Close
Meistgeklickt im Jahr 2013

Meistgeklickt im Jahr 2013

Normalerweise macht man solche Rückblicke am 31.12. oder jedenfalls nicht erst am 2. Jänner – ich weiß. Aber ich hatte leider in den letzten Tagen viele andere Sachen im Kopf und der Blog musste links liegen bleiben. Eigentlich wollte ich Sport machen, unterwegs sein, aktiv sein… Stattdessen machte mir mein Kreislauf einen Strich durch die Rechnung und hat mich sogar für ein paar Stunden in die Ambulanz des Krankenhauses gebracht. 🙁 Nicht besonders lustig, aber ich habe beschlossen, mich einfach nicht mehr so eingehend damit zu beschäftigen, an etwas Anderes zu denken und auch etwas Anderes zu machen. Deshalb kommt jetzt mein Jahresrückblick 2013 mit den dreizehn meistgeklickten Posts. Einige davon waren klar, andere wiederrum überraschten mich. Aber ich glaube, das macht es eigentlich doch erst spannend und ich finde es immer wieder interessant zu sehen, was ihr mögt und was euch weniger interessiert. Danke für die Idee und fürs taggen, Mirela!
 
13. Kleine Leidenschaft: Nude-farbene Taschen
In diesem Post habe ich euch erzählt, dass ich eine kleine Schwäche für nude-farbene Taschen habe und euch auch meine Taschen in dieser Farbe gezeigt. Vielleicht mögt ihr diese Farbe ja genauso gerne wie ich?
12. Gehäkelte Schleifchen für die Haare
Im Frühling habe ich Häkeln für mich entdeckt und diese Schleifchen gemacht. Sie sind ganz, ganz einfach und man kann sie nicht nur für die Haare verwenden.

11. Herbstlook mit beerenfarbenem Lippenstift

Im Sepember durfte ich in der Miss meinen Herbstlook zeigen und ich habe dadurch meine Liebe zu beerenfarbenen Lippenstiften entdeckt, die ich immer noch sehr gerne mag.
10. Love on Walls
Im Rahmen unserer Blogger for Spring Aktion (gemeinsam mit Hannah, Steffi, Stefanie und Christina) habe ich euch gezeigt, wie ich meine Lieblingszitate gerahmt und in Szene gesetzt habe. Ich mag total gerne Sprüche und Texte an den Wänden, fast sogar ein bisschen lieber als Bilder.

9. Hide my head I wanna drown my sorrow, no tomorrow, no tomorrow…
Warum es dieses Outfit auf Platz 9 geschafft habe, kann ich gar nicht nachvollziehen. Es ist überhaupt nichts Spezielles und ihr fandet die Hose an mir auch eher suboptimal.

8. Oh mein Gott, da ist ja Werbung auf deinem Blog! Ruft sofort die Blogpolizei!
In diesem Artikel musste ich einfach einmal meine Gedanken zum Thema gesponserte Artikel und Werbung am Blog öffentlich machen. Ich denke auch noch heute so darüber. Aber weil ich nichts verschleiern oder verstecken möchte, habe ich meine eigenen Transparenzregeln auf dem Blog eingeführt.

 

7. Urlaubserinnerungen & Fernweh: Wanddeko mit Postkarten
Ich liebe einfache aber hübsche DIYs und so einges habe ich euch im Sommer gezeigt. So landen Postkarten nicht einfach irgendwo in der Schublade, sondern lassen uns das ganze Jahr über an tolle Urlaube und tolle Leute denken.

6. CND Vinylux Lacke

Im August habe ich die Vinylux Lacke von CND, die angeblich 7 Tage lang haltbar sein sollen, getestet. Leider hat der Lack bei mir nicht so lange gehalten, aber die Farbe finde ich trotzdem richtig hübsch.

