Close
And I find it kind of funny, I find it kind of sad, the dreams in which I’m dying are the best I’ve ever had…

And I find it kind of funny, I find it kind of sad, the dreams in which I’m dying are the best I’ve ever had…

Ich komme gerade vom Friedhof zurück. Ja, vielleicht habe ich ein gestörtes Verhältnis zu Friedhöfen, aber ich gehe gerne Nachts hin. Das hat jedoch keinerlei mystische Hintergründe. Ich mag einfach die Lichter, die dort auf den Gräbern brennen. Vor allem zu Allerheiligen. Als Kind hatte ich immer ein Gefühl des Verlorenseins auf Friedhöfen, das hat sich geändert. Jetzt mag ich die Stille dort. Meine Großmutter hat oft gesagt, dass Sie keine Angst vor Friedhöfen habe. Man brauche sich vor den Toten nicht zu fürchten. Es sind die Lebenden, vor denen man Angst haben müsse… Vielleicht hatte sie recht.
Wenn ich jetzt Nachts hingehe stelle ich mir vor, dass die Geister auf den Gräbern sitzen und darüber reden wie es war, in der guten alten Zeit gelebt zu haben. Und wenn wir dann einmal dort sitzen, werden wir darüber lachen und wohl das selbe behaupten…

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Lederjacke: Mexx | Rock: H&M | Stiefel: 5th Avenue | Schal: Burberry | Tasche: Marc by Marc Jacobs

6 comments

  1. Hübsches Outfit! Ist der Rock aktuell?

  2. genau das hat meine oma auch immer gesagt und wahrscheinlich sitzt sie jetzt auch dort und erzählt von alten zeiten! 🙂 ich mag friedhöfe auch gerne nachts und sicher fühle ich mich dort auch.

  3. Der rock ist vom vorjahr.

  4. deine dunkle kombination zu dem hellen rock gefällt mir. ich mag eigentlich keine dunklen strumpfhosen zu hellen röcken und trage darum in der kalten jahreszeit keine hellen sachen. ich habe letztens von dir inspiriert schwarz zu einem roten rock kombiniert und es hat mir gut gefallen:)

  5. Wenn man Zitate als Überschrift benutzt sollte auch die Quelle genannt werden…

  6. Also nachts gehe ich zu Zeit nicht so häufig auf den Friedhof, ist in einer Großstadt nicht sehr ratsam Nicht wegen der Toten) 😉 Aber zu Hause, aufm Dorf, da war ich auch zu jeder Zeit dort weil es da so herrlich still und friedlich ist, die Blumen schön blühen und man einfach seine Ruhe hat. Ein toller Ort! Schön, dass es auch andere so sehen 😀
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close