 17.05. um 24 Uhr.

Die teilnehmenden Blogs:
Montag: My Mirror World
Dienstag: Berries and Passion
Mittwoch: Provinzkindchen
Donnerstag: Süchtig nach
Freitag: Coral & Mauve
Samstag: All I want is everything
Sonntag: Dedicated to

 

1 Vergleiche auch www.superfood-gesund.de/matcha/
2 Vergleiche auch www.selinaalbrecht.com/superfood-matcha/

 

14 comments

  1. Hallo Vicky,
    der Smoothie schaut total super aus und ich lieeeebe Grüntee. Kaufst du das Matcha Pulver in Graz oder online? Ganz so billig ist das ja nicht und ich würde lieber lokal einkaufen als es bei Amazon oder so zu bestellen 🙂
    Liebe Grüße,
    Tanja

  2. Wie genial ist denn bitte diese Reihe!? Ich freue mich schon auf all die verschiedenen Rezepte 🙂

  3. Matcha habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert…

  4. Ich muss mich jetzt auch einmal auf die Suche nach einem Matcha Pulver begeben.
    Habe es noch nie probiert aber es reizt mich sehr dies zu tun!
    Auch in Kombi mit Kokosmilch und Banane wie du es hier zeigst klingt es sehr sehr lecker.

    xoxo Bibi F.ashionable

  5. Der sieht ja gut aus! 🙂

    Gruß,
    Bearnerdette

    Bearnerdettes Welt

  6. stefanie christine says:

    Hallo 🙂

    Tolle Reihe 🙂 freu mich schon auf die nächsten Beiträge 🙂

    lg steffi

  7. Mmmmmmh lecker – Super Rezept! Ich trinke auch seit längerem eigentlich nur noch Matcha Tee und möchte diesen leckeren Muntermacher nicht mehr missen! Dein Rezept probiere ich gleich mal aus (Ist bestimmt im Sommer eine echt tolle Erfrischung).

    LG,
    Jona

  8. Das schaut total lecker aus!
    Hab noch nie Matcha Tee getrunken… na das muss ich mal testen! 🙂
    Danke für das Rezept!

  9. Liebe Vicky !
    Gerade über looklive deinen Blog und dein Rezept entdeckt. Sofort ausprobiert (ich hatte zum Glück alles daheim) ! Schmeckt so genial !!!
    Danke ! Die Superfood-Rezepte sind wirklich toll, da kann ich echt nicht genug davon bekommen.

    Liebe Grüße
    Alexandra

  10. Melanie P. says:

    Hi Vicky,
    das sieht wirklich super lecker aus. Ich bin schon lange auf der Suche nach einem guten Matcha Pulver, kannst du mir eines empfehlen? Ich bin online schon über die von KISSA gestoßen, kennst du die bzw jemanden der sie schon getestet hat? Schmeckt jedes Matcha Pulver ähnlich oder muss man auf etwas besonders achten? LG Melanie

    1. Hi Melanie,
      ich habe mein Matcha Pulver schon vor einiger Zeit bei Nu3 bestellt und fand es ganz gut. Aktuell ist es leer und ich bin mir nicht sicher, welches ich jetzt kaufen soll. Von dem Kissa Pulver hab ich auch schon gelesen und es klingt interessant. Leider hab ich noch keinen Erfahrungsbericht dazu gefunden, aber vielleicht sollte ich es mir kaufen und dann mal drüber schreiben…
      Liebe Grüße
      Vicky

      1. Das würde mich auf jeden Fall interessieren und ob es bei Matcha überhaupt unterschiede gibt. Kissa hat zum Beispiel total viele „Sorten“ zum Kochen, zum Trinken etc.
        Ich würde mal bei Kissa anfragen ob sie dir eventuell etwas zur Verfügung stellen für einen Vergleich, die scheinen ja noch neu zu sein. 🙂

        LG

        1. Ich werde mir die Kissa-Tees mal ansehen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close