Close
Home • Ein etwas anderer begehbarer Kleiderschrank: Mein Schmink-, Schuh- & Taschenzimmer

Home • Ein etwas anderer begehbarer Kleiderschrank: Mein Schmink-, Schuh- & Taschenzimmer

Der Vorteil eines Hauses ist, dass man viel Platz hat. Manchmal so viel, dass man sich den Luxus eines eigenen Zimmers für Schuhe und Taschen leisten kann. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich mir diesen Wunsch erfüllen konnte. Früher stapelten meine Schuhe in Kartons – ich habe es gehasst, denn getragen wurden nur die Schuhe, die in den vorderen Kartons lagerten. Dabei macht es viel mehr Spaß, sich vor den Schrank stellen zu können und Schuhe bzw. Tasche zum Outfit aussuchen zu können. Ich mache das wahnsinnig gerne. Manchmal stehe ich einfach nur im Raum und überlege mir Kombinationen, suche Teile raus und kombiniere sie. Weil ich schon öfter danach gefragt wurde und es sowieso schon Ausschnittte des Zimmers auf Instagram gab, möchte ich euch heute den Rest zeigen. Ich habe mich bei den Möbeln bewusst für weiß entschieden. Ich liebe einfach den Kontrast weißer Möbel zum rustikalen Holzboden.

Meine Schuhe stehen in drei Billy-Regalen. Ich habe einfach ein paar Regelböden mehr dazu gekauft und so aufgeteilt, dass die Schuhe gut Platz haben. Das klappt super, denn so bekommt man 8 Fächer mit je 4 Paar Schuhen locker unter. Ballerinas brauchen sogar noch weniger Platz. Rechts neben den Schuhregalen habe ich einen 1,5 Meter Pax hingestellt. Das ging sich vom Platz her sehr gut aus. Darin habe ich meine Stiefel. Sie lagern in Schachteln, denn das ist in dem Fall praktischer, damit sie nicht immer umfallen. Außerdem hängen dort noch meine Lederjacken, Trenchcoats und Winterjacken.

Für meine Taschen habe ich ein Expedit Regal ausgesucht. Die teureren Taschen bleiben dort in ihren Staubbeuteln, die günstigeren dürfen „nackt“ bleiben. Taschen die nicht von selbst stehen, habe ich einfach ins Regal gelegt bzw. übereinander gestapelt. In den Boxen rechts unten befinden sich Schulterriemen und Kleinteile sowie die Rechnungen, Kassenbons und Kärtchen, die ich für teure Taschen immer aufbewahre.

Außerdem steht in diesem Zimmer auch mein Schminktisch. Früher stand er im Schlafzimmer, aber ich fand es einfach unpraktisch, wenn ich mich fertig machen wollte und mein Freund zum Beispiel später in die Arbeit fuhr und noch im Bett lag. Jetzt habe ich hier meinen eigenen Raum in dem ich schalten, walten und so viel runterwerfen kann, wie ich möchte – was zugegebenermaßen nicht selten passiert. Der Schminktisch ist vom „Dänischen Bettenlager“ und eigentlich war er als Übergangs-Schminktisch gedacht, bis ich etwas besseres finde. Inzwischen habe ich ihn schon mehrere Jahre und immer noch nicht ausgetauscht. Klar gibt es hübschere Tische, aber dieser hier passt eigentlich ziemlich genau unter die schräge Wand. Meine Schminksachen habe ich in einem Alex Schubladenelement sortiert. Da drin befindet sich alles, was ich im Grunde mehr oder weniger regelmäßig verwende. Für den Rest habe ich Plastik-Stapelboxen.

Ich hoffe, euch hat mein kleiner Einblick in mein „Mädchenzimmer“ gefallen. Habt ihr Lust, vielleicht meine Taschen- oder Schminksammlung genauer zu sehen? Oder vielleicht meinen begehbaren Kleiderschrank, in dem ich meine Klamotten aufbeware?

27 comments

  1. Wow dein Schuh-/Taschenzimmer schaut echt wahnsinnig gut aus! Das hätte ich auch gerne!
    Leider wohn ich in einer, eigentlich eh großen, Wohnung aber für ein Zimmer wie deins haben wir einfach keinen Platz 😉 Leider hab ich auch sehr hohe Decken weswegen ein begehbarer Kleiderschrank wohl ein Wunschtraum bleiben wird! Ich bin echt neidisch 😀

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch!

    1. Hohe Decken haben wir auch, ich finde, das ist kein Ausschlussgrund für einen begehbaren Kleiderschrank, aber man braucht eben das Zimmer, da hast du schon recht.

  2. 0.0 Ich will das auch… so wahnsinnig schön und klar… *seufzt* Du zeigst da gerade Frauenträume…

  3. Sieht wunderschön aus! Würde ich genau so machen! Dunkler Boden und weisse Möbel. Perfekt! <3

    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    http://www.pureGLAM.tv

  4. Jetzt muss ich erstmal heulen gehen! Wie wunder, wunderschön ist dieses Zimmer! Sex and the City in real life! Liebe Vicky, wann kann ich dich besuchen kommen um in deinem Schmink-Schuh-Taschenzimmer zu schlafen? 😉

    Liebst,
    N.

