Close
Essie Good to Go – Testbericht

Essie Good to Go – Testbericht

Freitag Mittag hab ich meine Nägel lackiert, und zwar so:
Eine Schicht Farblack (Chanel Fire), ca 10 Minuten gewartet, anschliessend eine zweite Schickt Farblack und sofort noch auf den feuchten Lack grosszügig den Überlack Good to Go von Essie.
Das ganze war nach ca 10-15 Minuten trocken.
Das Bild zeigt einmal frisch gelackt und einmal den Lack von heute (nach 4 Tagen). Ich muss dazu sagen, dass ich in den letzten Tagen sehr viel mit Wasser (und Putzmittel) gearbeitet hab (keine Spülmaschine, Wochenendputz etc). Ich finde dafür ist das echt ein gutes Ergebnis (bitte beachtet nicht meine trockenen Hände…)
Der Lack hat mich zu 100 % überzeugt. Ich finde das Ergebnis sehr schön, der Farblack glänzt dadurch viel mehr und die Trockenzeit verringert sich enorm. Ich verwende ihn seitdem nur noch. 

 

1 comment

  1. Sieht aber echt gut aus… :-O Wahnsinn! Ich spüle ja auch immer mit der Hand ab… aber bei mir sehen die Lacke schon am 3. Tag schäbig aus. -.-

    Liebste Grüße,
    Linh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close