Close
Die perfekte Business-Bluse – mit Seidensticker

Die perfekte Business-Bluse – mit Seidensticker

„Jede Frau braucht mindestens eine weiße Bluse.“ Zumindest, wenn es nach Karl Lagerfeld geht. Da hat er schon recht, der Karli. Ich erhöhe aber um mindestens eine andersfarbene Bluse denn ich finde einfach, dass nichts ein Outfit schneller und einfacher businesstauglich macht als eine Bluse. Heute zeige ich dir meine liebsten Modelle von Seidensticker und on top gibt’s noch Tipps, wie man die perfekte Business-Bluse findet.

 

 

5 Blusen fürs Office

Weiße Bluse mit Kelchkragen und Umschlagmanschette  |  hellblaue Bluse mit Kantenabschluss aus Kontrast an Manschette und Kragen  |  weich fallende gepunktete Bluse  |  dunkelblaue Bluse aus Viscose  |  klassische weiße Hemdbluse.

 

Alle Premium Blusen, die du oben in der Collage siehst, sind von Seidensticker. Ein Unternehmen, das ich sofort mit hochwertigen Businesshemden und -blusen verbinde. Es gibt aber für uns Businessmädels bei Weitem nicht nur die klassische Hemdbluse, auch andere Kragen- und Schnittformen enthält das Angebot. Ich habe mir fünf Modelle ausgesucht, die perfekt in den Officealltag passen und die durch Schnitt, Farbe oder Details weniger langweilig – oder klassisch – sind als die Standardbluse.

Gerade bei Blusen ist es meiner Meinung nach wichtig, dass sie perfekt sitzen und aus hochwertigen Materialien gefertigt sind. Und hier lohnt es sich auf jeden Fall einmal ein Seidensticker Modell zu probieren. Blusen eignen sich hervorragend dazu, ein Outfit zum Beispiel durch ausgefallene Schnitte aufzuwerten oder durch klassische Details elegant erscheinen zu lassen. Aber wie findet man nun die perfekt sitzende Businessbluse?

die perfekte bluse finden seidensticker 1

 

Die perfekte Business-Bluse finden

Eine Bluse passt in der Länge perfekt, wenn man sich damit gut bewegen kann und sie dabei niemals aus dem Hosen- oder Rockbund rutscht. Besonderes Augenmerk sollte man auch immer auf die Knopfleiste werfen. Zwischen den Knöpfen dürfen niemals „Gucklöcher“ entstehen, dann sitzt die Bluse obenrum zu eng und der Gegenüber erhascht möglicherweise ungewollt einen Blick auf unsere Unterwäsche. Lang genug sind die Ärmel einer Bluse übrigens, wenn sie am Daumenansatz enden.

Nicht unwesentlich ist es übrigens zu wissen, welche Blusenvariante zur Figur bzw. zum persönlichen Stil passt. Während die klassische Hemdbluse eigentlich immer und überall geht, können Blusen mit Rüschen im Brustbereich eine kleine Oberweite größer schummeln. Femininer und weniger auffällig als Rüschenblusen wirken Schluppenblusen. Sie machen sehr klassische Hosen oder Röcke gleich interessanter und das Outfit weniger steif. Genauso verhält es sich mit Blusen, die einen Bubikragen haben. Sie sind elegant zu schmalen Hosen oder ein bisschen retro zu ausgestellten Röcken. Wickelblusen oder Tunikablusen passen super, wenn das Outfit lässiger sein darf. Wer seine Blusen oft in die Hose oder den Rock steckt, kann das Herausrutschen durch Bodyblusen vermeiden. Sie sind zwar im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig, aber durchaus praktisch.

Auf der bewussten Suche nach der perfekten Bluse wird man auf unzählige Möglichkeiten stoßen. Alleine die Kragen- oder Ärmelform lassen Blusen schnell unterschiedlich wirken. Während ich am liebsten Schluppenblusen oder Blusen mit Bubikragen zu Bleistiftröcken trage, finde ich Hemdblusen in leichter Oversized-Form gerade zu schmalen Stoffhosen oder klassischen Jeans schön. Diesen Look muss ich aber für mich noch ein bisschen perfektionieren und das ist auf jeden Fall mein Ziel für meinen (Business-)Herbst.

die perfekte bluse finden seidensticker 2

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Seidensticker.

 

0 comments

  1. Oh von Blusen und Hemden kann ich nicht genug bekommen, denn ich habe in den letzten Jahren so viele Modelle und Farben angesammelt, denn ich finde, dass man mit einer tollen gut sitzenden Bluse immer gut angezogen ist :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

    1. Das finde ich auch. Das einzige, was mich vom Kauf von noch mehr Blusen abhält ist die Tatsache, dass die immer so doof zu bügeln sind. Ich hasse es Hemden zu bügeln und Blusen sind oft ähnlich.

  2. Ein toller Beitrag. Ich muss mir auch ein paar neue Blusen zulegen. Die sind nach der Abnahme quasi alle Oversize geschnitten. Im Büro habe ich ziemlich oft eine an (eigentlich jeden Tag). Damit sieht man immer schick aus. Ich mag Blusen 🙂

    1. Oversized kann auch schön aussehen, aber ich verstehe was du meinst. Zu groß wirkt nämlich meistens gar nicht schön, weil der Schnitt dann nicht mehr passt. Ich hab im Moment einiges im Schrank mit dem es mir ähnlich geht. Sitzt einfach wie ein Sack und sieht nicht gut aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close