Close
7 Dinge für selbstgemachtes Eis

7 Dinge für selbstgemachtes Eis

So lange ist es gar nicht mehr bis zu meinem Geburtstag im Juli und da darf man sich schon mal ein bisschen darüber nachdenken, was man sich wünscht. Eigentlich habe ich ja alles was ich brauche, aber ein Wunsch geistert mir schon ganz lang im Kopf herum und das ist eine Eismaschine für selbstgemachtes Eis.

Ich liebe Eis. Aber mit meiner Fructoseintoleranz vertrage ich leider nur ganz, ganz wenige Sorten wirklich gut. In den meisten Fällen liegt das nicht mal am enthaltenen Obst, sondern vielmehr an den Zusatzstoffen wie (künstlichem) Zucker und dergleichen. Bei selbst gemachtem Eis kann man diese Stoffe vermeiden und gibt einfach nur das dazu, was man verträgt. Eine ziemlich verlockende Vorstellung. Meine bisherigen Versuche Eis selbst zu machen, gingen ehrlich gesagt ziemlich daneben. Die Masse einfach einzufrieren klappt nämlich leider weniger gut als gedacht. Das wird dann nämlich einfach nur ein harter Klumpen. Aber mit so einer Eismaschine… Was man da alles machen könnte…

Ich schaue daher schon ein bisschen länger, was es so gibt. Eine kleine, kompakte Eismaschine wie diese von Hagen Grote finde ich sehr praktisch. Damit ist das Eis in ungefähr einer Stunde fertig und man kann bis zu 700 ml herstellen. Auch Sorbet oder Frozen Yoghurt sind möglich, was ich schon toll finden würde. Ganz sicher brauche ich dann aber auch das Ben & Jerry’s Eis-Kochbuch mit 90 Rezepten, zum selber machen. Wie lecker klingt denn das bitte?

 Eis selber machen

 

7 Dinge für selbstgemachtes Eis

[circle_list]

[/circle_list]

Ich hab schon so viele Eis-Ideen im Kopf. Vor allem mit Kaffee möchte ich unbedingt etwas machen. Und dann mit Schokostückchen und Erdbeeren und Himbeeren und auf jeden Fall auch etwas mit Matcha. Oje, oje, ich fürchte, mein Freund bekommt ganz viel Eis zu essen in nächster Zeit, falls es wirklich etwas wird mit der Eismaschine als Geburtstagsgeschenk.

Hast du vielleicht eine Eismaschine? Ich würde mich über Tipps freuen!

 

0 comments

  1. Das ist aber eine schöne Wunschliste für Sommergeburtstage 😉 Also so eine Intoleranz stelle ich mir echt furchtbar vor… kannst du überhaupt in gewöhnliche Eisdielen gehen?
    Jedenfalls hoffe ich daher für dich, dass der Eismaschinentraum in Erfüllung geht. Denn einen Sommer ohne Eis finde sogar ich blöd – obwohl ich gar nicht so der Eis-Esser bin.
    Die Portionierer finde ich übrigens echt hübsch, so einen hätte ich gern auch. Selbst wenn ich nämlich auch noch ohne Eismaschine lebe, könnte ich den ja auch für gekauftes Eis benutzen 😉
    Dein Freund tut mir bei der Eis-Gefahr übrigens ja nicht leid. Ich hoffe doch, dass er Eis auch so mag wie du 😉 Und Kaffee klingt nach einer guten Geschmacksrichtung. Da würde ich mich dann auch für ein Rezept interessieren, falls irgendwann doch noch eine Eismaschine den Weg zu mir findet 😉
    Liebe Grüße

    1. Danke! Naja, in gewöhnliche Eisdielen sollte ich eigentlich nicht gehen. Ich mache es manchmal trotzdem, weil ich einfach Eis so gerne mag, bereue es hinterher aber jedes Mal. 🙁 Falls die Eismaschine bei mir einzieht, poste ich auf jeden Fall das Rezept für Kaffeeeis. 🙂

  2. Ich tausche Lactoseintoleranz gegen Fructoseintoleranz ;-D

    Ich mache auch super gerne Eis selber und will meine Eismaschine nicht missen, aber es gibt auch so „Eiszucker“ mit dem man das ohne Eismaschine selber machen kann. Ich glaube ich muss meine auch mal wieder rausholen 😀

    LG Nina <3
    http://www.madamecherie.de

    1. Oh ja, lass uns tauschen. Ich nehme deine Lactoseintoleranz. 🙂
      Nein im ernst, es ist wohl beides nicht lustig und ohne wäre es besser. Allerdings hast du den Vorteil, dass es für Lactoseintoleranz inzwischen einige Ersatzprodukte gibt. Lactosefreie Milch, pflanzliche Milch, Joghurts… Obst kann man leider nicht ersetzen bzw. gibt’s da auch keine Ersatzprodukte. 🙁 Allerdings: Wie man es dreht und wendet, jede Intoleranz ist doof. 🙁

  3. Oooh Mann wenn ich das so sehe bekomme ich direkt Lust auf Eis.
    Eine wirklich tolle Geschenktidee.

    InLove,
    Ayat von http://www.Flashyurface.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close