Close
Warum mentale Gesundheit für Beruf und Freizeit wichtig ist – ein Wochenende im Hotel Miraverde

Warum mentale Gesundheit für Beruf und Freizeit wichtig ist – ein Wochenende im Hotel Miraverde

Werbung.* In den letzten Wochen und Monaten lief es irgendwie nicht so richtig rund bei mir. Ich fühlte mich müde und ausgepowert. Kleinigkeiten, die ich sonst mühelos weggesteckt hätte, belasteten mich und nachts ließ mich mein Gedankenkarussell oft nicht zur Ruhe kommen. Zuerst schob ich es auf den Stress, aber unbewusst habe ich doch gemerkt, es ist nicht nur das. Ich war nicht im Gleichgewicht, meine Belastbarkeit nahm ab und ich fühlte mich nicht 100%ig fit. Mein Körper war unruhig und irgendwann war es auch mein Geist. Meine mentale Gesundheit hatte gelitten. Wonach ich mich sehnte, war ein Reset-Knopf. Runterfahren und neu starten. Den Cache leeren.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Innere und äußere Schönheit
im Hotel Miraverde in Bad Hall

Vielleicht erinnerst du dich noch, im Vorjahr war ich für ein Fastenwochenende im ****Hotel Miraverde in Bad Hall. Damals war das eine unglaublich entspannende aber auch interessante Erfahrung, bei der ich viel über mich selbst und meinen Körper gelernt habe. Mir hat das Hotel damals so gut gefallen, dass die Entscheidung nochmals hinzufahren eine sehr leichte war. Bereits bei meinem ersten Besuch ist mir positiv aufgefallen, dass man „Wellness“ im Hotel Miraverde ein großes Stück weiter definiert als ich es von anderen Hotels kannte. Im Fokus steht der ganze Mensch. Körper und Geist. Man bekommt nicht einfach nur Behandlungen, die Themen werden immer auch mit Tipps abgerundet, die man dann zu Hause dauerhaft anwenden kann.

Auch mein diesmaliger Besuch war begleitet von Gesprächen, aus denen ich viele interessante Informationen mitnehmen konnte. Diesmal hatte ich mich für eine Mischung aus den Bereichen mentale Gesundheit und Augengesundheit entschieden. Heute möchte ich dir erzählen, was ich über mentale Gesundheit gelernt habe und warum diese so unglaublich wichtig für Beruf und Privatleben ist.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Mentale Gesundheit

Alles rund um mentale Gesundheit ist ein unglaublich spannendes Thema für mich, da es den Alltag wirklich stark betrifft. Dauerhaft leistungsfähig zu bleiben geht nämlich nur, wenn auch der Kopf mitspielt. Früher dachte ich immer, mentale Gesundheit ist nur etwas für Spitzensportler, die sich ihre Erfolge im Kopf vorstellen müssen. Aber in Wahrheit ist mentale Fitness für jeden wichtig – egal ob Führungskraft, Angestellte, Blogger, Student oder Schüler. Aber was bedeutet mentale Gesundheit eigentlich genau?

Mental gesund und mental fit ist man dann, wenn man seine Gedanken zielgerichtet einsetzen kann. Wenn man persönliche Energieräuber erkennen und seine persönlichen Kraftquellen nutzen kann.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Mentale Gesundheit bedeutet im Hier und Jetzt zu leben

Bei mentaler Gesundheit geht es sehr stark um das Hier und Jetzt. Die Floskel „Du sollst viel mehr im Hier und Jetzt leben“, kennen wir wahrscheinlich alle. Für mich war es aber deshalb immer eine Floskel, weil ich nicht viel damit anfangen konnte. Mein Gespräch mit Frau Mag. Barbara Schagerl-Müllner im wunderschönen Garten des Hotels brachte aber Licht ins Dunkel. Sie hält seit über 20 Jahren Vorträge und Seminare zu Gesundheitsthemen und ist im Hotel Miraverde die Ansprechpartnerin für die Themen Mentale Fitness und Personal Coaching.

