Close
Essie Cocktail Bling

Essie Cocktail Bling

Heute stelle ich euch den ersten Lack aus der aktuellen Essie Winterkollektion 2011 vor. Er trägt den Namen „Cocktail Bling“ und hat mich spontan an steingrau erinnert und zu Fotos vor unserer Steinmauer inspiriert.

Photobucket

Zuerst dachte ich mir, „Hm, eine Pastellfarbe…?“. Und dann war ich verliebt. Normalerweise greife ich ja fast immer zu kräftigen, dunklen Lacken, da ich es nicht mag, wenn bei hellen Lacken die Nagelspitzen durchschimmern. Da meine von Natur aus ein kräftiges weiß haben, schimmern diese nämlich bei hellen Lacken oft durch.Photobucket

Nicht so bei diesem Lack. Er deckt wirklich bereits nach nur einer Schicht beinahe alles perfekt ab. Darüber war ich wirklich sehr verwundert aber doch erfreut, denn das hatte ich so nicht erwartet.Photobucket

Insgesamt habe ich 1 Schicht Unterlack, 2 Schichten Farblack und 1 Schicht Essie Good to Go aufgetragen. Wie schon von Essie gewohnt, hat Good to Go den Lack schnell durchgetrocknet und ich tippe schon wieder fleißig auf der Tastatur rum.

Photobucket

Mein Fazit: Ich bin von der Qualität von Essie mal wieder überzeugt [aber das wisst ihr ja schon :)] und inspiriert, viel öfter Pastellfarben zu tragen. Denn seit „Cocktail Bling“ bin ich ein bisschen verliebt… 😉

Photobucket

4 comments

  1. der Lack ist echt interessant. eine mischung aus flider und grau. sieht zumindest auf dem foto so aus 🙂

  2. Judy, ja, deine Farbbeschreibung trifft es sehr gut!

  3. Waaa sehr Toller Nagellack, demnächst im Douglas muss ich mich wohl wieder mal umschauen (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close