Close
Industrial Touch – Ein Upcycling DIY

Industrial Touch – Ein Upcycling DIY

Ich habe da so einen Tick: Immer wenn ich einen Blumenstrauß bekomme, bleibt er nicht lange so wie er war. Meistens zerlege ich ihn schon nach ein oder zwei Tagen in seine Einzelteile, arrangiere ihn neu oder teile die Blumen auf verschiedene kleine Vasen auf. Warum auch immer,  meistens gefällt es mir besser mehr kleine Vasen – und Sträuße – als eine/n große/n zu haben.

 

Upcycling DIY

So ging es mir auch kürzlich mit einem Blumenstrauß von Bloomy Days. Irgendwie waren die Blumen zu lang für jede Vase, die ich hatte. Zusätzlich waren meine Vasen auch alle zu bauchig, sodass der Strauß darin richtig verloren herumhing. Deshalb wurde er kurzerhand auseinandergenommen, um einiges gekürzt und auf leere Lemonaid Flaschen sowie Bier-Flaschen aus Norwegen aufgeteilt.

Weil ich im Moment völlig verrückt nach Industrial Chic bin und in meinem Kopf schon ein kleines City Loft im Industrial Stil einrichte, habe ich mir eine ähnliche Kulisse gesucht. Wir haben nämlich einen ganz alten Gewölbekeller, der einen sehr netten Hintergrund für meine Fotos abgegeben hat.

Solche „Foto-Studien“ habe ich früher viel öfter gemacht. Mir einfach ein Motiv gesucht und drauf los geknipst. Ohne Hintergedanken und konkreten Plan im Kopf. Inzwischen fotografiere ich eher nur noch auftragsbezogen oder wenn ich spezifische Fotos für einen Blogpost brauche. Das „planlose“ Knipsen hat aber richtig Spaß gemacht und ich glaube, ich sollte das doch wieder öfter machen…

 

kleine Blumenvasen upcycling diy lemonaid 2

kleine Blumenvasen upcycling diy lemonaid 3

kleine Blumenvasen upcycling diy lemonaid 4

kleine Blumenvasen upcycling diy lemonaid 5

kleine Blumenvasen upcycling diy lemonaid 6

kleine Blumenvasen upcycling diy lemonaid 7

 

 

 

0 comments

  1. Eine sehr schöne Idee. Die Bilder sind super toll geworden!

    1. Vielen lieben Dank!

  2. Du sagst es – das gute alte Knipsen ist mir auch ein wenig abhanden gekommen. Entweder ein Familienmitglied möchte Fotos von seinem Haustier oder aber ich habe einen Text für den Blog getippt/in Planung, für den ich gezielt Bilder mache. Das muss sich dringend wieder ändern!

    Blumensträuße habe ich zum Glück noch nie bekommen. Ich mag die nämlich nicht, weil ich finde, dass man die Pflanzen lieber in Ruhe draußen leben lassen soll. In der Vase sterben sie so schnell 🙁
    Aber trotzdem – über meine erste Rose vor 2 Wochen habe ich mich doch gefreut und sie in einer Vase dann doch ein bisschen geknipst 😉
    Deinen Vasenersatz finde ich echt schick – die Flaschen haben was! Schade nur, dass ich nichts trinke, was in Glasflaschen daher kommt… bei mir gibt es nur Leitungswasser aus der wiederbefüllbaren Flasche und seeeehr selten mal Milch aus dem Tetrapack (Bio und Regional gibt es bei uns halt nur so… oder manchmal schaffe ich es auch, dass wir die Milch uns beim Bauern in die eben erwähnten Flaschen füllen lassen :)).

    Liebe Grüße

    1. Bei uns gibt es auch einen Milch-Automaten, wo man sich Milch vom Bauern „zapfen“ kann. Mein Freund macht das regelmäßig. Ich trinke ja eher Pflanzenmilch, die gibts ja nur im Detrapack, leider. Aber die Idee mit dem Automaten finde ich echt gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close