Frau Schagerl-Müllner hat sich wirklich Zeit für mich genommen. Wir saßen im Garten, tranken frisches Quellwasser und dabei hat sie mir anschaulich erzählt, was es denn nun mit der mentalen Gesundheit so auf sich hat. Sehr einfühlsam haben wir dabei immer wieder mein eigenes Leben und meinen (Berufs-)alltag unter die Lupe genommen. Dabei wurde mir auch klar, dass „im Hier und Jetzt leben“ bedeutet, dass man sich auf das konzentriert, was man gerade tut. Das heißt, man trainiert seinen Geist darauf sich zu fokussieren, wenn es nötig und sich zu entspannen, wenn es möglich ist. Denn man kann nicht nur seinen Körper trainieren, das funktioniert auch sehr gut mit seinem Geist.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall
Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Für den Alltag bedeutet das ganz einfach Folgendes: Egal was wir tun, wir sollten uns so stark wie möglich auf die aktuelle Aufgabe konzentrieren und bei dieser Aufgabe sein. Egal ob wir ein Gespräch führen, Blumen aussuchen, einen Bericht für den Chef schreiben, ein Eis essen, einen Kunden beraten … Das Hier und Jetzt gilt nicht nur für den Job, sondern auch für die Freizeit. Es ist niemandem geholfen, wenn wir unsere beruflichen Probleme mit nach Hause nehmen und im Feierabend ständig darüber nachdenken. Dadurch lösen wir das Problem nicht, wir schleppen es nur mit und können dadurch die freie Zeit gar nicht richtig genießen.

Den ganzen Sonntag lang an den kommenden Montag zu denken und sich dabei nicht gut zu fühlen, macht nur einen Sonntag kaputt, der schön und entspannend sein könnte. Viel produktiver ist es deshalb, den Sonntag zu genießen und sich am Nachmittag oder am Abend bewusst für 30 Minuten oder eine Stunde hinzusetzen und den Montag kurz zu planen. Dann weiß man, dass man auf den Wochenstart vorbereitet ist und kann sich am Sonntagabend entspannen, ohne dass sich die Gedanken ständig um den nächsten Tag drehen.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Wege zu mehr Gelassenheit und Entspannung

Gelassen werden und Entspannen können muss man oftmals erst lernen. Heutzutage ist es schon fast ein Statussymbol keine Zeit zu haben. Jeder ist busy, hängt ständig am Handy und arbeitet auch am Wochenende E-Mails auf. Wenn man einmal nichts tut, hat man schon fast ein schlechtes Gewissen, weil alle anderen in dem Augenblick mehr tun als man selbst. Mir geht es oft so und mir fallen vor allem am Wochenende 1.000 Dinge ein, die ich erledigen könnte, weil ich sie unter der Woche nicht geschafft habe.

Dabei braucht jeder Mensch Ruhezeiten. Die Forschung sagt: Mindestens 3 Wochen im Jahr und ein bis zwei Tage pro Woche. Also eigentlich müssten wir nur unser Wochenende genießen und hätten schon mal einen großen Schritt in Richtung mentaler Gesundheit gemacht. 🙂

Bewusste Entspannungsmomente konnte ich gleich im Hotel Miraverde üben. Jeder Mensch hat seinen persönlichen Weg zur Gelassenheit:

  • In der Natur sitzen
  • Lesen
  • Autogenes Training
  • Sport und Bewegung
  • Yoga
  • Qi Gong
  • Bewusstes Atmen
  • Naturspaziergänge

sind nur ein paar Möglichkeiten. Was dich am besten entspannt, weißt du tief in dir drin am besten bzw. findest du durch Probieren heraus. Für mich ist es auf jeden Fall die Natur und der Sport. Beides kann man im Hotel Miraverde richtig ausreizen. Der wunderschöne Park rund ums Hotel ist einfach einer der schönsten und abwechslungsreichsten, die ich jemals gesehen habe. Ich liebe dieses Stück Natur.

