Close
Eindrücke von der „Trends of Beauty“ Messe in Graz

Eindrücke von der „Trends of Beauty“ Messe in Graz


Am Sonntag machten Hannah, Christina, Steffi, Steffi und ich uns auf, um der Trends of Beauty in Graz einen Besuch abzustatten. Dank Presseakreditierung durften wir nach einigen Unklarheiten seitens der Messeorganisatioon auch in den Ausstellerbereich um uns unter das gestylte Beautyvolk zu mischen. 
Der Schwerpunkt der Messe lag ganz klar auf den Thema Nagellack und Nageldesign. Was mich ein wenig in meinem persönlichen Nagellackhimmel schweben ließ. Namhafte Aussteller waren hier unter anderem Jessica, Alessandro oder Spa Ritual.
Blogger bei der Arbeit (Steffi, Hannah, Christina und Steffi)
Die hübsche Frühlings-LE von Spa Ritual. So tolle Pastellfarben.

Auch Lacke von China Glaze gab es um € 6,95 zu kaufen. Gratis dazu bekam man einen kleinen Seche Vite Überlack, auf den ich schon sehr gespannt bin.

Steffi, unsere Yutuberin in der Runde, interviewt die Chefin von Spa Ritual. Es wird in Kürze übrigens weitere interessante Interviews und Videoeindrücke von der Messe geben. Dazu solltet ihr unbedingt Steffis Youtube-Kanal ansehen.

Der größte Andrang herrschte am Stand von Moroccan Oil – hervorgerufen durch die meiner Meinung nach sehr sonderbare Art, Produktproben an die Kunden zu bringen. Vorne am Stand wurden Taschen mit zwei Minifläschchen des gehypten Öls aufgehängt. Wer sich eine Tasche nehmen wollte, wurde mitunter von den Standbetreibern ziemlich angeschnauzt, man möge die Taschen doch hängen lassen, es gäbe nicht genug. Wenige Sekunden später wurde jedoch zugelassen, dass Besucherinnen auf den Stand zustürmten, und sich gleich 10 Taschen gleichzeitig vom Ständer nahmen. Mir entgeht der Sinn, weshalb man die (wirklich so knappen) Taschen dann überhaupt so freizügig in der Mitte des Standes positioniert, wenn man sie nicht hergeben möchte. Aber man muss wohl nicht alles verstehen…

Auch Tangelteezer war vertreten.

Zeitgleich fanden übrigens auch die Nageldesign- und Friseurmeisterschaften statt und so wurde fleißig gepinselt, geföhnt und gestylt.
Ich fand die Messe interessant. Vor allem das Thema Nagellacke kam bestimmt nicht zu kurz. Allerdings hätte ich mir mehr Aussteller im Bereich Kosmetik – sprich Schminke – gewünscht. Im Bereich Pflege gab es sehr viel zu sehen. Schminkkram habe ich jedoch nur bei einem Aussteller entdecken können. Da es sich bei der Messe ja um eine Fachmesse handelte, waren natürlich die bekannten Marken aus dem Konsumentenbereich nicht vertreten, aber wir konnten einen interessanten Einblick in die Welt der Beautybranche erhaschen.

6 comments

  1. Ich hatte mich beim Bilde anschauen jetzt auch gewundert warum das so Nägellastig ist…

  2. wow da wäre ich auch gerne gewesen, sehr schöne bilder hast du gemacht. weißt du wann die nächste messe ist und wo ? lg Di Ana

  3. Ja, Anfang April 2014. Wieder in Graz. Aber ich denke, dass es solche Messen auch bestimmt bei dir in der Nähe gibt?

  4. Schade, dass Moroccanoil auf diese Art und Weise präsentiert wurde. Leider beobachte ich das Phänomen häufiger. Bei mir hat der Kundenservice rund um Chanel damals einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Somit kommt es immer seltener vor, dass ich mich da umschaue.

    Viele Grüße
    Denise

  5. oh ich glaube diese Messe ist ein Traum jeder Frau
    kann die jeder besuchen oder ist die nur für Leute die einen Gewerbeschein, welcher diese Messe betrifft, haben?

    LG
    Bibi

  6. Es ist eine Fachmesse, man braucht dafür einen Gewerbeschein, da hast du recht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close