Close
{Outfit} I don’t remember one moment I tried to forget, I lost myself yet I’m better not sad…

{Outfit} I don’t remember one moment I tried to forget, I lost myself yet I’m better not sad…

Nach meiner spontanen Ich-kürze-meinen-Rock-selbst-Session heute früh, habe ich endlich mal wieder einen Outfit-Post für euch. Der Rock ist von H&M aus dem Vorjahr. Er lag bisher unberührt im Schrank, weil die Länge so blöd war – ein Rock, der auf Mitte der Wade endet ist irgendwie weder Maxi noch Mini und schmeichelte meiner Figur daher auch echt nicht. Deshalb nahm ich todesmutig die Schere in die Hand und schnippelte einfach ein Stück ab. Der Stoff franst glücklicherweise nicht aus, daher brauchte ich den Saum auch nicht umzunähen. Ich finde es echt gut so längentechnisch, oder was meint ihr?

Auf den Bildern seht ihr übrigens auch meine neue Sonnenbrille. Liebe! Und einige werden es via Instagram schon mitbekommen haben. Ich trage heute Mittelscheitel. So hatte ich meine Haare schon viele Jahre nicht mehr und es ist wirklich sehr ungewohnt für mich. Aber offensichtlich war ich heute lustig drauf, deshalb habe ich die Haare so gelassen und laufe jetzt schon den ganzen Tag damit herum. Am Montag geht’s jedenfalls endlich mal zum Friseur und ich überlege, ob ich mir wie gewöhnlich einen recht geraden Pony schneiden lasse. Schräg wird der Pony ohnehin, wenn er dann länger wächst. Oder vielleicht doch mal was ganz anderes?


Rock: H&M // Shirt: H&M // Pumps: Buffalo // Kette: Bijou Brigitte // Armband: H&M // Ring: Primark // Sonnenbrille: H&M //
Tasche: Prada // Lyrics: 30 Seconds to Mars
Photobucket

11 comments

  1. Schöner Look und Respekt, dass du den Rock gerade abschneiden konntest – bei mir scheitert es schon an solchen Basics:-)
    Ich finde deine jetzige Frisur sehr schön, gerade mit Mittelscheitel und dem überlangen Pony auf der Seite.

  2. die rock-kürz-aktion fand ich ja mal supersuper und das armband ist auch süss. sowas gibt’s bei h&m?

  3. Tolles Outfit! Gefällt mir sehr gut, du siehst superbezaubernd aus! Alles ist so schön aufeinander abgestimmt!

    Kompliment 😀

    Viele Grüße,
    Miss Sugar Shack

  4. Ganz toll! Sehr stimmig, und deine Taschen treffen immer ins Schwarze. Allesamt wunderschön, auch diese Prada.
    Ich finde die Frisur so wie hier auch sehr toll und genau für dich passend.

    glg

    http://www.rosewood-fashionblog.blogspot.com

  5. all about ... says:

    Ich wuerde den Rock noch etwas kuerzen, so dass er in er Mitte des Knies endet oder knapp darueber, ich finde, das macht ein laengeres Bein, aber ist alles Geschmacksache. Tolles Outfit uebrigens!

  6. Schaut sehr chic aus! Deine Wohnung/Haus ist so schön, immer alles so clean, gefällt mir!

  7. hehe, den rock hab ich auch. schau mal, wie er bei mir sitzt:

    http://arinasbeautywelt.blogspot.de/2012/06/ootd-01062012.html

    und das, ohne ihn abzuschneiden ^^ aber ich mag das teil total gern.
    lg, arina

  8. Der Rock hat jetzt die perfekte Länge! Ich mag auch keine Röcke, die so eine Zwischenlänge haben und Mitte Waden enden. Das schmeichelt mir auch gaaar nicht! Aber super, hast du das gewacht und wenns nicht ausfranst, umso besser!
    Sonnenbrille und Mittelscheitel stehen Dir übrigens super gut!

    LG Pearl

    p.s. bei mir auf dem Blog gibt’s was zu gewinnen 😉

  9. Oh, mir gefällt so sehr deine Tasche! Unglaublich!
    Sehr schöner Blog, zum ersten Mal drauf – aber nicht zum Letzten 🙂
    Du hast einen Follower mehr 🙂 Wollen wir uns unterstützen? Freue mich, wenn du auf meinem Blog vorbei schaust..

    Liebe Grüße

    Ina
    http://www.madewithlovebyina.blogspot.com

  10. Wunderschön, ich bin begeistert.
    Du hast einen unglaublich guten Geschmack, einfach klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close