 

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall
Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

Verwunschene Plätze im Wald, Wiesen voller Blumen und summenden Bienen, herrschaftliche Gebäude, die den Glanz der guten alten Zeit verströmen und in dessen Schatten man sich in längst vergangene Zeiten träumt. Wege, die sich zwischen Bäume hindurchwinden und denen man endlos folgen kann, ein Naturbiotop, an dessen Rand sich die auf den Bauch scheinende Sonne wie der Himmel auf Erden anfühlt. Oder man rollt die Yoga Matte aus und lauscht frühmorgens, wie die Welt erwacht. Wie die Vögel zwitschern und die Insekten summen. Irgendwo springt ein Frosch mit einem leisen Platsch ins Wasser und wenn man leise genug ist, kann man dabei zusehen, wie sich eine kleine grüne Eidechse auf dem Stein am Wasser sonnt.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall
Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Den Park habe ich aber nicht nur zum Spaziereingehen genutzt. Man kann darin richtig gut laufen. Und am tollsten fand ich, dass man morgens nur die Tür zum Balkon öffnen muss und schon ist man mitten in der Natur. Mitten im Grün. Mitten im Wald. Perfekt für ein paar Yoga-Übungen, wenn man das morgens gerne mag. Unterstützt wurde der Entspannungsprozess vom Hotel auch noch mit gezielten Behandlungen, wie zum Beispiel eine Detoxmassage.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Stress abschütteln und sich einen Moment der Entspannung gönnen

Eine richtig tolle Übung, die ich im Hotel Miraverde gelernt habe, ist das „Ruhebild“. Die Übung kann man jederzeit anwenden, auch im Büro, wenn es mal wieder drunter und drüber geht und man sich nach einer kurzen Verschnaufpause sehnt.

Dabei setzt du dich in eine ruhige Ecke, stellst das Telefon bewusst für 5 Minuten aus und machst die Tür zu. Schließe die Augen und gehe in Gedanken an einen Ort, an dem durch dich ganz besonders wohl fühlst. Vielleicht ist das ein besonderer Strand, eine Blumenwiese, eine versteckte Lichtung im Wald, dein Balkon… Gib dem Ort einen Namen und nimm ihn jetzt ganz bewusst mit allen Sinnen wahr. Welche Geräusche hörst du? Gibt es einen bestimmten Geruch? Spürst du vielleicht Wind auf deiner Haut? Fühle deinen Körper. Spüre, wie er sich an diesem Ort wohlfühlt und lass zu, dass du mit jedem Atemzug entspannter wirst. Bleibe ein paar Minuten an deinem Ort und tanke Kraft und Energie. Danach verabschiedest du dich von deinem Ort und weißt, dass du jederzeit für ein paar Minuten Urlaub zurückkommen kannst. Atme tief durch, strecke dich, öffne die Augen und stelle dich allen kommenden Herausforderungen voller Datendrang.

Studien haben ergeben, dass unser Geist nicht unterscheiden kann, ob wir tatsächlich an dem Ort sind oder ob wir ihn uns nur sehr bildlich vorstellen. Im Vergleich ist es auch mit unseren Ängsten so: Wir können vor etwas große Angst haben, auch wenn wir es gerade nicht erleben. Ähnlich ist es mit dem Ruhebild. Je entspannter und wohler du dich an deinem „Ruheort“ fühlst, desto eher glaubt dein Geist, du entspannst gerade wirklich an diesem Ort. Wenn du die Reise an deinen Ort einige Male trainierst, wirst du dort auch immer schneller ankommen.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall
Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Mentale Gesundheit bedeutet auch gesunde Ernährung

Nur wenn der Körper gesund ist, ist auch der Geist gesund. So heißt es zumindest. Ich glaube, uns ist allen klar, dass wir auf unseren Körper achtgeben und gut zu ihm sein müssen, wenn wir wollen, dass er reibungslos funktioniert. Ein wichtiger Bestandteil ist da natürlich die Ernährung. Ich habe dir in meinem letzten Beitrag über das Hotel Miraverde erzählt, dass ich damals basisch gegessen habe. Weil es mir so gut geschmeckt hat, habe ich dieses Angebot auch bei meinem jetzigen Aufenthalt für einen Tag genutzt. Am ersten Tag habe ich es mir richtig gut gehen lassen und das 5-Gänge-Menü am Abend genossen. Am nächsten Tag folgte dann mein Basentag und es gab endlich wieder diesen unglaublich leckeren Frühstücksbrei, von dem ich jedem der es hören möchte seit meinem letzten Besuch vorschwärme.

