Close
[Rezept] Couscous Sommer Salat

[Rezept] Couscous Sommer Salat

Bei uns heißt es inzwischen: Kein Grillen ohne Couscous Salat! Im Sommer ist das für mich einfach einer der besten Salate und ich bringe ihn ständig mit, wenn ich zum Grillen eingeladen bin. Er kommt immer super an, ist schnell gemacht und man kann ihn auch problemlos schon am Vortag vorbereiten.
Mein Ausgangsrezept ist das hier, ich wandle es jedoch immer ein wenig ab, weil hier Zutaten (wie z.B. Reisessig) enthalten sind, die ich einfach nicht immer zuhause habe – bzw. es würde sich nicht lohnen, das extra einzukaufen und dann nicht mehr zu verwenden.
MEIN REZEPT:
250g Couscous
250ml Gemüsebrühe
1 gelbe Paprika und 1 rote Paprika
einige kleine Frühlingszwiebel
1 Dose Mais
2 EL Balsamico 
3 EL Olivenöl
Currypulver
Salz und Pfeffer
Schnittlauch und Petersilie
Couscous mit der heißen Gemüsebrühe übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Gemüse und Kräuter schnippeln. Bei den Frühlingszwiebeln schneide ich auch das Grün klein und gebe es dazu. Alles gut mit dem Couscous vermischen, salzen, pfeffern und geschnittene Kräuter dazugeben. Fertig und lecker! 🙂
Und das Schöne: Bleibt mal etwas übrigen, kann man den Salat auch noch am nächsten Tag essen, wenn man ihn im Kühlschrank lagert. Ich mache auch gerne die doppelte Portion und esse am nächsten Tag im Büro nochmals davon. Kalt ist der Salat sehr erfrischend – vor allem an heißen Sommertagen.
 
Bloglovin  //  Instagram  //  Twitter  //  Facebook

6 comments

  1. OMG, das ist sooo leckker. hätte ich jetzt so gerne! ich liebe diese salat. couscous, tabuleh, bulgur, hirse, quinoa, … zum reinlegen.
    danke fürs teilen.
    liebe grüße.
    lavinka
    http://www.kincseslavinka.blogspot.de

  2. Der sieht wirklich sehr lecker aus! Habe erst vor kurzem Tomaten-Bulgur gemacht, das mir gut geschmeckt hat. Dein Rezept wird gleich als Favorit auserkoren! 🙂

    http://keepcalmandeatmorecake.blogspot.de

  3. Ich liebe Couscous Salat. Esse das so gern – werde deine Variante auch mal ausprobieren 🙂

  4. Das klingt wirklich lecker und wird auf jeden Fall mal nachgemacht.
    Vielleicht ja eine gute und vor allem leichte Alternative zu meinem doch eher schweren Reissalat. 🙂

    Liebe Grüße
    Stefan von SpeedTutorial.de

  5. der sieht einfach toll aus!

    Vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Event „heiße Tage – leichte Küche“ mitzumachen? Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/136
    Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen und leckere Rezepte von Foodblogs zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Isabell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close