Close
Silvester Augen Makeup mit der Urban Decay Naked 2 Palette

Silvester Augen Makeup mit der Urban Decay Naked 2 Palette

Silvester_Makeup_Urban-Decac_Naked_2_Palette_0439

Ich habe euch ja erzählt, dass ich in letzter Zeit wieder vermehrt Lust auf Posts habe, die sich um Beauty drehen. Deshalb habe ich auch spontan ja gesagt, als ich von Douglas gefragt wurde, ob ich Lust hätte, mit der Urban Decay Naked 2 Palette ein festliches Silvester Augen Make up zu schminken. Nag gut, ich glaube ihr durchschaut mich sowieso und ich kann es auch gleich direkt zugeben: Ich wollte diese Palette. Überall hört man so viel Positives, jeder schwärmte mir davon vor und irgendwie sind die Paletten zu richtigen Must-Haves geworden. Nur ich hatte keine, weil ich mir immer dachte, dass ich wahrscheinlich ohnehin nur ein bis zwei Farben daraus benutzen würde und ich es daher zu schade fand, so viel Geld dafür auszugeben. Aber mal ernsthaft? Wieso hat mir vorher niemand gesagt, dass die Palette so toll ist? Inzwischen habe ich fast alle Farben durch und ich trage nun auch im Alltag wieder Lidschatten.

Aber jetzt genug Geschwärme, darum geht es hier ja gar nicht. Der Auftrag war es, ein Silvester Makeup zu schminken. Silvester ist zwar noch eine Weile hin, aber ich nahm das einfach einmal als Anlass, aus meinem Trott auszubrechen. Irgendwann hatte ich mich darauf eingefahren, dass mein alltägliches Augen Make Up nur noch aus Mascara und Lidstrich bestand, den ich mit angefeuchteten Puderlidschatten in schwarz (und manchmal dunkelbraunen oder dunkelblau) gezogen habe. Auch zu schickeren Anlässen habe ich nur noch ganz, ganz selten Lidschatten verwendet, obwohl ich das früher eigentlich sehr gerne mochte. Aber ich glaube, durch die vielen perfekten AMU-Bilder, die man auf Beautyblogs zu sehen bekommt, hat mich ein wenig der Mut verlassen und ich traute mich ganz einfach nicht mehr an aufwändige Looks mit mehreren Lidschattenfarben ran. Dabei finde ich das auf Blogs oft wunderschön und richtig gut gemacht und beneide jeden, der das hinbekommt (und vor allem auch dann Fotos davon zu machen).

Ich glaube aber, dass man sich manchmal einfach trauen muss, auch wenn man weiß, dass man in manchen Dingen kein Profi ist. Wie auch, wenn man nicht übt und immer nur bei den Dingen bleibt, die man kann? Selbstverständlich ist das hier heute kein Profi-Makup-Artist-Look, aber das Schminken hat mir wahnsinnigen Spaß gemacht und ich war schlussendlich auch echt zufrieden mit meinem Werk. Vor allem wollte ich mich einmal in einem am äußeren Augenwinkel relativ scharf begrenzten Smokey Cateye Look versuchen, der in meinem Fall aus fünf Farben (Bootycall, Tease, Pistol, Verve und Blackout) besteht. Farblich habe ich mir dabei nicht schwer getan, da die Palette eigentlich durchwegs eher warme Töne mit kühlem Unterton (so würde ich es mal ausdrücken) enthält, die ich an mir sehr gerne mag. Im Gesamten gesehen, gefällt mir der Look an mir. Und ich fühlte mich an dem Tag auch nicht extrem angemalt, vor allem, weil ich mich dazu für einen schlichten fast nudefarbenen Lippenstift entschieden hatte. So lag das Highlight auf den Augen, was zwar erstmal ungewohnt für mich war, aber ich könnte mich durchaus damit anfreunden und somit wird es sicher nicht das einzige intensivere Augen Make Up gewesen sein.

Wenn ihr Lust habt zu sehen, welche anderen Blogger noch AMUs mit der Palette geschminkt haben, dann schaut mal hier. Das ganze war eigentlich ein Contest, was ich für mich aber nicht so gesehen habe. Ihr braucht daher auch nicht zu voten oder für mich zu klicken, das ist kein Aufruf, denn solche Aufrufe mag ich nicht.

Silvester_Makeup_Urban-Decac_Naked_2_Palette_0595

 Verwendete Produkte:

  • Lidschatten aus der Urban Decay Naked 2 Palette:
    Tease (in der Lidfalte)
    Pistol (am beweglichen Lid)
    Blackout (am äußeren Augenwinkel)
    Bootycall und Verve (unter den Augenbrauen und Verve auch zusätzlich am inneren Lid)
  • Manhattan Multi Effect Eyeliner
  • YSL Babydoll Mascara
  • Lancome Photogenic Lumessence Foundation
  • Smaxbox Photo Finish Lid Primer
  • Chanel Les Beiges Puder
  • Estee Lauder Pure Color Envy Lippenstift in der Farbe „Desirable
  • Blush Subtil in der Farbe „Rose Boisé“ von Lancome
  • Pinsel: Real Techniques Starter Set Kit Eyes

Urban-Decay-Naked-2-Palette-Review

Silvester_Makeup_Urban-Decac_Naked_2_Palette_0491

Silvester_Makeup_Urban-Decac_Naked_2_Palette_0545

Silvester_Makeup_Urban-Decac_Naked_2_Palette_0501

Silvester_Makeup_Urban-Decac_Naked_2_Palette_0582

Silvester_Makeup_Urban-Decac_Naked_2_Palette_0548

 

 
Die Palette wurde mir zur Verfügung gestellt. | Enthält Affiliate Links.

 

 

…..

8 comments

  1. WOW! das ist das tollste Augen Make-Up, was ich jemals an Dir gesehen habe! Es steht Dir ausgezeichnet und es ist super-schön umgesetzt!

  2. Ich mag die Naked 2 auch wirklich gerne 🙂

  3. Das Make-up steht dir wunderbar. Ein schöner Look.

  4. Ein wunderschönes AMU, das dir super steht!

  5. Das ist Dir ganz toll gelungen!

  6. wirklich wunderschönst, werd versuchen das nachzuschminken : )

  7. Sehr schönes AMU, ich überlege auch schon länger ob ich mir die Naked 2 noch besorge 🙂

  8. Das schaut total super aus! Mir gefällt diese goldene Spange total gut. Ich finde das passt einfach sehr sehr schön mit dem Augen Make-up zusammen 🙂

    Liebe Grüße Svenja von Minimalism

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close