Basische Ernährung kommt ganz ohne tierische Produkte aus. Deshalb hat man es im Hotel Miraverde sehr schlau gemacht und sich einen Souschef geschnappt, der selbst Veganer ist. An diesem Abend gab es ein unglaublich leckeres Buchweizen-Risotto und einen bunten Blattsalat, der nur mit Orangensaft mariniert war. Ich war überrascht, wie ganz und gar nicht langweilig das schmeckte. Aber auch die nicht-basischen Gerichte waren hervorragend.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

Das letzte Mal habe ich dir ja schon viel über die Zimmer im Hotel Miraverde erzählt. Auch dieses Mal waren wir wieder in einem Superior Zimmer mit einem traumhaften Blick in den Park – sogar von zwei verschiedenen Balkonen aus. Das Zimmer war sehr geräumig und wir hatten im Bad sogar eine eigene römische Dampf-Liege mit Sternenhimmel. 🙂 Und im Bett habe ich wie bereits das letzte Mal ganz hervorragend geschlafen.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall
Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall
Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Ein letzter Tipp: So entkommst du dem Gedankenkarussell

Zum Schluss habe ich noch einen wunderbaren Tipp zum Thema mentale Gesundheit für dich auf Lager. Auch diesen habe ich im Hotel Miraverde gelernt. Vielleicht kennst du es auch, das Gedankenkarussell, das immer dann einsetzt, wenn man es am wenigstens braucht. Dann liegt man nachts wach, ist unsagbar müde und kann trotzdem nicht einschlafen, weil die Gedanken nicht aufhören wollen zu kreisen. Meistens handelt es sich dabei um ein Problem, mit dem man sich schon am Tag herumgeschlagen hat. Um dem Gedankenkarussell zu entkommen, beschäftigst du dich am besten schon am Tag mit dem Problem und gehst dabei wie folgt vor:

  • Überlege dir, wie groß das Problem ist. Kannst du es selbst lösen oder brauchst du dabei Hilfe? Was muss passieren, damit das Problem nicht mehr da ist? Welche Schritte kannst du setzen, um das Problem anzugehen? Musst du deine Verhältnisse ändern (Beruf ändern, Partner ändern, Ort ändern …) oder gibt es auch eine stressfreie Möglichkeit damit zu leben? (Man kann übrigens immer aktiv etwas tun. Und wenn es nur die aktive Entscheidung ist, nichts zu tun.)
  • Sobald du weißt, was du tun musst/kannst, um das Problem zu lösen, nimm diese Lösung an. Sage dir ganz bewusst: Ich weiß, was ich tun muss, um das Problem zu lösen.
  • Wenn deine Gedanken dann zB. nachts wieder um das Problem kreisen, denke ganz bewusst an die Lösung. Du weißt dann ja schon, was du tun musst und brauchst nicht weiter darüber nachzugrübeln. Du hast die Lösung schon gefunden und musst sie nur noch umsetzen. Sag dir das auch bewusst: „Ich weiß schon, was ich tun muss, deshalb beschäftige ich mich jetzt nicht damit.“

Ganz klar, natürlich braucht man dafür ein bisschen Übung. Aber 10 km läuft man schließlich auch nicht am ersten Trainingstag. Wir gehen monatelang ins Fitnesscenter, formen unseren Körper und sehen ein, dass wir nicht morgens plötzlich mit 10 kg mehr Muskeln und der Kondition für einen Marathon aufwachen. Mit unserem Kopf muss es aber ganz schnell gehen. Dabei sind beim Thema mentaler Gesundheit gerade die kleinen Schritte so wichtig. Die kleinen Hier und Jetzts die wir ganz bewusst genießen. Die kleinen Auszeiten, die wir uns gedanklich gönnen.

Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall
Mentale Gesundheit im Hotel Miraverde in Bad Hall

 

Ich bin sehr froh, dass ich im Hotel Miraverde in das Thema „mentale Gesundheit“ reinschnuppern durfte. Für mich war das ein guter Anstoß, mich auch viel mehr auf meinen Geist zu konzentrieren. Ab und zu tut es nämlich ganz gut, bei sich selbst auf den Reset-Knopf zu drücken, einen Blick auf sein Leben zu werfen und neue Perspektiven zu entwickeln. Ich habe das Gefühl, jetzt wieder bewusster durchs Leben gehen zu können, meinen Alltag besser zu schaffen, weil ich weiß, wie ich ihm auch entfliehen kann, wenn es nötig ist.

 

Hotel Miraverde ****
Parkstraße 4, 4540 Bad Hall
Telefon: +43 7258 799 6600, miraverde@eurothermen.at

EurothermenResort Bad Hall GmbH & Co KG
Kurpromenade 1, 4540 Bad Hall
www.eurothermen.at

 

*Werbung: Wir wurden für ein Wochenende ins Hotel eingeladen und durften das Angebot kostenlos nützen. Herzlichen Dank dafür!

Dir gefällt der Beitrag? Ich freue mich, wenn du ihn teilen magst:

6 comments

  1. Was für ein schöner Artikel! Den zu lesen hat die Gelassenheit transportiert, die du, ihr, erleben durftet. Die ganzen Punkte zu mentaler Gesundheit aufzuzählen finde ich auch gut und es freut mich für dich, dass du so viel für dich mitnehmen konntest!
    Liebe Grüße und dir ein entspanntes Wochenende
    Yara

  2. HALLO VIKTORIA
    ICH WAR AUCH SCHON IM MIRAVERDE UND HABE ES SEHR GENOSSEN. BEWUßT BIN ICH ALLEINE HINGEFAHREN. MEINE FREUNDIN FRAGTE MICH ANSCHLIEßEN MEHRMALS OB ICH „WAS MACHEN HABE LASSEN“ ALSO BOTOX ODER SO. UND NEIN, DAS WAR NICHT DER FALL, ICH HABE MICH EINFACH SO WOHLGEFÜHLT UND VIIIIIEL WASSER GETRUNKEN. SOLLTE ICH VIELLEICHT WIEDER EINMAL TUN. LG. GABI

  3. Liebe Viktoria! Vielen vielen Dank für diesen ausführlichen und wirklich tollen Beitrag. Ich habe selbst auch oft damit zu kämpfen, um Ruhephasen zu finden. In diesem Post sind so viele wertvolle Tipps für mich, die ich ohne weiteres in meinem Alltag einbauen kann.

    GLG Denise
    http://www.neumodisch.com

  4. Liebe Viktoria,
    es hat mir große Freude bereitet Dir im Hotel Miraverde viele Tipps zum Thema mentale Fitness zu geben.
    In Deinem Artikel hast Du unser Gespräch sehr gut zusammengefasst.
    Ich wünsche Dir, dass Du vieles davon in Deinem Alltag einbauen kannst.
    Ganz liebe Grüße

    Barbara Schagerl-Müllner
    http:// http://www.lebensfreude.co.at

    1. Liebe Barbara,

      ich freu mich sehr, dass du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast. Unser Gespräch war richtig lehrreich und motivierend für mich. Ich versuche mich immer noch brav an das zu halten, was ich bei dir lernen durfte. Danke nochmal an dieser Stelle.

      Liebe Grüße
      Viktoria

  5. Oh wow – so schöne Fotos! Klingt als ob du tolle Tage hattest. Und das Essen sieht mega lecker aus!

    Alles Liebe,
    Claudia
    http://thatsmeonline.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close