Close
[How to style] 1 Corsage, 4 Stylings

[How to style] 1 Corsage, 4 Stylings

 

Weil mir mein letztes HOW TO STYLE mit dem Maxirock so großen Spaß gemacht hat, habe ich heute weitere Outfits für euch. Diesmal geht es darum, eine Corsage auf vier verschiedene Arten zu stylen – und vor allem altagstauglich zu machen. Beim Wort Corsage denkt man ja vielleicht erstmal an Unterwäsche. Aber kombiniert man sie mit Teilen, die man auch sonst tragen würde merkt man schnell, dass sie sehr wandelbar sein kann. Ich wollte schon ewig eine schwarze, schlichte Corsage und habe mich sehr darüber gefreut, dass mir www.zugeschnuert-shop.de den Wunsch erfüllt hat. Und hier seht ihr jetzt vier verschiedene Möglichkeiten, wie ich meine Corsage tragen würde und werde.Bitte entschuldigt meinen absolut dämlichen Blick auf manchen Fotos, aber ich schaffe es einfach nicht auf Fotos normal zu gucken. 🙁

https://lh4.googleusercontent.com/-HXTr7kVBfSo/UhsPKbCaZmI/AAAAAAAAQPQ/5GSyktcg0KA/w350-h110-no/romantic.jpg
Zum leicht schwingenden Schwalbenrock, kombiniert mit Silber- oder Roségoldschmuck. Das gibt dem Oufit einen romantischen Touch. Wenn es kühler wird, kann man eine lässige Jeans- oder Lederjacke drüberziehen. Wem Pumps zu elegant sind, der zieht einfach Ballerinas dazu an. Der Rock ist von Zalando, die Schuhe von Pitarello, Schmuck von Tiffany und Michael Kors.
Für den Abend, fürs Theater, für die Oper oder ein elegantes Date, habe ich die Corsage mit einem voluminösen Maxirock kombiniert. Da der Rock sonst zu kurz für mich ist, trage ich Ballerinas dazu. Hochgesteckte Haare und eine auffällige Statement-Kette passen zum Style. Der Rock ist von Lookbookstore, die Ballerinas sind von New Yorker, die Kette von Forever 21.

In einer Corsage zum Business-Termin? Klar, das würden viele als zu gewagt bezeichnen. Mit einem hübschen Blaser und evtl. noch einem leichten Tuch oder Schal geht das aber auf jeden Fall, finde ich Das Oufit habe ich in schwarz gehalten, nur der Blazer ist schiefergrau. Blazer und Rock sind von H&M, die Schuhe von Buffalo und die Tasche von Prada.
https://lh3.googleusercontent.com/-otftg2WmR7A/UhsMIhhHQoI/AAAAAAAAQQk/G1aixYIMXYI/w700-h1041-no/outfit4_01.jpg
Nicht nur mit Röcken funktioniert eine Corsage. Auch zu Hosen oder Jeans kann man sie tragen. Eine Vorraussetzung ist für mich jedoch, dass die Corsage nicht zu kurz ist oder im Umkehrschluss die Hose nicht zu tief sitzt. Zum Weggehen würde ich das durchaus so tragen. Weniger Haut zeigt man, wenn man beispielswiese eine Lederjacke drüber zieht. Die Jeans ist von Esprit, Lederjacke und Tasche sind von Zara, die Pumps von 5th Avenue.

28 comments

  1. Da sind wieder ganz, ganz tolle Kombis dabei. Ich finde dass man eine Corsage total gut für den Alltag tragen kann. Super gemacht.

  2. Ich liebe deine Outfit-Posts.
    Das sind wieder tolle Kombinationen.

  3. Dein Gesichtsausdruck bei der Business Corsage ist schrecklich

    1. Ja. Ist so. Weiß ich. Aber Gott sei Dank geht’s ja um die Outfits und nicht darum, wie schrecklich ich gucken kann, oder? 😀

    2. Wo bitte?? Das stimmt doch gar nicht.

    3. Das sind die besten, die solche Kommentare unter anonym online stellen.

      Lieber erstmal selber machen, ihr Nörgler!

