Close
[Blogserie] Les Questions d’Hiver 3|3 – Mein Winterlook

[Blogserie] Les Questions d’Hiver 3|3 – Mein Winterlook

Heute ist leider schon der letzte Tag unserer „Les Questions d’Hiver“-Blogserie mit Der Blasse Schimmer und Beauty Ressort und das Thema lautet Winterlook. Eigentlich musste ich für dieses Thema absolut nicht lange überlegen und hatte ganz genau im Kopf, wie mein persönlicher Winter aussieht. Anders als vielleicht bei vielen anderen ist mein Winter schwarz und dunkel. Nicht hell und weiß wie der Schnee, sondern finster wie kalte Winternächte in denen Sterne am Himmel funkeln. Und rot, wie die letzten überreifen Äpfel, die vom Baum gefallen sind. Daher habe ich meine Augen in drei Grautönen geschminkt und einen Lidstrich in einem dunklen Gold gezogen. Die Lippen sind blutrot.


Getragen habe ich schwarz. Und obwohl es eigentlich nur eine Farbe ist finde ich nicht, dass das Outfit im gesamten zu düster wirkt. Die verschiedenen Materialien (Spitze, Strick, Tüll und Leder) lassen es nicht zu eintönig aussehen. Ach, ich würde am liebsten immerzu nur schwarz tragen, ich fühle mich in dieser Farbe einfach am wohlsten…



Ich trage einen Cardigan mit Spitzeneinsätzen an den Schultern von H&M. Der schwarze Tüllrock ist von Everbuying und die Stiefel sind von 5th Avenue. Schmuck von H&M sowie Marc by Marc Jacobs.

Verwendete Kosmetik-Produkte:

  • Guerlain Tenue de Perfection Foundation: Während ich im Sommer und Herbst fast ausschließlich BB Creams verwendet habe, trage ich nun auch wieder gerne Foundations. Diese hier mag ich wirklich sehr gerne, weil ich sie auch sehr gut bei meiner trockenen Haut (vor allem im Winter) tragen kann. Die Foundation ist sehr leicht und wird auf der Haut pudrig, ohne aber trocken auszusehen. Ich finde mich nicht zugekleistert, das Tragegefühl ist sehr angenehm.
  • Guerlain Météorites Compact Puder: Ich habe hier schon ausführlich darüber gesprochen und das Produkt hat sich zu etwas entwickelt, dass ich beinahe jeden Tag trage.
  • Mac Mineralize Blush „Gentle“: Für mich eine Farbe, die immer passt und zu der ich greife, wenn ich leiht rosafarbene Wangen haben möchte. So wie wenn im draußen in der Kälte war und dann ins Warme zurück kommt.
  • Essence Vampire’s Love Palette: Daraus habe ich zwei Grautöne und das dunkle Gold für den Lidstrich genommen (hier und hier seht ihr Detailfotos der Palette). Zusätzlich habe ich noch „Schwarzwald“ verwendet – einen Monolidschatten von Kosmetik Kosmo. Leider hatte ich damit ziemliche Probleme mit dem Auftrag. Er wurde recht fleckig – überraschenderweise kein Vergleich zu den günstigen Essence-Lidschatten in dieser Vampire-Palette
  • Ellis Faas L201: Mein perfektestes Blutrot für die Lippen aller Zeiten (Detailbild auf den Lippen). Ich liebe dieses Rot und ich fürchte den Tag, an dem es leer ist.
  • Clarins Be Long Mascara: Eine Mascara, die ich in letzter Zeit sehr gerne verwende, weil sie schön trennt und die Wimpern nicht verklebt. Ein ganz kleines bisschen Schwung schafft sie auch bei meinen komplett geraden Wimpern und das soll mal was heißen.
Auch auf Der blasse Schimmer und Beautyressort findet ihr auch die Winterlooks der zwei Mädels. Schaut unbedingt vorbei, die beiden sind nämlich die bessern Expertinnen, wenn es ums Schminken geht.

3 comments

  1. Deine Lippen sehen toll aus. Ein richtig schöner Eyecatcher!

    Liebe Grüße
    Saskia
    My Style Room

  2. Tolle Fotos! 🙂 Wow. Mir gefallen die roten Lippen auch besonders gut.

    Liebe Grüße von
    Katharina von Katinka & das Christmas giveaway nicht verpassen! 🙂

  3. Sieht sehr schoen festlich aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close