Hübsch & einfach: DIY Mason Jar Vasen

by

Von Lieblingsglas habe ich vor einiger Zeit einige der hübschen Ball Maison Jar Gläser zugeschickt bekommen. Auf Instagram bewundere ich immer die tollen Smoothie-Fotos damit – nett mit Obst und einem bunten Strohhalm dekoriert. Da sich Smoothies und meine Fruktoseintoleranz nur sehr bedingt vertragen, dachte ich mir, ich bastle einfach etwas aus den Gläsern. Rausgekommen sind drei DIY Mason Jar Vasen, die ich so hübsch finde, dass sie gleich einen dauerhaften Platz auf meinem Schreibtisch gefunden haben.

Selbstgemachte DIY Mason Jar Vasen

 

DIY Mason Jar Vasen – so geht’s

Für das DIY braucht man gar nicht viel. Ein oder mehrere Mason Jars (oder andere Gläser in dem Stil), Acrylfarbe und einen Pinsel. Dann geht’s auch schon los. Ich habe mich für die Farben Weiß, Rosa und Gold entschieden, weil ich Weiß und Rot schon hatte. Für das Rosa habe ich einfach die beiden Farben einfach gemischt.

Damit die Farben decken, braucht man zwei bis drei Anstriche. Wichtig ist, dass die Farbe gut durchgetrocknet ist, bevor man die nächste Schicht aufträgt. Wer möchte, kann die Gläser auch mit Sprühlack besprühen. Da das aber meist nicht so gut riecht, habe ich mich für die geruchsneutralen Acrylfarben entschieden.

Wenn alles gut getrocknet und man mit seiner Farbauswahl zufrieden ist, kommen einfach passende Blümchen in die Vasen und schon zieht der Frühling ein. Ich kombiniere manchmal alle drei Vasen miteinander oder verwende nur eine oder zwei davon – je nachdem, welche und wie viele Blumen ich habe.

Besonders hübsch finde ich, dass man den Schriftzug auf den Gläsern trotz der Farbe noch lesen kann. Auf den Fotos sieht man, dass ich die weiße Vase wohl besser noch mit einer weiteren Schicht Farbe übermalen sollte, denn da erkennt man im Gegenlicht noch ungleichmäßige Stellen.

 

DIY Mason Jar Vasen selbstgemacht

DIY Mason Jar Vasen selbstgemacht

DIY Mason Jar Vasen selbstgemacht

DIY Mason Jar Vasen selbstgemacht

DIY Mason Jar Vasen selbstgemacht

 

DIY Mason Jar Vasen – Materialliste

Hier noch einmal auf einen Blick, was du für die DIY Mason Jar Vasen benötigst:

 

Wie findest du meine DIY Mason Jar Vasen?

 

Werbung: Die Gläser für die DIY Mason Jar Vasen wurden mir von Lieblingsglas zur Verfügung gestellt.

 

No tags 0
5 Responses
  • Yvonne
    März 30, 2017

    Oooh! Hübsch sind sie geworden! Ich liebe diese Mason Jars auch total 🙂
    Dein Sträusschen ist auch total zucker! <3 Ich liebe Annemonen und Ranunkeln!

  • Tabea
    März 30, 2017

    Ganz ehrlich: Die Smoothies im Glas lassen mich immer ziemlich kalt 😉 Ich mag ja mein Obst eh am liebsten am Stück und da ich sooo ungern Marmeladengläser spüle, würde ich auch Maison Jars nicht für Getränke nutzen, wenn ein normales Glas es auch tut. Nur Joghurt-Quark-Mix fürs Frühstück transportiere ich ausschließlich im Marmeladenglas an die Arbeit.

    Vasen brauche ich allerdings nicht, weil ich Schnittblumen ablehne. Ich mag es lieber, den Blumen ihr Leben in der Freiheit an der Wurzel zu lassen 😉

    Irgendwe wirken deine Gläser als Vasen nun auf mich leider wie Plastik, wenn ich ehrlich bin. Kommt das nur durch die Fotos oder ist die Acrylfarbe wirklich so?

    • Viktoria
      Viktoria
      März 30, 2017

      Ja, die Acrylfarbe ist matt. Das habe ich bewusst so gewählt, weil mir der Effekt gefällt. Glänzender bekommt man es natürlich mit Sprühlack, das wollte ich aber nicht, weil mir das zu sehr stinkt und die Acrylfarbe einfach unbedenklich ist.

  • Saskia
    März 31, 2017

    Eine tolle Idee. Die Vasen sehen richtig toll aus.

  • Carolin
    März 31, 2017

    Sieht super schön aus! 🙂

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.