  4. hä? ^^ da guckt sie doch nur zur Seite…wasn daran schrecklich?

  5. Ich finde es sieht klasse aus ^.^ würde ich auch gerne mal testen, aber ich denke da kommt mein Hüftspeck nicht sehr gelegen, denn als ich mal sowas anprobiert habe saß es genau dort auf 😀

    1. Ich finde, es kommt stark auf das Modell an. Für meine „weiblichen Hüften“ ist ein etwas längeres Modell vorteilhaft, sonst hätte ich da wohl das selbe „Problem“.

  6. Also ich finde deinen Gesichtsausdruck überhaupt nicht schrecklich, eher im Gegenteil, viel besser als so gekünstelt

  7. Wow, wieviel Muehe du dir gemacht hast! Ich finde das 3. Outfit am Besten. Danke, ist eine gute Inspiration.

  8. Ich mag Corsagen ja sehr, gerade für Cluboutfits… aber ist die aus Samt? Uäh. Naja, Geschmäcker sind ja gottseidank verschieden 😉

  9. Du hast wieder so wunderschöne Outfits zusammengestellt, Respekt! Besonders die Abendvariante gefällt mir.

    LG, OktoberKind 🙂

  10. echt super schöne outfits! das mit dem maxirock gefällt mir am besten! 🙂

  11. Hmmm also ich finde, dass du dir wirklich viel Mühe gegeben hast und die Kombinationen sind nicht schlecht.

    Aber ich finde es einfach nicht alltagstauglich, sorry.

    kleiderkraenzchen.

  12. ich find korsagen ja immer schwierig…aber das 3.outfit find ich sehr gelungen!

  13. Ich finde die Kombinationen toll – außerdem liebe ich Korsagen und Korsetts! Schön zu sehen, wie vielseitig sie sind!

  14. Tolle Idee. Die Variante mit dem rosa Rock gefällt mir am besten 🙂

    Liebste Grüße Laura von .everybody is unique.

  15. Ein toller Post. Die dritte Variante ist mein Favorit.

    Liebe Grüße Kristina
    von Fashion-Beauty-by-Kristina

  16. Coole Idee! Ich hab auch eine Corsage von zugeschnürt 😉 Nur leider hab ich sie noch gar nicht getragen, muss ich mal nachholen.

    Liebste Grüße

    Andrea

    http://andysparkles.blogspot.de/
    http://www.facebook.com/andysparkles.blog

  17. sieht super aus <3

    Ich verlose auf meinem Blog gerade eine Ray Ban, vielleicht hast du ja Lust vorbeizuschauen.
    http://www.lebeberlin.net

  18. Gefallen mir sehr gut. Meine Favoriten sind ganz klar Business und Party – die Kombinationen stehen dir auch hervorragend!

    Danke für die Ideen 🙂

  19. Deine Kombinationen sind toll! Wäre super wenn du das für mehr Kleidungsstücke machen könntest. Da tun sich ganz neue Möglichkeiten auf. 🙂

    1. Das habe ich auf jeden Fall vor. 🙂

  20. Sehr coole Ideen und ich finde, dass du diese Reihe super umsetzt.

  21. Sehr toll!
    Variante 1 mit dem rosa Rock und Variante 4 mit der Jeans finde ich am Besten!

    Liebe Grüße,
    Verena von http://www.whoismocca.com

  22. LilyLightwood says:

    Hey find die Corsage sehr schön habe sie bei der von dir genannten Internetseite aber nicht gefunden wurde mich freuen wenn du noch einige Infos über die Corsage Veröffentlichen könntest oder einen link zu genau der Corsage. Hab deinen Blog grade erst entdeckt und bin jetzt schon begeistert mach so weiter.
    LG LilyLightwood

    1. Hi, der Blogpost ist leider schon von 2013, da kann es gut sein, dass es die Corsage leider nicht mehr gibt, tut mir leid.
      Danke aber für deinen Kommentar und ich freu mich sehr, dass dir der Blog gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close