Close
Rezept • Sommerliche Gemüsepuffer auf Blattsalat

Rezept • Sommerliche Gemüsepuffer auf Blattsalat

Heute möchte ich euch ein schnelles und einfaches Gericht zeigen, das ich in letzter Zeit wirklich gerne und häufig gegessen habe. Besonders für Gemüseliebhaber wie mich ist es schnell zubereitet und schmeckt auch noch lecker. Es geht um Gemüsepuffer auf Blattsalat.

Rezept Gemuesepuffer-1

Ihr braucht:

  • Zucchini, Karotten, Sellerie oder ähnliches Gemüse
  • 1 Ei
  • 3-4 EL Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer

Uns so geht’s:

Gemüse mit einem Gemüsehobel (ich habe mir vor einiger Zeit einmal so einen gekauft) in feine Streifen hobeln. Salz, Pfeffer und ein Ei dazu geben und alles gut verrühren bzw. mit den Händen durchmischen. Danach noch 3 bis 4 Esslöffel Semmelbrösel dazugeben und wieder gut vermischen. Eine Hand voll Gemüsemasse zu einem Puffer formen, fest drücken und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten braten. Ich finde, dass die Puffer gut zu Blattsalaten passen, aber da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Man kann sie auch als Beilage essen oder als Hauptgericht mit einer Joghurt-Schnittlauch-Sauce, was auch sehr lecker schmeckt.

Rezept Gemuesepuffer

Rezept Gemuesepuffer-3

Bon Appétit!

 

5 comments

  1. Sehr sehr lecker! Wie viele hast du denn aus der Masse ausbacken können??
    Liebe Grüße
    Jenny

    1. Ich glaube 5-6 Stück.

  2. wow.. die sehen total lecker aus und haben mir eine neue idee gegeben für mein Mittagessen morgen 🙂
    Hab von meinem opa einen rießigen zucchini bekommen am wochenende und hab schon die ganze zeit überlegt, was ich damit mache..

    vielen vielen dank für die Idee..

    xoxo, Daniela

  3. Perfekt – das muss ich ausprobieren.

  4. Hmm…lecker! Die liebe ich, solche Puffer. Sind total easy zu machen. Ich hab sie allerdings noch nie mit Sellerie oder z.B. Kohlrabi ausprobiert. Das sollte ich mal machen 🙂
    LG,
    Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close