Close
[Gastblogger] Biene von Lullabees: AMU Lilac Butterfly

[Gastblogger] Biene von Lullabees: AMU Lilac Butterfly

Ihr wundert euch sicher! Hier ist nicht wie gewöhnlich Vicky, sondern Biene von Lullabees.
Ich freue mich riesig heute die Möglichkeit zu haben, euch mein Augen Make-Up zu zeigen.
Violett ist eine der Farben zu denen ich eher selten greife. Aber für Vicky sollte es etwas „außergewöhnliches“ sein und das ist Violett für mich. Alle Produkte, die ihr gleich seht, sind die einzigsten aus dieser Farbfamilie, die ich besitze. Den essence 3D eyeshadow in Purr-ple habe ich mir von wenigen Tagen erst gekauft und dachte dies wäre die perfekte Möglichkeit ihn auszuprobieren.

Ich habe für die unteren Wimpern eine violette Mascara benutzt, die man leider kaum sieht. Achtet mal genau auf die Spitzen, vielleicht könnt ihr es erahnen 😉

Warum ich mich so gegen ein Violettes Augen Make-Up gewehrt habe, weiß ich nicht. Im Gesamtbild finde ich es doch sehr stimmig. Lediglich für den Alltag müsste es ein wenig abgeschwächt sein.

Verwendete Produkte

  • essence Colour arts Eye Base – als Grundierung auf dem ganzen Lid. 
  • Astor Perfect Stay Eyeshadow ‚Deep Purple‘ – als Base in der Lidfalte. 
  • NYX  Jumbo eye pencil ‚Milk‘ – als Base auf dem beweglichen Lid. 
  • Violette Nuance der ClarinsOmbre Minérale 4 Couleurs Palette ’10 iris blossom‘ – zur Vertiefung im äußeren ‚V‘. 
  • essence 3D eyeshadow ‚Purr-ple‘ (dunkle Seite) – in der Lidfalte. 
  • p2 Metal Eyes Lidschatten ‚Lilac Butterfly‘ – auf dem ganzen beweglichem Lid und am unteren Wimpernkranz.
  • Alverde Lidschatten Mono ‚Vanilla‘ – zum verblenden.
  • p2 Eyeliner ‚010 & 020‘ – 010 verläuft in 020 als Lidstrich. 
  • Maybelline Colossal Volum‘ Express Mascara ‚Black & Electric Purple‘
Ich hoffe es gefällt euch und wünsche euch einen wunderschönen Tag.
Biene

3 comments

  1. Violett steht dir echt gut, mir gefällt es sehr! (:

  2. Sieht toll aus. ICh greife auch nur selten zu lila. Irgendwie ist das eine der Farben mit denen ich mich am „geschminktesten“ fühle. Aber nach und nach nähere ich mich – über den Umweg mit aubergine und burgund Tönen – auch an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close