Close
Aller guten Dinge sind 3: Lippenstift-Lieblinge fürs Büro

Aller guten Dinge sind 3: Lippenstift-Lieblinge fürs Büro

Es wurde mal wieder allerhöchste Zeit, dass She-Lynx und ich gemeinsame Sache machen und uns dem Thema „Aller guten Dinge sind 3“ widmen – der letzte Post ist viel zu lange her. Heute dreht sich alles um unsere Lippenstift-Lieblinge fürs Büro oder allgemeiner gesagt: Lips at Work. Glaubt mir, diese Aufgabe hat mich ziemlich gefordert, denn nur drei Lippenstifte aussuchen zu dürfen war gar nicht so einfach. Zwei standen sofort fest, beim dritten musste ich ein bisschen länger überlegen, aber die Wahl war dann doch recht eindeutig.

Ich trage richtig gerne Rot auf den Lippen und während ich privat im Alltag auch mal mit dunkelroten Lippen herumlaufe, mag ich fürs Büro oder für Kundentermine lieber dezentere Farben. Vor allem Rosenholztöne oder gedämpftes Pink finde ich hübsch. Wichtig bei meinen Büro-Lippenstiften ist mir, dass sie lange halten. Ich mag es nicht, wenn ich jede Stunde nachmalen oder ständig im Spiegel kontrollieren muss, ob der Lippenstift noch sitzt. Die Zeit und vor allem die Lust habe ich nicht, dafür bin ich wohl einfach nicht eitel genug.

 

Meine 3 Lippenstift-Lieblinge fürs Büro

Lieblingslippenstifte fuers Buero
Astor Perfect Stay Transfer Proof in „210 Rosy All Day“  //  Estee Lauder Pure Color Envy Lipstick in „410 Dynamic“  //  Clarins Rouge Eclat in „04 Tropical Pink“

 

Astor Perfect Stay Transfer Proof in „210 Rosy All Day“

Der erste Lippenstift, den ich euch heute vorstelle hat es nicht leicht. Auf ihn ist der Rest meiner Lippenstifte nicht besonders gut zu sprechen ist. In Wahrheit sind sie alle ziemlich eifersüchtig auf ihn, denn in den letzten Tagen – fast könnte man Wochen sagen – habe ich keinen anderen getragen. Eigentlich war es ein Zufallskauf, weil ich die Lippenstifte irgendwo auf Blogs gesehen hatte und immer noch davon träumte, einen langanhaltenen Lippenstift zu finden, der wirklich was taugt. Ich erinnere mich an welche von L’oreal vor Jahren, die wirklich ganz, ganz mies waren. Aber der Astor Perfect Stay hat mich überrascht. Ziemlich überrascht. Das Teil ist genial und ich weiß jetzt schon, dass das nicht der letzte bleibt. Man trägt zuerst die Farbe mit einem Schwammapplikator auf, lässt sie kurz trocknen und gibt dann etwas Gloss drüber. Der Gloss fühlt sich an, als hätte man Labello auf den Lippen, klebt also nur ganz, ganz minimal – auf jeden Fall nicht unangenehm. Die Farbe hält den ganzen Tag. Wirklich. Ich war kürzlich von 8 Uhr morgens bis 17 Uhr abends unterwegs, haben den Lippenstift morgens aufgetragen und abends war er immer noch da. Meine Lippen fühlten sich gut an, waren absolut nicht ausgetrocknet und den Gloss hab ich nur 1x nachgetragen, weil es öfter gar nicht nötig war. Abschminken funktioniert auch ziemlich einfach, ich verwendet dafür lediglich reines Jojobaöl auf einem Wattepad und fertig. Die Lippen fühlen sich nach so einem Tag nicht trocken an und ich kann den Lippenstift einfach am nächsten Tag wieder tragen. Ihr merkt schon, ich bin ziemlich hin und weg. Endlich mal ein langhaltender Lippenstift, der wirklich in der Lage ist das zu halten, was er verspricht.

Astor Perfect Stay Transfer Proof in 210 Rosy All Day

Astor Perfect Stay Transfer Proof in 210 Rosy All Day 2
Erhältlich in Drogerien zB. bei dm.

 

Estee Lauder Pure Color Envy Lipstick in „410 Dynamic“

Lippenstift Nummer zwei ist sowieso und überhaupt mein Alltime-Liebling. Er ist mein Allrounder, passt immer, geht zu allem und ich kann getrost danach greifen, wenn ich morgens müde, unmotiviert oder nicht entscheidungsfähig bin. „Dynamic“ ist ein hübscher Rosenholzton und steht meiner Meinung nach so gut wie jeder Frau. Er ist dezent genug um nicht knallig zu sein und ist trotzdem weit entfernt von nude – was mich persönlich ja leider immer aussehen lässt wie eine lebendige Leiche. Ich brauche einfach ein bisschen Farbe auf den Lippen um frisch auszusehen. Von den Estee Lauder Pure Color Envy Lippenstiften habe ich euch ja schon hier und hier vorgeschwärmt und ich liebe sie immer noch. Von keiner Marke habe ich inzwischen mehr Lippenstifte und vor allem verwende ich so gut wie alle regelmäßig.

Estee Lauder Pure Color Envy Lipstick 410 Dynamic Lippenstift

Estee Lauder Pure Color Envy Lipstick 410 Dynamic Lippenstift 2
Erhältlich bei Douglas Österreich oder Douglas Deutschland.

 

Clarins Rouge Eclat in „04 Tropical Pink“

Es gibt Tage, da brauche ich einfach ein bisschen Farbe ohne aber zu stark angemalt auszusehen. Das sind dann die Tropical Pink Tage. Ich mag die Konsistenz des Lippenstiftes sehr, er ist etwas leichter als die Estee Lauder Stifte, hält aber trotzdem noch recht gut, weil er etwas auf den Lippen „antrocknet“. Aber eben im positiven Sinne. Viel mehr kann ich zu diesem Lippenstift eigentlich gar nicht sagen, er ist solide, angenehm und vor allem eine Farbe, die so ziemlich jedem steht. Wie sagt man so schön: Damit kann man nicht viel falsch machen.

Clarins Rouge Eclat 04 Tropical Pink

Clarins Rouge Eclat 04 Tropical Pink 2
Erhältlich bei Douglas Österreich oder Douglas Deutschland.

 

Welcher Lippenstift gefällt euch am besten? Und was sind eure Lieblingslippenstifte für die Arbeit?

 

5 comments

  1. Toller Post, denn ich suche immer wieder nach Lippenstiften oder Lipgloss, die auch bürotauglich sind. Ich denke, ich werde mal schauen, welcher mir steht :-* http://www.thepinkheartgirl.blogspot.de

  2. Tropical Pink sieht so toll an dir aus. Den muss ich mal notieren 😉
    Aktuell trage ich Indian Rose von Tom Ford sehr gerne und oft zur Arbeit, abwechselnd mit MAC See Sheer

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  3. Der Clarins wäre genau mein Beuteschema 🙂

  4. Toller Post! Solche super long lasting Glosse wie der von Astor finde ich immer super praktisch, weil sie wirklich sehr lang halten. Habe einen ähnlichen von Manhattan, den trage ich oft zur Arbeit. Grundsätzlich halte ich mich da eher zurück mit den Farben.
    Liebe Grüße
    Jennie 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close