Close
Rezept • Spargelsalat mit Erdbeeren aus dem Garten & mein geplantes Garten-DIY

Rezept • Spargelsalat mit Erdbeeren aus dem Garten & mein geplantes Garten-DIY

Ich liebe solche Sonntage wie gestern. Wir haben es geschafft nicht zu spät aufzustehen und sind erstmal eine Runde laufen gegangen. Danach gab es Frühstück bevor wir uns dran machten, den Grill vorzubereiten. Meine Schwester und ihr Freund kamen zu Besuch und wir wollten gemütlich grillen und es uns gut gehen lassen. Die Jungs hatten sich Steaks gewünscht und da meine Schwester und ich lieber Gemüse mögen, haben wir Wedges mit Rosmarin, gegrilltes mediterranes Gemüse und einen Spargelsalat mit Erdbeeren aus dem Garten gemacht. Ich habe ein kleines Hochbeet, in dem meine Erdbeeren wachsen und ich hege und pflege sie, damit ich möglichst den ganzen Sommer davon naschen kann. Ein paar wurden in den letzten Tagen schon rot – leider nicht genug für unseren Spargelsalat, deshalb habe ich vor einigen Tagen welche am Erdbeerfeld gesammelt, das hat nämlich schon geöffnet.

Während die Jungs grillten, haben meine Schwester und ich mal wieder Ideen für Garten-DIYs gesammelt und ich ein bisschen über meinem Traum-Garten philosophiert. Ich mag es, was den Garten betrifft, eher puristisch. Schon alleine aus dem Grund, weil ich es zwar liebe im Garten zu sitzen, aber Gartenarbeit zählt nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Deshalb habe ich lieber weniger Pflanzen und Sträucher und mehr freie Rasenfläche. Große Bäume, die Schatten spenden mag ich aber sehr und ich bin daher sehr froh, dass wir einen großen Nussbaum am Rand der Terrasse stehen haben. Im Sommer lege ich mir darunter gerne eine Decke oder meine Yogamatte aus und lese oder döse einfach vor mich hin. Mein Plan für diesen Sommer ist es, mir eine Gartenbank zu bauen, die dann unter den Nussbaum gestellt wird. Am liebsten hätte ich eine Bank aus altem Holz – ich finde diesen „Vintage-Look“ einfach wunderschön. Allerdings sind solche Bänke nicht wirklich günstig und deshalb suche ich nach einem DIY, wie man sich eine solche Bank aus Paletten nachbauen kann. Am Pfingstwochenende wollen wir mal schauen, ob die alten Paletten, die hinter dem Haus meines Nachbars lagern noch brauchbar sind und ob er sie uns eventuell abtreten würde. In meinem Kopf nimmt das Projekt schon Formen an und ich hoffe, dass es dann auch so wird, wie ich es mir vorstelle. Aber bevor ich mich an die Arbeit machte, habe ich hier noch das Rezept für den Spargelsalat mit Erdbeeren für euch, der super schnell zubereitet ist und richtig lecker schmeckt. Perfekt für den Sommer.

Ihr braucht:

• grünen oder weißen Spargel
• Erdbeeren
• Salz, Pfeffer
• Olivenöl
• Balsamico-Essig

Und so geht’s:

Spargel in Stücke schneiden und bissfest kochen, Erdbeeren waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Mit Essig und Öl marinieren, salzen und pfeffern. Wenn ihr mögt, könnt ihr noch Schafskäse würfeln und dazu geben. Dazu passt leicht getoastetes Schwarzbrot oder Baguette.

Guten Appetit!

2 comments

  1. Hört sich interessant an!

  2. Ich mag ja nur die Spitzen vom grünen Spargel. Ansonsten fällt Spargel für mich komplett aus. Aber deine Kreation sieht so lecker aus – vor allem die Kombi mit den Erdbeeren – da würde ich trotzdem gern probieren 😉

    Groetjes,
    Vreeni

    PS: Der „look of the month“ geht in die nächste Runde: Zeig deinen liebsten Festival-Look.
    Alle Info´s zur Teilnahme findest du hier:
    look of the month

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close