Close
Kokos Curry mit Kichererbsen (veggie oder mit Fleisch)

Kokos Curry mit Kichererbsen (veggie oder mit Fleisch)

Curry kochen ist echt keine Hexerei. Vor allem, wenn man es so macht wie ich. Dann geht das nämlich ruckizucki und schmeckt noch dazu herrlich. Am liebsten mache ich Kokos Curry und variiere die restlichen Zutaten. Kürzlich hatten wir noch eine Dose Kichererbsen im Schrank und die wurde todesmutig in mein Curry gemischt. Was dabei raus kam war ein leckeres Kokos Curry mit Kichererbsen, das man mit oder ohne Fleisch zubereiten kann.

 

Auch meinem Freund hat die Kichererbsen-Variante gut geschmeckt und so wird das Gericht ganz bestimmt bald wieder einmal gekocht. Ich muss nur noch rausfinden, wie die gelbe Curry-Farbe am besten wieder von meinen Kochlöffeln ab geht. Ich habe nämlich schon beide weißen Kochlöffel leuchtend gelb eingefärbt. 🙂

Kokos Curry mit Kichererbsen Rezept 3

 

4 comments

  1. Ich mache mein Curry sehr oft mit Kichererbsen. 🙂

  2. Einen wunderschönen guten Morgen.
    Danke für die Inspiration. Da mein Freund noch schläft lese ich mich durch meinen Bloglovin Feed und tatataaaa dein Post mit dem leckeren Curry Rezept taucht auf. Perfektes Timing, das gibt es heute zu Mittag.
    xox Mel

    meldifferentlyminded.wordpress.com

  3. Liebe Viktoria!

    Großes Lob für deine tollen Foodfotos. Alle deine Fotos sind toll, aber insbesondere deine Rezeptposts sehen immer sehr ansprechend aus. Ich muss zugeben, ich habe noch nie Kichererbsen gegessen *schäm*, außer ich kann mich nicht mehr daran erinnern (doch, ich glaube, einmal Humus, aber nie in ganzer Form) . Kokos liebe ich sowieso, also habe ich mir das Rezept gleich mal abgespeichert 🙂

    Liebste Grüße
    Lisa

    PS: Das mit den gelben Currykochlöffeln kenn ich… Vielleicht hilft ein Kochlöffel in einer anderen Farbe oder ein Rührbesen aus Metall 🙂

  4. Sieht super lecker aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close