Close
Glossybox Österreich: Februar

Glossybox Österreich: Februar

Unsere deutschen Nachbarn dürfen sich ja schon länger über die Glossybox freuen. Seit kurzem gibt es sie jetzt auch bei uns in Österreich. Da ich Überraschungen liebe kam auch ich nicht drumherum, die Box zu testen. Heute kam sie dann an. Ich entriss sie dem Postboten regelrecht, habe es mir erstmal auf der Couch gemütlich gemacht und mir das ganze genauer angesehen.Photobucket
Photobucket

Richtig gefreut habe ich mich auf die Schachtel selbst. Ja, verrückt ich weiß. Aber ich habe schon eine Menge Fotos durch diverse Blogs geistern sehen, auf denen die Schachteln richtig toll aussehen – außerdem kann man sie praktischerweise für Aufbewahrungszwecke nützen.

Wie ihr seht, gibt es auch in Österreich die pinke Valentinsedition. Ihr habt wahrscheinlich schon gelesen, dass viele mit dem deutschen Pendant diesmal nicht zufrieden waren. Aber schaut erstmal, was in der Ösi-Version drin war:

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Ich finde, uns Österreicher hat es besser erwischt. Wäre ich mit einigen Dingen aus der deutschen Box auch enttäuscht gewesen, erfreut mich der Inhalt meiner Box dagegen schon. Im Detail habe ich folgendes bekommen:

Clinique High Impact Mascara:
Photobucket
Benutze ich im Moment selbst. Die kleine Version werde ich für unterwegs, Reisen, Kurzurlaube etc. verwenden. Ich hoffe ja immer noch darauf, dass dieser Mascara meinen Wimpern Schwung geben kann. Bisher sind ja alle, wirklich alle, Mascaras kläglich gescheitert.

Jansen Cosmeceutical Lip Balm:
Photobucket
Darauf bin ich sehr gespannt. Die Kälte nimmt meine Lippen im Augenblick stark mit. Vor allem nach dem Reiten in Freien brauchen sie meist ein bisschen Zeit um sich wieder zu regenerieren und zart zu werden. Ich bin daher gespannt wie sich dieser Lipbalm macht. Die Inhaltsstoffe {Bienenwachs und Sheabutter} klingen schon mal nicht schlecht.

Kérastase Elixir Ultime:
Photobucket
Aha, ein Haaröl. Interessant. Verwende ich bisher nicht, da ich immer Angst habe, dass meine Haare dadurch „fettig“ wirken. Laut Beschreibung wird mit diesem Wunder-Elixir ein Haartraum wahr. Wenn die das sagen… Deshalb werde ich das Öl auf jeden Fall denächst ausprobieren. Wenn auch sehr sparsam, aber die oben erwähnte Kälte in Verbindung mit der Heizungsluft tut auch meinen Haaren nichts Gutes.

Kiehl’s Ultra Facial Moistrizer:
Photobucket

Juhu, was von Kiehl’s. Da komme ich hier ja nur schwer ran. Außerdem ist Ani ein großer Fan von Kiehl’s und fixt mich immer mal wieder an. Ich selbst benutze den Olive Fruit Conditioner von Kiehl’s und bin sehr gespannt auf den Facial Moisturizer, denn Gesichtspflege von Kiehl’s kenne ich noch nicht.

Styx Naturcosmetic Aromatherapie Mandarine Orange Körpermilch:
Photobucket

Mein einziges Naja-Produkt dieser Box. Ich bin ein Körpercreme-Muffel, ich gebe es offen und ehrlich zu. Ich creme erst dann, wenn meine Haut wirklich trocken ist, was jedoch eher selten vorkommt. Ob ich die Creme teste weiß ich noch nicht, denn ich habe noch einige andere Körperprodukte im Regal stehen, die ich so selten benutze, dass sie wohl bald schlecht werden. Aber vielleicht nehme ich mich ja mal zusammen und die Creme findet ihren Weg auf meinen Körper.

