Close
Ein Wochenende, wie man es sich nicht wünscht…

Ein Wochenende, wie man es sich nicht wünscht…

Regen, Regen, Regen… So viel, dass meine Reitstunde ins Wasser gefallen ist, meine Hose nach dem Lebensmitteleinkauf triefnass war und so viel, dass gar nicht daran zu denken war, sich aus dem Haus zu bewegen. Also haben wir das Wochenende drinnen verbracht – mit Lesen, essen, quatschen.

Ach ja, mein Blackberry gibt den Geist auf und ich brauche ein neues Mobiltelefon. Einen Favoriten hätte ich ja schon, aber mein Tarif läuft noch ein Jahr lang und jetzt müsste ich für den Tarifwechsel [weil ich dann kein Blackberry mehr brauche und einen günstigeren Tarif nehmen könnte] extra bezahlen. Das hat mir das Wochenende noch zusätzlich vermiest. Gerade eben hab‘ ich bei meinem Betreiber angerufen und mich beschwert. Ich finde echt mies, dass man als Bestandskunde [ich] so gut wie keine Vorteile hat oder sogar noch draufzahlen darf, während man als Neukunde die günstigsten Tarife, Grundentgeldrabatte und neue Handys für € 0,– Euro bekommt – danke A1. Jetzt versucht man mir eine Kulanzlösung zu bieten. Mal sehen, was denen da einfällt..

Photobucket

Photobucket

Am Sonntag kam dann ganz kurz die Sonne raus, gerade rechtzeitig, um meinen Fotoauftrag zu erledigen.

Photobucket

2 comments

  1. oho, da hatten wir im westen ja glück! dunkle wolken und wind aber so gut wie kein regen. 🙂

  2. Ja, das mit den Tarifen bei den Handyleuten regt mich auch immer voll auf. x( Deswegen werde ich einfach meine Kündigung rausschicken und dann rufen die eh an und wollen dir was ganz tolles anbieten… das werde ich 2x abblitzen lassen und beim dritten Mal werde ich denen sagen, dass die mir’n vernünftiges Angebot machen sollen. xD Weil wenn ich höre, dass manche Leute 60EUR im Monat zahlen und dafür All-Net-Flat mit Internetflat haben, da könnte ich vor Wut platzen. x(

    Liebste Grüße,
    Linh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close