Close
Outfit • Die Skinny Jeans

Outfit • Die Skinny Jeans

Auf Instagram hatten wir kürzlich ja eine kleine Diskussion über mich, meine Beine und Skinny Jeans. Ich trage sie in der Tat nicht besonders gerne, obwohl ich finde, dass enge Jeans zu bestimmten Kleidungsstücken einfach besser passen als Straights oder Bootcuts. Trotzdem greife ich meistens daran vorbei und vertrete die Einstellung, dass eine bestimmte Beinform (meine) und eine bestimmte Jeansform (Skinny) niemals gute Freunde werden. Ich habe durchaus Jeans mit diesem Schnitt – hier ein Outfit mit meiner schwarzen zum Beispiel – und ich mag diese hier vom Tragegefühl auch wirklich gerne, aber ich glaube, sie ist ein wenig zu weich und müsste mehr stützen – eben wie die von Esprit im oben verlinkten Outfit. Deshalb werde ich wohl eher noch eine weitere aus dieser Linie probieren, ich hätte nämlich gerne eine blaue, eine zweite schwarze brauche ich nicht. Aber – weil doch einige meine gekaufte von H&M sehen wollten – hier ist sie. Und nein, ich bin nicht zufrieden damit. Aber ich hatte sie einen Tag lang testweise im Büro an und finde sie echt bequem. Deshalb werde ich sie behalten. Und ab und zu tragen, damit ich mich vielleicht grundsätzlich an einen solchen Schnitt gewöhnen kann…

Die Stiefletten sind von Chocolate Schuhbar via Sarenza, die Tasche von Vögele Shoes, Hose & Top von H&M und die Lederjacke von Esprit. Letztere konnte ich übrigens endlich wieder aus dem Schrank holen. Mit einem dicken Schal, wie diesen von Epice, ist es mir auch nicht zu kalt damit – zumindest tagsüber. Jen hat übrigens in ihrer Kolumne darüber geschrieben ob Haareifen noch in oder schon Schnee von gestern sind. Ich trage ab und zu immer noch gerne Haareifen. Einfach weil sie praktisch sind und mir die Haare aus dem Gesicht halten. Den schwarzen mit den weißen Schwalben drauf (ich weiß leider nicht mehr woher ist ist) habe ich kürzlich in meiner Lade für Haargummis und Co wiedergefunden und am nächsten Tag gleich getragen. Somit oute ich mich hier offiziell als Haarreifen-Trägerin und finde absolut nichts dabei. 😉

 

11 comments

  1. Ich finde ja, dass dir Skinny Jeans viel besser stehen als ausgestellte 😉

    LG Julia
    diejuliska.blogspot.co.at

  2. kerstin0202 says:

    alles gut! 🙂

  3. Dir steht dir Hose ausgezeichnet!

  4. Also ich mag sie an dir! Und wenn sie bequem und weich ist, dann ist es ja noch besser, hihi 🙂

  5. Sie steht dir wirklich ausgezeichnet, liebe Vicky! Und die H&M Skinny’s finde ich auch vom Stoff her sehr angenehm. Trau dich auch weiterhin! 🙂

  6. Aber du kannst Skinnys doch gut tragen Ö_Ö

    Ich mag auch gern Haarreifen. Mir ist egal, ob die treny sind oder nicht, die gehören in meine Haar-Zeugs-Lade mindestens genau so dringend wie Haargummies und Bobby Pins ^^

  7. Guten Abend 🙂

    Ich finde so wie der Rest hier, dass dir die Jeans gut stehen, aber am Ende entscheidest du worin du dich wohl fühlst. Ich bevorzuge Skinny Jeans, da mein Oberteil meist lässiger ist 🙂 Irgendwie hat sich die Regel bei mir eingelebt.. immer nur ein Teil eng. Vorallem ins Büro.

    Und diese Schuhe… ich liebe sie. Der Stern sticht einem direkt ins Auge <3

    xoxo, Daniela

  8. Ich finde auch das du Skinny Jeans absolut tragen kannst. Ich liebe sie ja, hab mir jetzt erst nach langem wieder Hosen mit normalen Schnitt gekauft und komme damit gar nicht klar. Sind zwar bequem aber fühle mich darin nicht so wohl. Also Daumen nach oben für die Hose!!

  9. Oh, das finde ich toll dass du sie uns zeigst!
    Ich finde auch dass sie dir sehr gut steht und eher noch schmalere Beine zaubert! Also wenn du dich danach fühlst trag es ruhig 🙂 Und die schwarze sieht auch sehr hübsch aus, aber dieser sieht man den bequemeren Stoff fast an!

    Haarreifen trage ich eigentlich auch total gern, aber leider sind meine beiden liebsten Stücke durchgebrochen und die restlichen drücken so unangenehm hinter den Ohren :/
    Einen guten Start in die neue Woche! 🙂

  10. Tolles Outfit! Beide Daumen sind in der Höhe 😉 LG

  11. Hallo,
    bin durch Zufall auf Deine Seite gestossen, lese mich gerade so durch Deinen Blog, ich mag Deinen Stil echt gerne, und dann lese ich diesen Post mit Kommentaren. Es nervt mich, dass alle (!) nur schreiben wie toll etwas ist. Ich, als Grösse 36 Tragende und dennoch mit Beinen, die sich mit Skinny Jeans lieber nicht paaren sollten sage Dir, dass dir Skinny für Dich nicht vorteilhaft ist. Habe aber eine super Alternative! Die Seven Jeans „Roxanne“ oder „Rozie“ (mit hohem Bund) sind eingentlich straight leg Hosen, sehen an mir aber wie Skinny aus, sitzen aber am Knöchel nicht so hauteng. Probier es mal aus, es ist schwierig zu beschreiben. Ansonsten viel Erfolg weiterhin mit Deinem Blog.

    A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close