Close
Reisetipp: Kopenhagen – Wenn Blogger verreisen…

Reisetipp: Kopenhagen – Wenn Blogger verreisen…

Heute darf ich euch im Rahmen unserer „Wenn Blogger verreisen“-Aktion Kopenhagen vorstellen. Willkommen bei meinem Reisetipp Kopenhagen.

 

 

Eine Stadt, die ich eigentlich nur durch Zufall kennen und lieben gelernt habe. Ich bin damals kurzentschlossen meinem Freund nachgereist, der beruflich einige Tag in Kopenhagen verbracht hat, um ein verlängertes Wochenende mit ihm zu verbringen. Die meisten größeren Flughäfen bieten Direktflüge an bzw. findet man im Internet oft relativ günstige Flüge nach Kopenhagen und selbst wenn man einmal umsteigen muss, ist die Reise unbeschwerlich und man ist schnell da.

Wir waren damals im Dezember in der Stadt und überall gab es Lichter und Weihnachtsbeleuchtung. Vor allem der Hafen (Nyhavn) sieht beleuchtet einfach traumhaft aus. Man kann am Wasser entlanglaufen, Glühwein trinken, den Leuten zugucken oder sich in eines der vielen Restaurants setzen und die dänische Küche genießen. Wenn man jedoch das eine oder andere alkoholische Getränk zu sich nimmt, wird man vielleicht später beim Bezahlen der Rechnung große Augen machen, denn Alkohol – bzw. auch das Essen allgemein – ist in Dänemark nicht gerade günstig.
 

 
 
 
 
 

Natürlich darf eine Bootsfahrt in den Kanälen nicht fehlen. Von dort aus sieht man viele Sehenswürdigkeiten und die meisten Boote bieten auch mehrsprachige Erklärungen dazu an.Tipp: Wenn ihr die meisten Sehenswürdigkeiten von Kopenhagen für nur ein paar Euro sehen wollt und keine Lust habt zu laufen, dann setzt euch in den Linienbus 26. Steigt am Hauptbahnhof oder am Rathausplatz ein und fahrt bis zur Endstation, die sich übrigens nahe der Kleinen Meerjungfrau befindet.

 
 
 
 
 
Im Sommer mietet man sich am besten ein Fahrrad. Damit erreicht man alles recht schnell und ist nicht auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen. Diese funktionieren aber super, mit dem Bus oder der Straßenbahn kommt man überall bestens hin. Ich finde dass es sich lohnt, der Nähe des Rathausplatzes zu wohnen. Das ist nämlich ein super Ausgangspunkt für Sightseeing und Shopping. Wir haben hier gewohnt.
 

 

Photobucket

Wo wir gerade von Shopping reden. Das muss man in Kopenhagen natürlich auch auf jeden Fall. Am besten läuft man die Strøget – eine Einkaufsstraße, die sich 2 km lang durch Kopenhagen schlängelt – entlang. Dort findet man alles, was das Shopper-Herz begehrt. Kleine Läden, Ketten wie H&M oder Gina Tricot und auch tolle Geschäfte, die Wohnaccessoires verkaufen. Außerdem gibt es unter anderem Monki, Weekday, Top Shop, Urban Outfitters und nicht zu vergessen das große Kaufhaus Magasin du Nord. Für Deko und Tee solltet ihr unbedingt bei Sostrene Grene vorbeischauen.

 
 
 
Schaut auch unbedingt bei Lisbeth Dahl rein. Ich liebe diese verspielten Dinge, die dort angeboten werden.
 
 
 
 
Ach ja: Man war nicht in Kopenhagen, wenn man nicht eines dieses leckeren Teilchen probiert hat. Am Beginn der Strøget, vom Rathausplatz kommend, gibt es eine tolle Bäckerei mit großen Glasscheiben. Dort kann man im warmen sitzen und bei Kaffee und Kuchen die Leute auf der Einkaufsstraße beobachten.
 
 
Wenn ihr einen wunderschönen Blick über die Dächer der Stadt haben wollt, dann geht den Rundetaarn – den Rundturm hoch. Dieser hat übrigens keine Stufen, sondern eine „Straße“, die sich bis ganz nach oben windet. Von der Aussichtsplattform aus hat man einen tollen Ausblick und kann auch super Fotos machen.
 