Photobucket

Und hier noch einige Facts zur Glossybox Österreich:
Abonieren könnt ihr die Box über www.glossybox.at. Die Kosten dafür betragen € 10,– pro Box plus € 1,99 Versand. Das Abo lässt sich jeweils 14 Tage vor der nächsten Lieferung kündigen. Auf der Glossybox-Homepage gibt es weitere Infos zu den in der Box enthaltenen Artikeln. Außerdem habt ihr die Möglichkeit durch Bewertung der erhaltenen Produkte sogenannte GLOSSYDots zu sammeln.

Mein Fazit:
Ich freue mich über meine Box. Diesmal habe ich es offensichtlich wirklich gut erwischt und schöne Produkte bekommen. Das doofe ist jetzt nur, dass ich die Box wohl nochmal „brauche“, denn ich möchte auch unbedingt noch eine Box in der hellen Farbe.

Vielen Dank an Glossybox.at für die kosten- und bedingungslose Zusendung der Box.

10 comments

  1. Der Punkt geht in diesem Monat auf alle Fälle nach Österreich.

    Ich bin gespannt, wie die Boxen so nach der Zeit werden, anfangs waren die deutschen ja auch noch ok. Ich habe allerdings einen sehr interessanten Artikel gelesen, dass dieses Konzept nicht lange funktioniern wird. Mal schauen.

  2. Du musst keine Sorge haben, dass deine Haare von dem kerastase Öl fettig werden. Amm besten „funktioniert“ es, wenn du es nach dem Waschen ins Haar gibst. manchmal nutze ich es auch als „overnight“ Kur richtig großzügig in die Längen massieren und am nächsten mMorgen waschen… Ich liebe es und es wird nur übertroffen von dem Bamboo Oil von Alterna

    1. Vielen Dank für den Tipp!!
      Meinst du, dass ich es nach dem Waschen ins nasse Haar geben soll? Oder ins trockene?

    2. FoxyDiamond says:

      Besser ins nasse, finde ich.

      Man kann es auch ins trockene geben bzw. mit den Handflächen über die Haare streichen, dann werden z.B. geglättete Haare glänzend und seidig.
      Bei mir hielt der Effekt aber leider nicht so lange an, entweder wurde das Öl aufgesaugt oder ist verdunstet..?

      Den Duft davon find ich richtig super!
      Probier einfach mal aus, was bei deinen Haaren gut funktioniert 🙂

      Insgesamt ist das eine sehr schöne, hochwertige und brauchbare Box in meinen Augen. Vielleicht die beste, die ich je gesehen hab.

  3. Ui tolle Sachen!
    Leider ist der Ultra Facial das einzige Produkt von Kiehl’s was ich nicht mag. Ist mir leider zu fettig.

  4. Nicht schlecht nicht schlecht… also die deutsche Glossybox ist dagegen ja nichts! 😉

    Liebste Grüße,
    Linh

  5. Bist du genauso verzweifel auf der Suche nach einer Mascara die den Wimpern Schwung gibt? Ich auch.. es gibt einfach keine die 100% passt! Und die einzige die ich bis jetzt habe, die die Wimpern oben hält ist die High Heel Mascara Waterproof von Maybelline(??).. also die tuts bei mir. aber mich nervt es nun mal dass sie wasserfest ist :/ Kennst du vielleicht noch gute Mascaras die einen Schönen Schwung geben?

    Liebe GRüße laura!!

    http://lauriehs-love.blogspot.com/

  6. …ansonsten wäre hier (Ich melde mich) ein Abnehmer für das Kerastaseöl 😉

    <3

  7. die high impact von clinique ist seit jahren meine lieblingsmascara. die box würde ich mir aber nicht anlachen.

    1. der inhalt ist gar nicht schlecht, ich habe keine box probiert und werde es auch nicht machen. ich mag keine überraschungen und kaufe gezielt was ich brauche oder glaube zu brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close