  5. So ein extra Zimmer ist schon was Feines! Wunderschön hast du es da drin – ein Mädchentraum!

  6. Wow, wie toll! Ich glaube so ein Zimmer ist der Traum jeder Frau 🙂 Ich hätte auch so gerne so viel Platz für meine Schuhe.

  7. Ich beneide dich und hätte auch gerne so viel Platz!!! Einfach traumhaft!

  8. Ich bin offiziell neidisch! WOW!

  9. Der Wahnsinn. Wunderschön. Nehme ich sofort. Du kannst gerne noch mehr zeigen, Kleiderschrank, Lieblingstaschen, die meist getragenen Schuhe ….

  10. Ein wahr gewordener Mädchentraum. Ein wirklich tolles Zimmer und so hübsche Schuhe und Taschen dazu! Und ja, ich habe Lust deine Schminksammlung auch noch näher zu sehen. Liebe Grüße

  11. Das Zimmer ist ein Traum. Mir gefällt der Kontrast von den weißen Möbeln zum dunklen Boden auch sehr, sehr gut. Jetzt würde mich der begehbare Kleiderschrank natürlich auch brennend interessieren.

  12. Das ist aber ein großes Zimmer. Davon träume ich auch.

  13. Wow, das sieht unglaublich toll aus.
    Da würde ich mich auch wohlfühlen 😀

  14. Ich bin „etwas“ neidisch. Aber das wirst du heute wohl öfters hören. Es ist eben doch der Traum jeder Frau 😀
    Aber mich spricht überhaupt die Raumteilung so an! Dieses klare, übersichtliche ist so schön!
    Ich persönlich würde nur noch bisschen Farbe dazu legen.(Bunter Teppich, Farbige Vorhänge ect)
    Aber das mag auch nicht jeder! Mein Schlafzimmer ist nämlich fast genauso gehalten. Dunkler Boden, weiße Möbel. Dieser Stil ist so edel.
    Ich hoffe von ganzem Herzen das ich auch eines Tages so ein Zimmer besitzte *_*
    Mir geht es mit den Schuhen nämlich genauso 🙁
    Aller Liebste Grüße

  15. Ein Traum so viel Platz!

    LG Christine

  16. Einmal Kleiderschrank-Tausch, bitte? 😉 Aber inklusive Inhalt! 😀
    Da kann man ja richtig neidisch werden ^-^

  17. OMG! Sowas darfst Du doch nicht zeigen!! Da wird ja jede Frau neidisch!! 😉
    So viele hübsche Schuhe und Taschen und so schön viel Platz für alles. Hach…
    (Ich muss jetzt unbedingt meinen Schrank anbauen… *grins*)

  18. Sieht richtig zauberhaft aus, wow!

  19. Wow! 🙂
    Echt beneidenswert! 🙂

  20. Danke für die Fotos… jetzt kann ich mich doch tatsächlich wieder daran erinnern 😉 … hab’s wahrscheinlich nur verdrängt, weil ich doch ein bisschen neidisch war 😛 … aber jetzt seh‘ ich es als „Planungsgrundlage“ für unser Häuschen 😀
    Ich steh‘ wirklich auf deine Ordnung und deinen wunderbaren Geschmack! Weiter so!

  21. Wowi, das gefällt mir super gut.
    das ist auch mal mein großer traum wenn wir in eine größere wohnung ziehen. wobei es bei mir wohl ein ganzes ankleidezimmer wäre, nur für taschen und schuhe würde bei mir eine besenkammer reichen 😀

  22. Ich bin begeistert! Ein Hammer Raum! Du hasts gut! 🙂

    Viele Grüße,
    Verena von whoismocca.com
    Bloglovin‘ // Facebook // MyStyleHit

  23. OMG!!!
    Ich will bitte bitte UNBEDINGT bei dir einziehen!!!
    Ein Traum, auch deine Schuhe, nicht nur weil es so viele sind, super geschmackvoll und schön!!

  24. Träumt nicht jede von uns von einem Ankleidezimmer? Und du hast direkt ein so schönes gezaubert 🙂 Der Stil gefällt mir unglaublich gut. Grade das weiße mit dem Holz, das liebe ich! Wenn ich irgendwann auch mal aus der Stadtwohnung rauskommt und wieder ländlicher wohne, dann wird es ähnlich werden und ich freue mich schon jetzt drauf!

    Liebe Grüße,
    Angi ♥

  25. Woow da ist ja soo viel Platz, ein Traum! Du könntest vielleicht sogar in die Mitte noch eine Anrichte stellen? Was ich besonders toll finde, dass noch so viel freier Raum vorhanden ist, sodass du noch gaaanz viele Schuhen und Taschen & Sachen kaufen und unterbringen kannst! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close