Close
Jumpsuit officetauglich

Jumpsuit officetauglich

Es gibt zwei Dinge, die ich mir im Moment bei diesen Temperaturen wünsche: Entweder im Bikini ins Büro oder mit dem MacBook ins Pool. Beides nicht wirklich realisierbar und bei meinem Talent, würde das MacBook sowieso im Pool versinken, bevor ich überhaupt den ersten Buchstaben getippt habe. Daher bleibt mir nichts anderes übrig, als mich so luftig wie möglich zu kleiden und immer daran zu denken, dass der Sommer unglücklicherweise bald wieder vorbei ist. Und dann jammern wir über die Kälte. Wie jedes Jahr.

Jumpsuit Buero Office Outfit Businessstyle Blog 2

Für alle, die wie ich im Office oder bei Kundenterminen schwitzen, habe ich auf ADVIZE einen Gastpost verfasst. Es geht darum, wie man es mit einigen einfachen Tricks schafft, selbst bei Affenhitze (und hier meine ich selbstverständlich die Temperaturen, nicht die Kollegen) cool zu bleiben. Geschafft habe ich das in letzter Zeit zum Beispiel mit meinem Jumpsuit. Das lange Pendant kennst du ja schon von hier. Den kurzen finde ich sogar noch etwas eleganter und mit einem leichten Blazer wird der Jumpsuit officetauglich.

Generell mag ich es sehr, wenn man Sachen, die man sonst gerne in der Freizeit tragen würde, bürotauglich kombinieren kann. Schließlich verbringt man einen großen Teil seiner Zeit am Arbeitsplatz. Da wäre es doch schade einen Jumpsuit zu kaufen, den man nur 2 Tage im Urlaub trägt und anschließend wieder in den Schrank hängt. Deshalb achte ich immer ein bisschen drauf, dass meine Kleidungsstücke privat und im Office funktionieren. So vieles kann man einfach „pimpen“, indem man einen schickeren Blazer oder eine Bluse dazu kombiniert. Und genauso verhält es sich auch mit diesem Jumpsuit.

Jumpsuit Buero Office Outfit Businessstyle Blog 3

Jumpsuit Buero Office Outfit Businessstyle Blog 5

Jumpsuit Buero Office Outfit Businessstyle Blog 1

Der Jumpsuit ist von Promod*, Brille von Celine, Tasche von Prada und die Pumps sind von Mango.

*PR-SAMPLE

 

0 comments

  1. Ein sehr schöner Look. Meinen Jumpsuit habe ich bisher noch nicht im Büro getragen. Aber vielmehr, weil unter der Woche bislang so schlechtes Wetter war.

    1. Wo bleibt der Sommer? Bei uns war es ja Gott sei Dank zum Teil echt unerträglich heiß in den letzten Tagen.

  2. Also ich habe bisher noch fast gar nicht damit aufgehört, über die Kälte zu jammern 😉 Bei den maximal 10 warmen Tagen, die wir hatten, habe ich doch tatsächlich meine Winterjacke wieder aus dem Schrank geholt (die DICKE, die normale ist eh seit letztem Herbst nicht mehr weggeräumt gewesen…).

    Ich hatte ja bisher immer das Glück, dass ich keine wichtigen Leute an der Arbeit (Verkäuferin für Bratwurst/Wurstwaren oder Erdbeeren) getroffen habe und daher immer meine normalen Sachen tragen konnte. Ich habe also eigentlich nur Freizeit-Sachen im Schrank und die, für Aktionen bei denen man dreckig wird.

    Deine Tipps werde ich mal durchlesen, auch wenn ich in der Regel gut mit warmen Temperaturen klar komme… die anderen Leute sterben vor mir an der Hitze 😉

    Liebe Grüße

    1. Ich komme normalerweise auch ganz gut klar mit warmen Temperaturen. Nur zu viele PCs in einem Raum, große Glasflächen und draußen 36 Grad – da wird es auch mir zuviel. 🙂
      Die dicke Winterjacke? Hör auf, nimm das Wort bitte gar nicht erst in den Mund, das ist ja schrecklich. Bei uns war es eigentlich jetzt die letzten Tage immer schön warm. Nur am Wochenende etwas kühler. Aber Gott sei Dank hat ein Cardigan ausgereicht. Die dicke Winterjacke bleibt schön im Schrank. 🙂

  3. Ich hatte noch gar nicht erwogen einen Jumpsuit ins Büro zu tragen. Aber es sieht bei dir super aus! Danke für die Inspiration.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close