 
 
 
 
 
Und zu guter Letzt habe ich noch einen Tipp für Kulturfans oder als Alternativprogramm, an regnerischen Tagen. Das Statens Museum for Kunst beherbergt die größe Kunstsammlung Dänemarks. Neben dänischen Künstlern findet man dort auch Bilder von Rembrandt, Rubens, Matisse oder Tizian. Außerdem gibt es wechselnde Ausstellungsschwerpunkte. Der Eintritt ist frei.
 
 
 
 
 
 
Ich hoffe, euch hat unser gemeinsamer Ausflug nach Kopenhagen gefallen. Mir bleibt nur noch auf Wiedersehen zu sagen, denn ich war bestimmt nicht das letzte mal in dieser wunderschönen Stadt…
 
 
 
 

16 comments

  1. Kopenhagen gehört definitiv noch zu den Städten die ich sehen möchte 🙂 Toller Post 🙂

  2. Das hört sich alles wirklich richtig gut an. Ich war schon oft in Dänemark, aber noch nie in Kopenhagen! Die Bilder sind auch klasse!
    Ich würde gern mal nach Stockholm fliegen… ich denke, dass auch das eine wunderschöne Stadt sein muss!
    Liebste Grüße! 🙂

    1. Ja, Stockholm ist sicher auch toll. Das steht auch auf meiner Dahin-möchte-ich-reisen-Liste.

  3. Die kleinen Häuschen am Hafen erinnern mich unendlich arg an Bryggen in Bergen. Da wars auch echt super schön ♥ Eine wunderbare Stadt, die ich – wie das ganze Land Norwegen – als Reiseland nur empfehlen kann.
    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende wünsche ich

  4. Ich LIEBE Kopenhagen, so eine wunderbare Stadt! War letztes Jahr an Ostern dort und hatten traumhaftes Wetter, das ganze Leben hat sich draussen abgespielt.
    Ich will def wieder nach CPH. Stockholm ist auch sehr schön, ich persönlich find CPH aber toller 😉

  5. all about ... says:

    So ein schoener Post, vielen Dank! Wir waren auch schon mal da, im Sommer und es ist einfach toll.

  6. Super Post! Vielen Dank… Ich plane eine Reise im Dezember unter anderem nach Kopenhagen und habe fast keine Reiseberichte gefunden, wie es im Winter da so ist… =)Jetzt bin ich mir absolut sicher dass der Aufenthalt super wird, auch wenns schneit und kalt ist…

    Übrigens finde ich deinen Blog allgemein toll! =)

    http://malinsfashionblog.blogspot.com/

  7. da will ich auch unbedingt mal hin und die Bilder sind toll geworden! Danke auch für die Insider Tipps, die findet man in den gängigen Reiseführern ja nicht so oft…

  8. 🙂 Dein Kommentar war eigentlich von mir gar nicht negativ aufgefasst worden und ich versteh dich… In Deutschland ists genau so 🙁

  9. Wie wunderbar. Ich möchte auch unbedingt mal nach Kopenhagen.

  10. Wundervolle Bilder. Da bekomme ich direkt wieder Lust auf Urlaub =)

  11. ach ich liebe eure Aktion 🙂 Und Kopenhagen liebe ich auch! Ich war im Februar da und habe mich sofort verliebt! So eine schöne Stadt! Deine Bilder sind total schön!
    Liebe Grüße
    Laura xxx

  12. Tolle Bilder die Lust machen mal den Norden Europas zu erkunden. Ich muss sagen nach deinen Bildern zu urteilen kann die Reise auch im Winter geplant werden.

  13. Wirklich sehr schöne Bilder

  14. Oh wow – da komme ich ja total in Weihnachtsstimmung und möchte jetzt sofort auch dorthin!!! 🙂

  15. klingt toll! bin gerade auf der Suche nach einem winterreiseziel für meinen freund und mich 🙂 werde das definitiv im hinterkopf behalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close