Close
Outfit • Rainy day

Outfit • Rainy day

Ich liebe den Frühling. Aber die Wetterschwankungen mag ich nicht so gerne. Erst 22 Grad und Sonne, dann Regen und 8 Grad. Und immer hat man entweder zuviel oder zu wenig an. Zumindest geht es mir so. Ich ziehe mich zwar nach dem Zwiebelprinzip an, aber trotzdem nervt es manchmal, wenn man denn Jacke und Pulli tragen muss und sich fühlt, als wäre man in der Sauna. Ich bin diese warmen Temperaturen auch irgendwie noch gar nicht gewohnt, mein Körper steckt gefühlsmäßig noch im Winter. Was ich aber auch nicht mag ist, wenn man zum Beispiel Ballerinas trägt, es plötzlich zu regnen beginnt und man dann nass-kalte Füße bekommt. Deshalb habe ich auch meine neuen Crocs Retro Sneaker getragen. Da bleiben die Füße dank Gummisohle trocken. Es sind übrigens meine allerersten Crocs und ich wusste gar nicht, dass es so viele andere Modelle gibt – abgesehen von den Gartenschlappen. 😉

Die Jeansjacke ist übrigens ein absolutes Uralt-Teil, aber ich liebe sie immer noch. Gekauft habe ich sie mir vor ganz, ganz vielen Jahren, als ich noch zur Schule gegangen bin. Inzwischen hat sie hintem am Kragen und auch am Ärmel ein Loch und viele schon ziemlich dünne Stellen. Deshalb wird es wohl an der Zeit sein, dass ich mich wegen einer neuen umschaue. Diese hier in Batikoptik von „One Green Elefant“ (via haburi.de) würde mir gut gefallen. Sie ist mal was anderes und nicht ganz so gewöhnlich.

Auf den Fotos trage ich eine Jeansjacke von Levi’s, eine Bluse von Opus und eine Jeans von H&M. Die Schuhe sind von Crocs, der Schirm von Accessorize.

BUTTON 03 Transparenz auf My Mirror World

..

 

 

3 comments

  1. Brinaa____ says:

    Wow richtig schöne Bilder ! Ich finde es jedesmal so toll wie du alles in Szene setzt <3

    Liebe Grüße Brinaa^^

  2. Die Bilder sind so schön , wie der Regen zu sehen ist und alles 🙂 irgendwie macht es mich nachdenklich !:) sieht super aus ♥

  3. Der Regenschirm macht die Bilder perfekt! Ein sehr schöner, cleaner Look <3 Mich fordern diese Temperaturwechsel auch gerade heraus, und ich bin dann kleidungstechnisch mehr oder weniger erfolgreich diese zu meistern 🙂

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close