Close
[Rezept] Nudelsalat mit Curry: Ein schnelles Essen für Mittags und zum Mitnehmen

[Rezept] Nudelsalat mit Curry: Ein schnelles Essen für Mittags und zum Mitnehmen

 
Ich bin nach wie vor dabei, mich kohlenhydratarm zu ernähren. Allerdings finde ich es schwierig an 7 Tagen die Woche 3x täglich auf Kohlenhydrate zu verzichten. Und ich muss ehrlich sagen, ich möchte das auch nicht. Denn extremer Verzicht führt über kurz oder lang doch nur dazu, dass man das Produkt, das man nicht essen darf, unbedingt haben möchte. Daher baue ich auch ganz gerne mal kohlehydratreichere Speisen in meinen Ernährungsplan ein – vor allem Mittags, abends verzichte ich nach wie vor auf Kohlehydrate.
 
Gestern gab es Nudelsalat mit Gemüse und Schinken. Wer von euch mit den Grundsätzen von Schlank im Schlaf vertraut ist, hat vielleicht gelesen, dass man zB. Nudeln nach dem Kochen wieder abkühlen lassen sollte. Laut dieser Theorie verwandelt sich ein Teil der leicht verwertbaren Kohlehydrate (die den Insulinspiegel hochschnellen lassen) in schwerverdauliche. Diese werden erst im Dickdarm aufgespallten und stehen nicht so schnell zur Verfügung.
 
Ob das nun stimmt oder nicht sei dahingestellt und in diesem Fall auch relativ egal. Ich habe es diesmal jedoch zwangsläufig so gemacht, da ich die Nudeln  schon morgens gekocht und dann in den Kühlschrank gestellt habe. Für den Nudelsalat sollten sie sowieso kalt sein. Es handelt sich dabei übrigens um Dinkel-Vollkornnudeln, daher die dunkle Farbe. Danach habe ich einfach Mais, Bohnen und etwas Putenschinken hinzugefügt, das ganze mit Salz, Pfeffer und Curry gewürzt und ein paar Tropfen Olivenöl dazugegeben. Alles verrühren, fertig. Der Nudelsalat eignet sich in der Form auch super um ihn zB. mit auf die Arbeit zu nehmen. Und Curry gibt dem Ganzen eine exotische Note. Bon appetit.
 
 

 

5 comments

  1. Das sieht sehr, sehr lecker aus! ich mag ja Nudelsalate richtig gern. – Hätte auch ein tolles Rezept für einen Reissalat mit fruchtiger Note und Cashews… ist auf Feiern immer sehr beliebt!

  2. Interessante Mischung! 🙂 Sieht jedenfalls echt lecker aus.

    LG Leenchen
    http://www.leenchens.com

  3. Oooooohhhh LECKERRRR!!!

    Das wäre genau jetzt mein Late-Night-Lunch 😉

    Schöner Blog, tolle Bilder und noch besserer Inhalt, mehr davon 🙂

    Liebe Grüße,

    Dominique

    http://domis7dresses.blogspot.de/

  4. Ich bin ein großer Fan von Salaten. Salate mit Nudeln mag ich besonders gerne. Ich nehme meistens Nudeln, Paprika, Tomaten, Porree und in Kräuter gebackenen Feta. Ich finde, dass der Salat dadurch eine milde, aber würzige Note bekommt. Ansonsten halte ich mich zurück, was Gewürze angeht. Ich habe gemerkt, dass es meiner Haut gut tut, wenn ich weitgehend darauf verzichte. Für unterwegs kann ich dir Salat Cups in Anlehnung an Lasagna Cups empfehlen.

    Viele Grüße
    Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close