5. 1 Maxirock, 4 Stylings

Eine Blogserie, die mir immer besonders Spaß macht – und die ich auch unbedingt 2014 fortsetzen möchte – ist How to Style…. Im Frühsommer habe ich euch 4 Stylings für meinen Maxirock (den ich immer noch sehr gerne mag) gezeigt.

4. Glossybox vs. Pinkbox

Im August und September haben euch meine Glossybox vs. Pinkbox Vergleiche sehr interessiert. Ich fand ja, das die Glossybox jeweils viel besser abgeschnitten hat und ich glaube, ihr seid auch dieser Meinung gewesen.

3. Dip Dye | Ombre Pullover und Bluse selbst gemacht

Ich glaube, ihr mögt DIYs? Im April habe ich mir einen Ombre/Dip Dye Pullover und eine Bluse gebastelt. Gar nicht mal so schlecht geworden für den ersten Versuch, finde ich.

2. Anonym sagt: Mann, siehst du fett in dem Teil aus. Schrecklich!
Meine persönliche kleine Abrechnung mit beleidigenden anonymen Kommentaren. Ja, es kann gut sein, dass ich mich damit noch mehr in die Schusslinie manövriere, aber bei manchen Dingen kann (und will) ich einfach meinen Mund nicht halten.

 

1. Clarisonic Mia: Meine Erfahrungen mit der elektrischen Gesichtsbürste. Gessichtsreinigung mit Schalltechnologie. Warum ich jetzt mit meiner Haut zufrieden bin.

Meine Nummer 1 ist die Review über meine Clarisionic Mia Gesichtsbürste. Ich habe sie sehr gelobt, ich weiß. Aber ich finde, dass sie es auch absolut verdient hat, denn ich verwende sie immer noch und ich finde, dass sich die Anschaffung auf jeden Fall gelohnt hat.

Und zum Schluss bleibt mir eigentlich nur noch eines, nämlich danke an euch zu sagen! Ich freue mich wirklich sehr, dass ihr meinem kleinen Blog folgt, regelmäßig vorbei schaut und vor allem Kommentare hinterlasst. Jeder einzelne ist mir wichtig, deshalb habe ich auch die Kommentarfunktion für anonyme Kommentare nicht ausgeschatlet. Falls ihr auch einen Post-Jahresrückblick gemacht habt, verlinkt den Artikel doch einfach unten in den Kommentaren, ich gucke mir sowas immer sehr gerne an!
 

4 comments

  1. Ich habe keinen richtigen Rückblick gemacht, nur die Blogvorsätze vom letzten Jahr noch mal Revuew passieren lassen. Grade gegen Ende des Jahres (und im Sommer während meiner BA) hatte ich weder Zeit noch Lust zu bloggen, ich hoffe dieses Jahr besser anzufangen als es geendet hat ^^.

    Die Clarisonic macht mich schon neugierig, ich glaube ich habe bis jetzt keine wirklich schlechte Meinung darüber gelesen. Aber ist schon ne Anschaffung … hmmm…

    <3

  2. To boldly polish says:

    Ich schau mir Rückblicke auch sehr gerne an. Deiner ist sehr schön, gute Posts dabei!
    Ich hab nicht die beliebtesten Posts genommen (aber vielleicht mach ich das noch, da halten sich GNTM-Posts und Nageldesigns so ziemlich die Waage), hab aber anlässlich des Jahreswechsels und meines Blog-Geburtstags einen persönlichen Jahresrückblick über meine liebsten Posts gemacht, falls du dir das anschauen willst: http://thenailnewbie.blogspot.co.at/2013/12/blogiversary.html

    LG Silvia

  3. so ein schöner rückblick! deine postings sind alle toll und von so hoher qualität, dass es eine freude ist, deinen blog zu besuchen! freue mich schon auf 2014 😉 xo j. von Stereo|typically Me

  4. hallo Süße!

    urschöne Fotos 🙂 und ein toller Rückblick in Jahr 2013!

    ich habe dich auf msh enteckt 🙂 und folge dir jetzt!

    LG aus Wien 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close