Close
4 Weeks of Fitness • Food 2 Go: Healthy Instant Noodles

4 Weeks of Fitness • Food 2 Go: Healthy Instant Noodles

Ich begrüße euch herzlich zum Auftakt von 4 Weeks of Fitness Vol. 2. Wie im letzten Jahr versorgen Nina (Dienstag), Hannah (Mittwoch), Katii (Donnerstag), Mirela (Freitag), Steffi (Samstag), Tina (Sonntag) und ich (Montag) euch 4 Wochen lang mit Themen rund um Sport und Ernährung. Wir finden einfach, dass Sport und gesunde Ernährung gemeinsam mehr Spaß machen und außerdem motivieren mich die Erfahrungen und Erfolge von „normalen“ Menschen viel mehr als die von Fitnessmodels in Zeitschriften. Ich freue mich daher schon sehr auf die 4 Wochen und hoffe, für euch ist auch etwas Interessantes dabei. Hinterlasst mir auf jeden Fall gerne euer Feedback, gerade bei solchen Themen kann man aus der Meinung und den Erfahrungen anderer so viel Positives ziehen.

 

Food 2 Go

Unser erstes Thema behandelt Food to Go und ich möchte euch heute zeigen, wie ihr ganz, ganz einfach gesunde und vor allem richtig leckere Instant Noodles zaubern könnt. Wenn man im Büro ist, hat man meist nicht groß Zeit, sich mittags lange mit Kochen zu beschäftigen – ja, manchmal hat man nicht einmal eine Küche. Und wenn es dann auch noch stressig ist, läuft man verständlicherweise schon mal schnell zum Asiaten und holt sich etwas zum Mitnehmen. Das habe auch ich früher so gemacht und ich finde es völlig verständlich, dass man nicht mehr als die Hälfte der ohnehin kurzen Mittagspause in der Mini-Firmenküche verbringen möchte.

Ostereiersuche_2016_8_magisch

Deshalb habe ich heute ein Rezept für euch, für das ihr im Büro wirklich nur 1 Minute aufwenden müsst und es ist so einfach wie Tee kochen. Die Vorbereitungszeit zuhause hält sich auch in Grenzen, aber dafür habt ihr dann im Büro ein frisches Gericht, bei dem ihr – im Gegensatz zu irgendwelchen Fertiggerichten – wisst, was drin ist. Also seid ihr bereit für meine Healthy Instant Noddles? 😉

 

gesundes Essen zum Mitnehmen ins Buero Healthy Instant Noodles 1

 

 

Das Ganze funktioniert auch wunderbar mit Glasnudeln, habe ich auch schon ausprobiert. Geräucherter Tofu schmeckt mir in diesem Fall besser, weil er etwas „Eigengeschmack“ mitbringt und das gut zur den Nudeln passt. Natürlich könnt ihr je nach Geschmack und Vorlieben beispielsweise auch folgende Zutaten für eure Instant Nudeln verwenden:

  • Erbsen
  • Ingwer
  • kleingehackte Chili
  • gebratene Hühnerbrust
  • Sprossen
  • Sojasauce
  • Miso-Paste

Das macht das Gericht wunderbar wandelbar und es ist somit für Vegetarier und Fleischesser geeignet. Mein Glas ist übrigens ein solches Einmachglas, das hält auch sehr gut dicht, selbst wenn man es in der Tasche herumfliegen hat. Natürlich gehen auch große Marmeladegläser oder ähnliches. Wichtig ist dabei nur, dass das Gefäß das heiße Wasser unbeschadet übersteht.

 

 gesundes Essen zum Mitnehmen ins Buero Healthy Instant Noodles 4

gesundes Essen zum Mitnehmen ins Buero Healthy Instant Noodles 2

 

Vielleicht habt ihr ja Lust meine Healthy Instant Noodles einmal auszuprobieren. Erzählt mir dann auf jeden Fall wie sie euch geschmeckt haben.

14 comments

  1. Mhm woah Vicky das sieht so so so lecker aus! Würde ich nicht sowieso in der Arbeit mein 3-Gänge-Menü in der Kantine kriegen, würd ich das sofort nachkochen.. da find ichs direkt schade, dass ich mir nichts mitnehmen muss 😀

    Alles Liebe, Katii

  2. Ein geniales Rezept! Ich bin ja darauf angewiesen, mir alles immer frisch zu kochen, also ist das eine großartige Idee! Danke dir, liebe Vicky!

  3. Das ist ja echt eine geniale Idee! Ich glaube das bereite ich mir auch mal für die Arbeit vor. Bis jetzt ernähre ich mich Mittags immer nur von Salat mit Obst, was auf Dauer ziemlich öde ist!

  4. Boah Vicky, das sieht ja mörderisch aus! Und die Bilder sind dir wirklich sehr gelungen 🙂

    Lg
    Tina

  5. Das ist ja wirklich richtig klasse! Danke für diesen tollen Tip. Ich werde es sicher ausprobieren und werde berichten.
    Ich habe mir jetzt mal alle Blogs gespeichert, damit ich auch keinen Post verpasse.
    LG Ivonne

  6. Hallo Vicky,

    wirklich ganz tolles Rezept 🙂 Habe ich mir auch mal in der Arbeit gemacht 🙂 Ich liebe Gemüseramen <3 <3 werd ich diese Woche gleich wieder für die Arbeit vorbereiten!!!

    Liebe Grüße, Julia
    http://www.chicchoolee.com

  7. Tolle Aktion! Ich freue mich schon auf weitere Beiträge von euch! 🙂 Liebe Grüße xx

  8. Geniale Idee!

    Ich liebe Instant Nudeln, aber das einfach selbst zu mixen, da bin ich noch nie drauf gekommen. Wird definitiv auch mal gemacht 🙂

  9. Mhm woah Vicky das sieht so so so lecker aus! Ein geniales Rezept! 🙂

    http://www.thesmallnoble.blogspot.de

  10. Eine tolle Idee, das musste ich gleich pinnen und ausprobieren 🙂
    eure Beiträge sind richtig toll!

  11. Ich hab vor kurzem erst wieder gehört wie ungesund diese Instant-Nudelsuppen sein sollen und verkneife sie mir seither – aber lecker waren sie ja schon irgendwie..^^
    Daher werde ich auf jeden Fall mal deine gesündere Variante ausprobieren!
    Bin schon gespannt =)

    LG

    1. Die Instant-Nudelsuppen finde ich ganz, ganz grausam. Die sind so künstlich und überwürzt, die bekomme ich gar nicht runter. 🙁
      Schnell würden sie ja gehen, aber als ich das letzte Mal vor Jahren so eine probiert habe, konnte ich leider nur 3 Löffel davon essen.
      Deshalb muss ich leider zu Alternativen greifen und fand die hier daher nicht so schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close