Zeit sparen im Alltag – 4 einfache Tipps

by

Zwei Dinge haben wir bekanntlich immer zu wenig: Zeit und Geld. Gegen beides kann man etwas machen. Fangen wir aber einfach einmal mit der einfacheren Variante an: Zeit sparen im Alltag. Heute habe ich 4 Tipps für dich, wie du morgens, im Büro und ganz generell Zeit sparen kannst.

 

Zeit sparen im Alltag durch die 5-Song-Regel

Die 5-Song-Regel hilft dir, deine Morgenroutine effizienter zu gestalten und schneller fertig zu sein. Hörst du gerne Musik, kannst du dir das morgens zu Nutzen machen. Wenn du davon ausgehst, dass ein Lied durchschnittlich 4 Minuten dauert, brauchst du damit morgens nicht länger als 20 Minuten, um aus dem Haus zu kommen.

 

So geht’s:

Mach gleich nach dem Aufstehen Musik an und betrachte die Dauer der einzelnen Songs als „Zeitblöcke“, in denen du deine wichtigsten Dinge unterbringst.

  • Lied 1: Zähneputzen und Zahnseide benutzen.
  • Lied 2: Anziehen (und ein bisschen herumtanzen, wenn du schneller fertig bist).
  • Lied 3 und 4: Schminken, Haare kämmen, Parfum auflegen.
  • Lied 5: Accessoires raussuchen (Uhr, Schal…), Tasche nehmen, Schuhe und Jacke anziehen, Musik ausschalten und aus dem Haus gehen.

Ich dusche übrigens meistens immer schon abends und wasche mir dann morgens vor dem Zähneputzen das Gesicht. Wenn du lieber morgens duscht, kannst du dafür auch noch einen Song einplanen.

Probier es einfach mal aus. Du wirst erstaunt sein, wie schnell sich manche Dinge erledigen lassen und wie lange du für andere früher herumgetrödelt hast.

 Zeit sparen im Alltag – mit diesen 4 Tipps klappt es wirklich

 

Zeit sparen im Alltag, indem du deine Entscheidungen reduzierst

Die Fähigkeit, gute und schnelle Entscheidungen zu treffen, ist eine begrenzte Ressource. Das heißt, im Laufe des Tages lässt die Fähigkeit, sich sinnvoll zu entscheiden nach. Triff deine wichtigen Entscheidungen daher gleich am Morgen oder in den ersten Stunden im Büro.

Und auch ganz wichtig: Automatisiere so viel wie möglich: Lege dir zum Beispiel schon abends die Kleidung für den nächsten Tag heraus, dann musst du morgens nicht zwischen Hose oder Rock entscheiden. Noch besser:  Miste den Kleiderschrank wirklich ganz rigoros aus, sodass du nur noch Dinge hast, die du wirklich anziehst und langes Stehen und Nachdenken vor dem Kleiderschrank unnötig wird.
Ein wöchentlicher Essensplan hilft dir zu vermeiden, dass du abends ewig im Supermarkt stehst oder durch die Regale wanderest, weil du dich nicht mehr entscheiden kannst, worauf du Lust hast.

 

Zeit sparen im Arbeitsalltag – mit diesen 4 Tipps klappt es wirklich

 

 

Zeit sparen im Alltag, indem du Textbausteine nutzt

Man muss das Rad wirklich nicht ständig neu erfinden. Eine effektive Methode um Zeit zu sparen sind Textbausteine, die du für deine Kommunikation verwenden kannst. Ich verwende solche Textbausteine vor allem für E-Mail oder Angebote.

Das heißt, ich habe mir für immer wiederkehrende E-Mails Vorlagen angelegt, die ich einfach nur noch personalisiere. Auch bei meinen Angeboten nutze ich Templates, so muss ich immer gleiche Dinge nicht ständig neu tippen und vermeide Tippfehler.

