Browsing Category Reisen

Zwei Wellness Tage im Spa Hotel Bründl in Oberösterreich

Zwei Wellness Tage im Spa Hotel Bründl in Oberösterreich

by

Eigentlich mag ich keine Überraschungen. Ich bin langweilig und plane lieber ein bisschen im Voraus bzw. mag es, wenn ich weiß, worauf ich mich einlasse. Wenn der Tag allerdings zu wenig Stunden hat und man auch noch relativ spontan zu einer Konferenz nach München fährt, bleibt die Planung manchmal auf der Strecke. Also war der einzige Plan den wir hatten, im Spa Hotel**** Bründl im oberösterreichischen Bad Leonfelden anzukommen. Als wir das dann taten, war ich wirklich überrascht, denn ich hatte mir das Ganze eigentlich anders vorgestellt…

Jetzt noch in den Schnee – Hotel INNs HOLZ

Jetzt noch in den Schnee – Hotel INNs HOLZ

by

Ich weiß nicht warum, aber ich habe den Winter dieses Jahr irgendwie übersehen. Normalerweise waren wir immer mindestens zwei bis drei Mal auf der Piste und haben uns in den Schnee gestürzt. Aber diesmal wollte der Winter zuerst einfach nicht kommen und dann war es ziemlich lang extrem kalt und windig. Wenn es um Snowboarden oder Skifahren geht, bin ich zwar hart im Nehmen, aber bei diesem Wetter brachte mich wirklich niemand auf die Piste. Und jetzt? Jetzt vermisse ich den Schnee und würde unglaublich gerne noch für ein paar Tage meine Skisachen packen.

Übernachten in Amsterdam: The Student Hotel Amsterdam City

Übernachten in Amsterdam: The Student Hotel Amsterdam City

by

Am Eingang werde ich von einem großen gelben Hasen begrüßt, an der Wand hängen Flyer und Speisekarten von verschiedenen Lieferdiensten und Events, ein knuddeliger schwarzer Hund sieht mich mit großen dunklen Augen an. Im Augenwinkel sehe ich, wie zwei junge Männer abklatschen, offensichtlich haben sie beim Tischtennis gewonnen. Aus den gemütlichen Stühlen erhebt sich ein älteres Paar, zwei junge Frauen packen ihre Laptops zusammen, jemand läuft mit einer Pizzaschachtel an mir vorbei. Und ich stehe einfach da und blicke mich um. Versuche alles in mich aufzunehmen, vergesse den Koffer in meiner Hand. Denn irgendwie fühlt es sich nicht wie ein Hotel an. Mein Übernachten in Amsterdam ist eher ein Besuch bei Freunden…

Travel Diary Key West – Weihnachten unter Palmen

Travel Diary Key West – Weihnachten unter Palmen

by

Wenn es hier so richtig nasskalt und grau ist, möchte man sich am liebsten in den nächsten Flieger setzen und ganz weit weg. Irgendwohin wo es warm ist und wo man die fünf Schichten, die man täglich anzieht, nicht braucht. Irgendwohin wo immer die Sonne scheint. Dieses Weihnachten haben wir es einfach gemacht und sind vor der Kälte geflohen. Key West hieß die Destination und nachdem ich 2014 schon einmal dort war, konnte ich diesmal einfach die Seele baumeln lassen und die Sonne genießen. Für dich gibt’s heute mein Travel Diary Key West inkl. einem Video mit ganz vielen Eindrücken, die ich dort im Dezember gesammelt habe.

Advent in Wien – Boutique Hotel Harmonie Vienna

Advent in Wien – Boutique Hotel Harmonie Vienna

by

„Was machst du denn noch? Bist du endlich soweit?“ ruft mein Freund mir von der Tür aus zu. Er hat bereits Koffer und Tasche in der Hand und klimpert demonstrativ mit den Autoschlüsseln. Ich tippe noch schnell eine E-Mail, während ich versuche gleichzeitig eine Rechnung in ein Kuvert zu stecken und mir die Schuhe zuzubinden. Der Versuch scheitert und als ich mich wieder hinsetzen will, verfehle ich die Kante meines Bürostuhls und lande ziemlich unsanft auf dem Hintern. Die Auszeit, zu er wir eigentlich schon unterwegs sein sollten, brauche ich wirklich dringend.

Digital Detox im Hotel Panorama am Walchsee, Tirol

Digital Detox im Hotel Panorama am Walchsee, Tirol

by

Ganz ehrlich, vor einiger Zeit habe ich den Ausdruck „Digital Detox“ noch belächelt. Eine Modeerscheinung, etwas, das mal wieder jemand erfunden hat, weil es gut klingt. Das Übliche eben. Aber irgendwann merkt man selbst, dass man das Handy so gut wie nie mehr aus der Hand legt. Morgens lese ich beim Frühstück Nachrichten mit der App vom Standard. Im Büro koordiniere ich Termine, verschicke Meeting-Einladungen, SMS und Facebook-Messenger-Nachrichten. Zwischendurch wird Instagram und Facebook gecheckt, das Mittagessen fotografiert und gepostet, der Content Plan abgearbeitet. Nach der Arbeit geht’s dank Einkaufszettel-App mit dem Handy vor der Nase durch die Supermarkt-Regale. Danach wird der Sport mit Runtastic getrackt und das Ergebnis anschließend am Handy analysiert. Nebenbei noch schnell ein paar Pokemons fangen und wenn ich abends auf die Couch sinke, gibt’s noch einen kleinen WhatsApp-Tratsch mit der Freundin oder der Schwester. Oder Second Screen Twitter während etwas im Fernsehen läuft. Nicht selten setze ich mich sogar noch mit dem MacBook auf die Couch und überarbeite den letzten Blogpost. So wie jetzt..