Close
7 Ways To Wear: Slip On Dress

7 Ways To Wear: Slip On Dress

Wenn unser aktuelles 7 WAYS TO WEAR Thema – diesmal ist es „Slip On Dress“ – festgelegt wird, gibt es beim mir eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Entweder ich freue mich, oder ich bin ratlos. Diesmal war ich ratlos. Aber nicht, weil ich nicht wusste, wie ich das Thema umsetzen sollte, sondern weil ich erstmal googeln musste, was ein Slip On Dress überhaupt ist.

 

Mein Outfit mit dem Slip On Dress – 7 ways to wear

Slip On Dress: Mint&Berry via Zalando  |  Tasche: Michael Kors „Ava“  |  Schuhe: H&M  |  Sonnenbrille: Cole Haan

 

7 Ways to Wear: Slip On Dress

Als ich also „Slip On Dress“ gegoogelt hatte war ich zwar schlauer, aber noch immer etwas ratlos. Das lag vor allem daran, dass da eine Menge Fotos auftauchten, die schwarze Hängekleidchen über weißen T-Shirts zeigten. Etwas, das ich schon vor einigen Monaten als „niemals ziehe ich sowas an“ betitelt hatte. Und daran hatte sich auch eigentlich nichts geändert. Zu sehr fühle ich mich dabei an meine Schulzeit zurückversetzt, als wir das tatsächlich getragen hatten. Mit voller Absicht, nicht weil es ein Trend war, den Instagramsternchen vorgemacht hatten.

Aber wie ich an dieser Stelle zu sagen pflege: Ich nehme gerne Herausforderungen an und war einfach nicht gewillt zu glauben, dass es auf der ganzen großen Fashionwelt kein einziges Slip On Dress für mich geben sollte, das man nicht über ein T-Shirt tragen muss. Und was soll ich sagen: Ich habe es gefunden.

 

Mein Outfit mit dem Slip On Dress – 7 ways to wear

 

Ein bisschen erinnert mich mein Slip On Dress – eigentlich ist das nichts anderes als ein Kleid mit dünnen Trägern, dass man sich einfach überzieht – an die 20er Jahre. Als man zum Tanzen diese geraden Kleider mit der nach unten versetzten Taille trug. Vielleicht mag ich es deshalb gerne. Vielleicht aber auch, weil die Volants am Saum beim Gehen so schön hin und her schwingen.

Und schlussendlich bin ich gar nicht mal so unglücklich darüber, dass ich mich an das Abenteuer Slip On Dress gewagt und darauf bestanden habe eines zu finden, dass man nicht über einem T-Shirt tragen muss. Oder will.

 

Mein Outfit mit dem Slip On Dress – 7 ways to wear

Mein Outfit mit dem Slip On Dress – 7 ways to wear

Mein Outfit mit dem Slip On Dress – 7 ways to wear

 

Alle anderen Looks zum Thema „Slip On Dress“ findest du wie immer auf folgenden Blogs:

7Ways2Wear
 
 

6 comments

  1. Oh je, diesen T-Shirt-unter-Hängerchen-Trend finde ich auch ganz übel. Ist ja eigentlich so etwas, was Eltern mit ihren Kindern machen, wenn die im Herbst noch ein Kleidchen tragen möchten. Oder ältere Damen, die ihre Oberarme verstecken möchten. Wie so etwas wieder Trend werden kann, ist mir ein komplettes Rätsel…

    Deine Variante ist viel schöner 🙂

    1. Stimmt, jetzt weiß ich auch, woran mich der „Trend“ immer erinnert hat. An Kinder. Und da bin ich definitiv schon lange raus gewachsen. Danke übrigens! 🙂

  2. Ich finde, dass du das Thema super gelöst hast! In der Kombi mit der wunderschönen Tasche und den hellen Pumps sieht es klasse aus.

    Liebe Grüße und noch eine traumhafte Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    1. Vielen lieben Dank!

  3. Awwww deine Variante ist ja total schön elegant, gefällt mir richtig gut und ist definitiv „Vicky“ 🙂

    Alles Liebe, Katii

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close