Eine super Möglichkeit, um immer gleiche Floskeln nicht ständig neu schreiben zu müssen, ist übrigens die Autokorrektur. So habe ich mir am Computer bestimmte Zeichenfolgen festgelegt, die mein E-Mail Programm automatisch in Sätze und Floskeln umwandelt. Das sind zum Beispiel:

  • IaR  >  Im Anhang finden Sie die aktuelle Rechnung.
  • Dulg >  Danke und liebe Grüße
  • Vda >  Vielen Dank für Ihre Anfrage.
  • Lgw >  Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
  • VR >  Viktoria Resch

 

Zeit sparen im Alltag durch Meetings im Stehen

Meetings sind richtige Zeitfresser und es gibt Kollegen, die den Satz „Dazu müssen wir uns unbedingt zusammensetzen.“ für sich gepachtet zu haben scheinen. Ein guter Tipp, damit Meetings nicht ewig dauern, ist sie im Stehen abzuhalten. Eine halbe Stunde stehen schafft wirklich jeder, man kommt aus seiner Sitz-Routine heraus und ist oft viel effizienter und schneller.

Eine gute Methode, um sich die oft nicht enden wollenden „Montagsbesprechungen“ zu sparen sind sogenannte „Daily Standups“. Dabei handelt es sich um kurze tägliche Meetings, die nur 10 bis maximal 15 Minuten dauern und oft im Stehen abgehalten werden. Es werden die aktuellen Projekte, To-Dos, Probleme und Tasks für den Tag besprochen.
Der Vorteil: Man zerstückelt seine Aufgaben in kleinere Teile, die man an einem Tag schafft, und simmt sich öfter mit den Teammitgliedern ab. So vermeidet man, dass einem die Zeitspanne bis zum nächsten Montagsmeeting ewig vorkommt, die Zeit dann aber doch weg ist und man freitags noch alles für den nächsten Montag fertigmachen muss.

 

Zeit sparen im Arbeitsalltag – mit diesen 4 Tipps klappt es wirklich

 

Ich würde mich freuen, wenn ich dir mit dem einen oder anderen Tipp vielleicht ein bisschen beim Zeit sparen im Alltag helfen konnte. Vielleicht hast du ja auch noch einen tollen Tipp auf Lager?

 

Zeit sparen im Alltag – mit diesen 4 Tipps klappt es wirklich

Zeit sparen im Alltag – mit diesen 4 Tipps klappt es wirklich
No tags 0
7 Responses
  • Anna
    September 7, 2017

    Bei der Morgen-Routine fehlt mir zumindest ein Song zum Duschen (oder zumindest für eine Katzenwäsche!)….

    • Viktoria
      Viktoria
      September 7, 2017

      Ich dusche immer schon an Abend und wasche mir dann vor dem Zähneputzen das Gesicht. Aber wenn du lieber morgens duscht, würde ich einen Song dafür einplanen. 🙂

  • Mrs Unicorn
    September 8, 2017

    So ein tolle Beitrag. Vielen dank für die Tipps und Ideen.

    Liebe Grüße und ein traumhaftes Wochenende!
    Celine von http://mrsunicorn.de

  • katy fox
    September 9, 2017

    wow echt tolle tipps meine liebe 🙂 ich richte auch am vortag immer meine kleidung ✌️ sonst brauch ich am morgen einfach viel zu lange u jaaaa ein auagemisteter kleiderschrank wirkt da wunder
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  • Tamara
    September 9, 2017

    Abgesehen davon, dass die Fotos unglaublich schön sind, finde ich den Post wirklich hilfreich. Die Idee mit den Songs in der Früh finde ich waaahnsinnig gut, vor allem weil ich sowieso immer Musik höre, wenn ich mich fertig machen muss. Da ich aber generell nie so viel trödle, bin ich trotzdem immer sehr schnell fertig. Für andere ist der Tipp aber extrem gut, da kenne ich auch ein paar Leute!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    • Viktoria
      Viktoria
      September 9, 2017

      Vielen lieben Dank! <3
      Ich fand es früher immer schwer die Zeit einzuschätzen, die ich brauche. Dachte mir, ach das waren jetzt 5 Minuten, dabei waren es 15 oder so. Zum Bewusstwerden, wenn man zum Trödeln neigt, ist das daher für mich hilfreich gewesen. Ich bewundere übrigens alle Leute, die morgens super schnell fertig sind und auch noch toll dabei aussehen. Finde es echt toll, dass du das kannst!!

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.