Close
[Rückblick] Was in der letzten Woche geschah #2

[Rückblick] Was in der letzten Woche geschah #2




Die erste Woche nach dem Urlaub ist immer besonders blöd. Morgens aus dem Bett zu kommen macht noch weniger Spaß als sonst. Es ist auch immer noch so dunkel, wenn mein Wecker läutet und ich wünsche mir jeden Tag, ich könnte noch liegen bleiben. All ihr Morgenmenschen da draußen, ich beneide euch! Aber so richtig.


Outfit-technisch habe ich diese Woche meine Neverfull getragen [1] [2]. Ich mag sie, trotz ihrer hellen Farbe, auch im Winter sehr gerne und trage sie zum Beispiel zu schwarz und grau. Außerdem könnte ich sie mir richtig gut zu weinrot vorstellen. Muss unbedingt einen Pulli oder eine Oberteil in dieser Farbe auf meine Wunschliste setzen.

Außerdem habe ich wieder meinen „eingerollten Pony“ getragen [3] [4]. Diese Frisur mache ich immer, wenn der Pony mal wieder zu lang wurde und ich noch keine Zeit für den Friseur hatte. Funktioniert übrigens mit dem Lockenstaab in wenigen Sekunden und hält mit ein bisschen Haarspray den ganzen Tag.


Und dann ging es diese Woche natürlich auch um Sport. Das ist mir ja, wie ihr wisst, ein großes Anliegen und ich arbeite hart daran, meine Sporttermine im Alltag unterzubringen. Ich möchte auf jeden Fall 3x pro Woche trainieren – 2x wochentags und 1x am Wochenende. Diese Woche habe ich es geschafft, trotz Zeitmangel, aber ich plane das inzwischen wie Geschäftstermine und möchte so einfach vermeiden, dass ich zu lange im Büro sitze und „vergesse“, dass ich noch Sport machen wollte.

Mein Training sieht im Moment so aus, dass ich mich zuerst 30 bis 35 Minuten auf das Laufband stelle, danach gibt es 30 Minuten lang Übungen für den Rücken und Krafttraining. Ich durchforste gerade auch diverse Trainingsbücher nach weiteren Anreizen für Übungen im Bereich Kraft. Da möchte ich unbedingt noch dazulernen, immer die selben Übungen sind langweilig.
Was das Thema Ernährung betrifft, bin ich diese Woche sogar ein wenig stolz auf mich. Die ganzen sportlichen Anstrengungen bringen ja nichts, wenn man nicht auch auf seine Ernährung achtet. Ich habe meine Low Carb, Schlank im Schlaf, Logi und wie sie alle heißen Kochbücher ausgepackt und lasse mich davon jetzt täglich inspirieren. Darüber hinaus verwende ich „Shape up“ um ein tägliches Ernährungs-/Gewicht-Protokoll zu führen. Nach einer Woche kann ich sagen, dass es sich bereits ein wenig gelohnt hat. Der Weg ist lang, das weiß ich, aber ich wünsche mir so sehr, dass ich es diesmal wirklich schaffe… Übrigens vielen Dank für eure motivierenden Worte zu diesem Thema.

Die Fellmonster halten übrigens rein gar nichts von Sport. Bei denen steht im Moment rumliegen, kuscheln und schnurren ganz oben auf der To-Do-Liste.

Wer mir folgen möchte: Ihr findet mich als mymirrorworld auf Instagram. Ich freu mich auf euch!
Und wie war eure Woche? 
Haltet ihr euch noch an eure Neujahrsvorsätze – falls ihr welche gehabt habt?

5 comments

  1. du hast immer so schöne Landschaftsbilder 🙂

  2. Sehr fleißig, wie gesund du momentan lebst!
    Figurmäßig kann ich für mich selbst betonen, wie wichtig

    -ausreichend Eiweiß
    -viel Ausdauer- und Krafttraining
    -abends keine Kohlenhydrate
    -generell Vollkorn
    -genügend Schlaf (7 h +)

    sind.
    Und wenn ich abends (Heiß-)hunger kriege, hilft ein großer Krug frisches Mineral Zitron total gut!

    Und wg. den Eiweißshakes: Die heißen tatsächlich Power4Life – hab ich in der Apotheke in der Shoppingcity Seiersberg gekauft, pro Stück 19,90. Kokos ist sehr empfehlenswert! 😉

  3. Die Landschaftsbilder sind toll ♥

    Liebe Grüße
    Mareike & Elif
    lamaryel.blogspot.de

  4. Wow – eine fleißige Woche. Ich versuche auch gerade mich ein wenig gesünder zu ernähren und mehr Sport zu machen – bis jetzt klappt es ganz gut:)))

    PS: sehr, sehr süße Fellmonster <3

    liebe Grüße

    eve

  5. wow, die Bilder sind soooo schöööön!!! Gefällt mir sehr gut. Weißt du, dass meine Handtasche änlich mit deiner ist. Ich liebe diesen Style!!!

    Habe deinen Blog gefogt, wenn du bie mir vorbeischauest und folgest, würde mich sehr freuen.(Ttotzdem ist mein Blog nicht so gut wie dein Blog)

    http://z-promgirl.blogspot.com/ Kate:)

Schreibe einen Kommentar zu Eve Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close