Close
Outfit • Midi-Rock und transparentes Streifentop

Outfit • Midi-Rock und transparentes Streifentop

Manchmal muss man glaube ich einfach einsehen, dass bestimmt Kleidungsstücke nicht zueinander passen. Konkretes Beispiel: Weites Top und dieser Rock. Das passt einfach nicht. Und gerade bei diesen Fotos fällt es mir wieder extrem auf. Was hat mich nur geritten das anzuziehen? 😮 Auch wenn mir in der Theorie sehr gefallen hat, die praktische Umsetzung ist suboptimal. Auch den Rock finde ich eine Spur zu lang für mich. Ich bin einfach zu klein dafür. Und vielleicht zu stämmig. Aber das ist eine Tatsache, die ich nicht ändern kann. Leider glaube ich nicht, dass ich ihn durch die vielen Lagen selbst kürzen kann und ich werde ihn daher vielleicht einfach bei unserem love(d) Flohmarkt am 14. Juni 2014 im Citypark Graz verkaufen. Vielleicht findet er dort ja ein gutes Zuhause…

Rock: Zara  //  Top: H&M  //  Pumps: 5th Avenue  //  Tasche: Louis Vuitton  // Sonnenbrille: Dior

9 comments

  1. Ganz ehrlich… Ich finde die Kombination gar nicht so furchtbar.
    Ich kenne das. Man trägt ein Outfit und es fühlt sich ok an.
    Hinterher sieht man die Bilder und fragt sich, warum man das so angezogen hat.
    Der Rock sieht sicher mit einem engeren Shirt besser aus, aber so geht es auch.
    Ich finde jedenfalls nicht, dass es eine Katastrophe ist.

  2. Lustigerweise war mein erster Gedanke „Ui, das sieht ja toll aus – mal ne andere Kombi!“. Und auch mein zweiter und dritter Gedanke waren nicht anders. 😉

    Liebe Grüße,
    Evi

  3. thinkgeek says:

    Das Top reinstecken, damit ist deine schmale Taille betont -auf dem zweiten Bild finde ich erkennt man es gut! Die weiten Ärmel zum Rock sind sehr hübsch. Die Rocklänge finde ich sogar gut, obwohl ich selbst keine kniebedeckenden Röcke an mir mag!

  4. Guten Morgen,

    Ich finde die Kombi an sich nicht so schlecht, finde aber dass sie ein wenig staucht. Dass shirt finde ich am besten und würde es mir auch holen.
    Jedoch bewundere ich deinen Mut etwas neues anderes auszuprobieren.

    xoxo, Daniela

  5. Der Rock hat eine tolle Länge 🙂

  6. also ich würde dem rock eine chance mit einem engen weißen top geben.
    ich kenne dieses unwohl gefühl übrigens sehr gut. egal was dann andere auch sagen, diese kombi ziehe ich nicht mehr an 😉 .

  7. sehr süßer look! 🙂

    Liebe Grüße,
    nicole

    P.S. Auf meinem Blog gibt es ein Gewinnspiel! Man kann einen wunderschönen Estée Lauder Lippenstift im Wert von 30 Euro gewinnen!

  8. kommentar says:

    Geht mir auch so, die Roecke die ich trage muessen immer oberhalb des Knies sein. Oder halt ganz lange Roecke. Das Shirt ist voll schoen!

  9. Ich sags dir ganz ehrlich: Die Kombination und der Rock sieht bei dir SUPER aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close